Artikel

Katzenmama Hildy beim Plausch mit ihren Babys


"Miu! Miu!", macht eines von Katzenmama Hildys Katzenbabys, als es versucht, aus seinem Laufstall auszubüchsen. Es dauert nicht lange, dann kommt auch schon Hildy angetapst und antwortet ihrem Nachwuchs: "Mauu! Mrrrau!", maunzt sie, als sie nach dem Rechten schaut.

Katzenmama Hildy hat aber die Ruhe weg, denn sie sieht sofort: ihren Katzenbabys geht es prächtig. Die kleine Plaudertasche im Laufstall wollte wohl nur ein wenig Aufmerksamkeit. Ein anderes Kätzchen spielt im Laufstall fröhlich Fußball. Und die restlichen sechs Geschwisterchen haben sich auf dem Schoß ihres menschlichen Pflegepapas Doug eingekuschelt.

Doug und seine Frau Sharon arbeiten mit der kanadischen Katzenpflegestation VOKRA zusammen und kümmern sich immer mal wieder um Katzen in Not. Hildy und ihre sage und schreibe acht Katzenbabys wurden in einem Fahrradanhänger in einem Parkhaus gefunden. Bei Doug und Sharon können sie es sich in aller Ruhe gut gehen lassen, bis die Kätzchen alt genug sind, in liebevolle Familien vermittelt zu werden.

Was lernen Kitten von ihrer Katzenmutter?

Es empfiehlt sich, Kitten erst im Alter von etwa zwölf Wochen von ihrer Katzenmutter zu trennen,…