Information

Polnischer Schäferhund


Ich will diese Rasse

Fact Sheet des polnischen Schäfers

Ö Polnischer Schäferhund kann auch aufgerufen werden Polski Owczarek Podhalanski, Polnischer Schäferhund aus Podhal und auch Hirte der Leckereien. Wie der Name schon sagt, stammt die Rasse aus der Region der Trat Hills im Süden Polens. Der polnische Schäferhund wird oft mit der Kuvasz-Rasse verwechselt und ist nur ein enger Verwandter von ihm, aber die beiden sind unterschiedlicher Rasse.

Ursprung

Der ungarische Kuvasz und der slowenische Kuvac sind sehr enge Verwandte der Polnischer Schäferhund. Es ist möglich, dass die Rasse auch von anderen europäischen Sennenhunden abstammt, wie Pastor Bergamasco (Italien), der wiederum von den großen asiatischen Mastiffs abstammte, die vor über 1000 Jahren nach und nach Europa gebracht wurden.

Verhalten

Sie sind eine territoriale Rasse, loyal und beschützerisch gegenüber ihren Besitzern. Aus diesem Grund sind sie ausgezeichnete Wachhunde. Sie sind sehr intelligent, ruhig und unabhängig.

Aspekt

Im Allgemeinen ist der Hirte von Trat ein großer Hund, schwer, aber überraschend schnell und beweglich. Er hat eine gute Muskulatur, schweren Knochen, einen großen und breiten Schädel, hängende Ohren und einen sehr haarigen Schwanz. Im Allgemeinen ist sein Fell einheitlich weiß, dh sein ganzer Körper ist weiß, kleine beige Flecken sind normal. Das Haar ist im Allgemeinen glatt, kann aber auch leicht gewellt sein.

Besondere Sorgfalt

Während der Zeit, in der sie ihre Haare wechseln, normalerweise im Frühjahr, die Hirte der Leckereien lockert viele Haare, daher muss während dieser Zeit täglich gebürstet werden. Aber für den Rest des Jahres ist er aufgrund seines „selbstreinigenden“ Mantels normalerweise sauberer.

Gesundheit

Der polnische Schäferhund ist im Allgemeinen ein sehr gesunder Hund mit sehr wenigen gesundheitlichen Problemen. Wie bei den meisten Hunden großer Rassen kann er gelegentlich an Hüftdysplasie leiden.


Video: German Pinscher and Polski Owczarek Podhalanski. Deutscher Pinscher und Podhalaner (Juli 2021).