Information

10 Hundebücher, die Sie nicht aufhören können zu lesen


Jeder Hunde- und Buchliebhaber möchte gerne über seinen besten Freund lesen. Wir bringen hier eine Liste von Bücher über Hunde dass ein guter Leser nicht versäumen kann zu lesen. Die Liste reicht von fiktiven Werken über reale Berichte bis hin zu technischen Büchern über Hunde. Überprüfen!

1. Marley & ich - John Grogan

Vielleicht der berühmteste Buch über Hunde in der Welt. Ö Bestseller, Verkaufsschlager, Spitzenreiter erzählt die wahre Geschichte von John Grogans Leben mit seinem Labrador Marley, dem „schlimmsten Hund der Welt“. Es ist ein fesselnder Roman, der in der ersten Person geschrieben wurde und in dem John die 13 Jahre erzählt, in denen Marley Teil seines Lebens war, von den ersten Monaten bis zu den letzten Augenblicken, in denen er alle Veränderungen in Johns Leben und den Aufbau seiner Familie durchlebte Marley an seiner Seite. Das Buch wurde zum gleichnamigen Film, der 2008 mit Owen Wilson in der Rolle des John veröffentlicht wurde.

Lesen Sie mehr: Berühmte Hunde - Das Leben von Promi-Haustieren

2. Larousse do Cão und Cãozinho

In dieser Liste von Bücher über Hunde Dieser Leitfaden, der eine Referenz in den Büchern über Hundeverhalten und Beziehungen darstellt, darf nicht fehlen. Es ist eine illustrierte Arbeit darüber, wie man von Anfang an in Harmonie mit dem Hund lebt. Er diktiert Formen des Trainings für Welpen, Futter, Bildung und alles, was ein Besitzer von Anfang bis Ende seines Lebens mit seinem Hund wissen muss, und ist immer ein nützliches Buch.

3. 101 Hundetricks - Kyra und Chalcy Sundance

Tricks und Spiele mit dem Hund schaffen eine engere Beziehung zu seinem Besitzer. Manchmal fallen die Besitzer in die Routine, immer die gleichen Tricks mit ihrem Hund zu machen, und das macht die Dinge eintönig. Dieses Buch vermittelt kreative und unterhaltsame Spiele und Tricks, die Sie mit dem Hund ausprobieren können, einschließlich Techniken für kurze Räume, wenn der Hund in einer Wohnung lebt und nicht viel Zeit bleibt, um mit ihm draußen zu spielen.

4. Der Schrei des Dschungels - Jack London

Eine aufregende fiktive Geschichte, die die Geschichte von Buck erzählt, einem Hund, der in Alaska landet und zu seinen wilden Ursprüngen zurückkehrt, ein Rudel führt und seinen wilden Schrei wiederentdeckt. Das Buch ist sehr emotional und zeigt die Hunderennen auf dem Eis und die tierische Natur des Hundes aus nächster Nähe, sodass der Leser über Loyalität und Freiheit nachdenkt.

5. Der Kopf des Hundes - Alexandra Horowitz

Eine lustige Anleitung, wie man den Hund glücklich macht. Es bringt Tipps zu Ernährung, Verhalten, Hygiene und Gesundheitsfürsorge. Darüber hinaus werden ungewöhnliche Spiele unterrichtet, um den Hund und den Besitzer zu amüsieren und die Umwelt glücklicher zu machen. In diesem Handbuch erfahren Sie auch, wie Sie verstehen, was den Hund tötet, wie Sie ihn verstehen und seine Disposition verbessern.

6. Der Hundebeschwörer - Cesar Millan

Der berühmte Hunderehabilitator und Hundeverhaltensspezialist Cesar Millan hat mehrere Bücher über das Hundeuniversumvon pädagogischen Techniken bis zur Psychologie. Der Hundebeschwörer ist das Buch, in dem er diese psychologische Seite von Hunden untersucht, wie sie miteinander und mit Menschen in Beziehung stehen.

7. Vierbeiniger Engel - Walcyr Carrasco

Der bekannte brasilianische Romanautor Walcyr Carrasco ist auch Autor von Belletristikbüchern. Als Chronist der Zeitschrift Veja São Paulo verzauberte und bewegte er die Leser mit seinen Chroniken über seinen Siberian Husky namens Uno. In Anjo de Quatro Patas erzählt Walcyr sein Leben mit Uno und zeigt die Kameradschaft des Hundes in den besten und schlechtesten Momenten seines Lebens.

