Information

Dehydration


Melden Sie sich auf unserer Website an oder erstellen Sie ein Konto

Ursachen der Dehydration bei Hunden

Dehydration ist auf gesundheitliche Probleme zurückzuführen, die entweder zu einer Verringerung der Wasseraufnahme oder zu einem Anstieg des Flüssigkeitsverlusts führen.

Bei Hunden sind die häufigsten Ursachen für Dehydration schwerer Durchfall und Erbrechen.

Andere mögliche Ursachen für die Dehydration des Hundes sind:

  • Ein schneller Flüssigkeitsverlust durch Hitzschlag
  • Fieber
  • Nierenversagen
  • Diabetes Mellitus
  • Bakterielle Infektionen

Wie Sie sehen können, besteht bei Hunden, die an bestimmten chronischen Krankheiten wie Nierenproblemen, Diabetes und Infektionskrankheiten leiden, ein höheres Risiko für die Entwicklung einer Dehydration.

Auch Welpen, ältere Hunde und schwangere oder stillende Hunde können zu Dehydration neigen.


Dehydration

Polyurie: Glukose kann den Körper nicht von selbst verlassen - sie muss Wasser mitnehmen. Zu viel Wasser zu verlieren bedeutet, dass der Körper versucht, es zu ersetzen, und dies verursacht Durst oder Polydipsie. Wenn durch übermäßiges Wasserlassen zu viel Wasser verloren geht und das übermäßige Trinken dies nicht ausgleichen kann, kann es zu einer Dehydration kommen.

Dehydration ist ein allgemein gefährlicher Zustand für jedes Tier, bei dem das Gewebe wenig Wasser enthält. Es ist besonders wahrscheinlich bei schlecht regulierten oder hyperglykämischen Diabetikern und auch besonders gefährlich für sie, da es schnell eine diabetische Ketoazidose auslösen kann.

Bei Diabetikern besteht ein Risiko für Dehydration, da diese durch Hyperglykämie ausgelöst wird [1].

Dehydration kann die Art und Weise verändern, wie subkutanes Insulin absorbiert wird [2], was entweder zu Hyperglykämie oder Hypoglykämie führt [3].


Übermäßiger Durst (medizinischer Begriff Polydipsie [pah-lee-DIP-see-uh], abgekürzt als PD) ist ein Symptom für Diabetes. Diabetische Tiere trinken oft ununterbrochen, weil sie von den zelldehydratisierenden Wirkungen der Hyperglykämie sowie von den Wirkungen ihres Körpers, der die überschüssige Glukose durch Urinieren abwirft und damit Feuchtigkeit mitnimmt, dehydriert werden. Der Prozess entfernt auch Elektrolyte, die der Körper benötigt, um richtig zu funktionieren, wie Kalium, [4] Natrium und Chlorid [5].

Chronisch leichte Dehydration (häufig bei diabetischen Katzen) kann unter anderem zu Problemen mit der Darmmotilität führen. Eine Sache, die bei Verstopfung überprüft werden muss, ist der Flüssigkeitsgehalt.

Um zu überprüfen, ob Ihr Haustier dehydriert ist, schauen Sie sich das Zahnfleisch und die Haut an. Die Haut schnappt beim Einklemmen nicht schnell zurück, das Zahnfleisch wird klebrig oder trocken. Weitere Anzeichen finden Sie unter dem folgenden Link [6] [7]. Dieser Zustand kann innerhalb eines Tages tödlich sein oder zu tödlichen Komplikationen führen. Daher muss er sofort behoben werden.

Überprüfen Sie bei Dehydration regelmäßig, ob Ketone vorhanden sind. Eine leichte Dehydration kann mit viel Wasser behoben werden, wenn dies nicht funktioniert. Der nächste Schritt sind subkutane Flüssigkeitsinjektionen, die normalerweise von Ihrem Tierarzt durchgeführt werden. (Obwohl einige Leute dieses Problem genug sehen, um die Ausrüstung und Flüssigkeiten zu Hause zu haben.)

Eine unbehandelte Dehydration kann dazu führen, dass das Blut hypertoner wird, was wiederum Wasser aus den Zellen saugen kann, was zu einer stärkeren Dehydration führt [8]. Es ist ein Teufelskreis.


Wie man Dehydration behandelt

Welpen, die an mittelschwerer bis schwerer Dehydration leiden, benötigen sofortige tierärztliche Hilfe, um zu überleben. Eine Flüssigkeitstherapie ist erforderlich, um den Welpen zu rehydrieren und sein Elektrolythaushalt (Mineral) wieder normal zu machen. Abhängig von den Bedürfnissen Ihres Welpen zeigt Ihnen Ihr Tierarzt möglicherweise, wie Sie Ihrem Welpen zu Hause eine Flüssigkeitstherapie verabreichen können, indem er demonstriert, wie Sie subkutane Flüssigkeit (unter die Haut) geben.

In milden Fällen, in denen Erbrechen kein Problem darstellt, ist es hilfreich, den Hund einfach dazu zu bringen, Wasser zu trinken. Ihr Tierarzt kann Produkte verschreiben, die dem Pedialyten für Kinder ähneln und auch verlorene Elektrolyte liefern.

Die zugrunde liegende Ursache der Dehydration muss ebenfalls behandelt werden. Spezielle Medikamente zur Kontrolle von Durchfall und Erbrechen können erforderlich sein, um einen weiteren Flüssigkeitsverlust zu verhindern. Abhängig von der Diagnose können auch andere Medikamente erforderlich sein, z. B. zur Behandlung von Diabetes oder Nierenerkrankungen, insbesondere bei älteren Hunden.


Tipps zur oralen Rehydratationslösung für Hunde

Wenn Sie sehen, dass Ihr Hund dehydriert ist, kann es hilfreich sein, ihm eine hausgemachte Lösung zur oralen Rehydration zu geben. Es gibt jedoch viele verschiedene Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, zu wissen, was zu tun ist:

  • Es gibt viele Hundekrankheiten, die zu Dehydration führen können Bringen Sie Ihren Hund zum Tierarzt für eine gründliche Prüfung.
  • Die Behandlung zu Hause mit einer oralen Rehydratationslösung ersetzt nicht die Aufsicht eines Tierarztes.
  • Wenn die Symptome einer Dehydration schwerwiegend sind und das Tier stark betroffen ist, sollten Sie dringend zum Tierarzt gehen. In schweren Fällen ist ein Flüssigkeitsersatz erforderlich intravenös.
  • Wenn Ihr Hund die Lösung nicht trinkt, sollten Sie zum Tierarzt gehen, der eine alternative Rehydratationsbehandlung anbieten kann.

Weitere allgemeine Krankheitssymptome bei Hunden, einschließlich Dehydration, finden Sie in diesem AnimalWised-Video unten:

Dieser Artikel ist rein informativ. AnimalWised ist nicht befugt, eine tierärztliche Behandlung zu verschreiben oder eine Diagnose zu erstellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, wenn es unter einer Krankheit oder Schmerzen leidet.

Wenn Sie ähnliche Artikel lesen möchten Hausgemachte Lösung für dehydrierte HundeWir empfehlen Ihnen, unsere Kategorie Andere Gesundheitsprobleme zu besuchen.


Schau das Video: What Happens To Your Body When Youre Dehydrated? (August 2021).