8. Wir und unsere Hunde: 50 Menschen erzählen, wie Hunde ihr Leben verändert haben - Hygino, Cacau

Eine Sammlung lustiger und aufregender Geschichten über die Beziehung zwischen Hunden und ihren Besitzern, die Geschichten über die Lebensmomente der Menschen bringen, in denen ihre Hunde ihnen geholfen haben, sich zu verwandeln oder Probleme zu lösen. Dieses Buch zeigt die Verbindung zwischen Menschen und Hunden und wie etwas im Leben des einen das Leben des anderen vollständig beeinflussen kann. Unmöglich zu lesen, ohne sich mit einer Geschichte zu identifizieren.

9. Die Intelligenz der Hunde - Stanley Coren

Dieses Buch enthält eine vollständige Anleitung zum Gehorsam und zur Annahme von Befehlen durch Hunde. Mit einer langen Recherche mit Trainingsprofis und Definitionen nach Rassen bringt der Autor Kriterien von 1 bis 80 mit, um die Effektivität und Intelligenz beim Lernen jedes Hundes anzuzeigen, die Intelligenzniveaus jeder Rasse anzuzeigen und sie in eine Rangliste einzuteilen.

10. Hunde hören nie auf zu lieben - Teresa J. Rhyne

Eine spannende wahre Geschichte über den Kampf von Teresa und ihrem Hund Seamus gegen eine schreckliche Krankheit: Krebs. Teresa kämpfte gegen Brustkrebs und Seamus hatte einen bösartigen Tumor. Das Buch zählt seit der Adoption von Seamus, durchläuft die Diagnose der Krankheit des Hundes und kurz nach der seines Besitzers. Es ist eine schöne Geschichte über den Kampf gegen Krebs, die die Loyalität und bedingungslose Liebe zwischen Hund und Besitzer zeigt.

BONUS für Comicliebhaber

Als Bonus dieser Liste von Bücher über HundeEs gibt auch Comics, in denen Hunde sehr wichtige Charaktere in der Geschichte sind.

Die Abenteuer von Tim und Struppi - Hergé

Es ist eine Reihe von Comics, die die Abenteuer eines belgischen Journalisten und Reisenden namens Tintin und seines treuen Hundes Milu erzählen. Es sind mysteriöse Geschichten, in denen Tim und Struppi in gefährliche Situationen gerät, um Geheimnisse aufzudecken. Milu ist ein treuer Knappe von Tim und Struppi, der in verschiedenen Situationen das Leben des anderen rettet. Der Leser kann Milu durch Gedankenblasen „hören“, wodurch der Hund in der Geschichte viel präsenter wird.

Erdnüsse - Charles Schulz

Dies sind Streifen, die die Geschichte von Charlie Browns Gang erzählen, einer Gruppe von Kindern, die gemeinsam Spaß haben. Die Geschichten sind immer voller Humor und Gesellschaftskritik und bringen eine sehr unschuldige, aber völlig unglückliche Hauptfigur mit. Der Autor nimmt mehrfach Bezug auf die Gesellschaft und den Menschen.

Snoopy ist der Hund, der Teil dieser Geschichten ist. In dem sehr stillen und aufmerksamen Anfang ist Snoopy ein Träumerhund, der sich in unmöglichen Situationen befindet und sich vorstellt, Dinge zu tun, die ein Hund nicht tun könnte. Nach einigen Jahren des Bestehens sammelte Snoopy Gedanken in Luftballons, damit der Leser besser verstehen kann, was in seinem Fantasiekopf vor sich geht.

Stichworte:
Hundeverhalten, Hundetrivia
Stichworte:
Hunde, Hunde, Hund, Kuriositäten, Geschichten, Literatur, Bücher, Haustiere
  • PreviousGestation of Cats - Von Anfang an bis zur Geburt der Welpen
  • NextDog im Krankenhaus - Tiergestützte Therapie


Video: Nicht richtig lesen und schreiben können - Hilfe für Analphabeten. NDR (Juli 2021).