Information

Einen Westie besitzen: Meine Erfahrungen mit Sean und Cloudy


Ein leidenschaftlicher Hundeliebhaber und Schriftsteller - ich denke, dieser Satz fasst sehr gut zusammen, wer ich bin und was mein Lebenszweck ist.

Ich war ein großer Teil meines Lebens stolzer Besitzer von Hunden, darunter zwei wilde kleine West Highland Terrier. Mein Wissen über die Rasse hat zugenommen, seit ich Cloudy, meinen sechs Monate alten Westie, adoptiert habe, was mich dazu veranlasste, meine Erfahrungen mit dem Besitz (und dem Aufräumen nach usw.) einer Rasse zu teilen. Ich schrieb dies für jeden, der erwägen könnte, einen Hund zu adoptieren; Dies ist meine Einschätzung des Westie als pelziger Begleiter.

Hintergrund der Rasse

Diese Terrier stammen aus Schottland und sind direkt mit dem Cairn-Terrier verwandt. Sie wurden für ihre Fähigkeit gezüchtet, alle Arten von Nagetieren und Kleinwild zu jagen. Sie waren berühmt für ihre Fähigkeiten im Graben und Graben und brachten ihren Besitzern alle Arten von Maulwürfen und Ungeziefer. Landbesitzer benutzten sie, um kleine Tiere und Ungeziefer aufzuspüren, damit sie diese Schädlinge loswerden konnten.

Als sie ihren Hintergrund kannten, war es keine Überraschung, dass Cloudy gelegentlich Kakerlaken jagte (oder, wie ich gerne denken würde, meine Wohnung sehr sauber ist und keine Kakerlaken hat, ihren eigenen Schwanz jagte). Sean, mein anderer Westie, der vom Alter verstorben war, verfolgte alles, was sich bewegte; und das bedeutete natürlich, dass ich ihn verfolgen musste.

Wissenswertes über den Westie

  • Westies oder West Highland Terrier sind kurzhäutige, weiße Hunde mit spitzen Ohren.
  • Sie kamen aus Schottland und wurden als Jäger und Ratter gezüchtet.
  • Sie wiegen zwischen 15 und 21 Pfund.
  • Ihre Höhe liegt zwischen 10 und 11 Zoll.
  • Sie sind auch als Poltalloch Terrier oder Roseneath Terrier bekannt.
  • Sie wurden erstmals 1908 vom American Kennel Club als Rassehunde registriert.
  • Die durchschnittlichen Kosten für den Besitz eines mittelgroßen Hundes wie eines Westie betragen 13.000 US-Dollar.

Merkmale der Rasse

Die doppelschichtige weiße Wolke

Der Westie wurde ursprünglich für seinen berühmten weißen Kittel gezüchtet; Der Mantel ist zweischichtig, um ihm bei kaltem schottischen Wetter Wärme zu verleihen. Er besteht aus einer groben Deckschicht und einer weichen, feinhaarigen Unterschicht. Cloudy und Sean haben mir beigebracht, dass dies eine Herausforderung für die Pflege sein kann.

Wenn die beiden Mäntel vernachlässigt und einen Tag lang nicht gekämmt werden, können sie furchtbar verfilzt und unansehnlich sein. Sean war schwer zu pflegen; Ich musste ihm praktisch einmal die Haare rasieren. Der Besitz eines Westie bedeutet das Opfer der Zeit, die für die Pflege aufgewendet wird.

Schneller Gon-Westie

Ich muss erwähnen, dass der Westie ein superschneller Läufer ist, sehr ähnlich der kleinen mexikanischen Maus, die viele von uns kennen. Ich musste einmal 10 Treppen hochlaufen, um Sean zu erwischen, der in der Aufregung, mich zu begrüßen, aus dem Haus gerannt war. Endlich habe ich ihn auf einem Korridor im 10. Stock erwischt und in die Enge getrieben. Es war gut, dass ich klein bin und selbst ein schneller Läufer bin, oder ich hätte ihn für immer verloren.

Ein superstarker Schwanz

Eine lustige Tatsache, die selten über den Westie erwähnt wird, ist, dass er einen superstarken Schwanz hat. Historisch gesehen ermöglichte dies den Besitzern, sie aus Höhlen zu ziehen, falls sie beim Versuch, diesen Maulwurf zu fangen, stecken geblieben waren. Es gibt diejenigen, die behaupten, dass das Ziehen am Schwanz dem Hund keine Schmerzen verursacht; Was auch immer es ist, ich werde es definitiv nicht auf Cloudy versuchen.

Spitze Ohren

Ein entzückendes Westie-Merkmal sind seine spitzen Ohren. Sie bringen einfach jeden dazu, "aww" zu werden. Sie werden besonders spitz, wenn der kleine Hund neugierig auf etwas ist. Wenn Cloudy ihren Kopf neigt und ihre Ohren nach oben zeigen, ist es absolut liebenswert. Sie müssen jedoch ein wenig gepflegt werden, um im Stehen zu bleiben.

Vorteile eines Westie

Der Besitz eines Westie reduziert Stress.

Diese Hunde senken definitiv den Blutdruck und den Stress. Wenn ich mit Cloudy jogge oder spiele, kann ich die Schwierigkeiten des ganzen Tages vergessen. Es ist völlig entspannend zu sehen, wie sie ihren „Hündchen“ -Wegen nachgeht. Wenn sie an ihrem Knochen kaut und er an der Seite ihres Mundes hängt, senkt das Lachen, das sie erzeugt, meinen Blutdruck. Ein Westie bedeutet weniger Fahrten zum Arzt.

Wenn Sie einen Westie besitzen, finden Sie mehr Freunde.

Der Westie fällt immer wieder auf. Ich bemerkte ein Paar, als ich mit Cloudy rannte und sie kicherten unaufhaltsam bei ihrem Anblick. Wolkig findet immer wieder Freunde; wer sie sieht, will sie normalerweise nur ein bisschen besser kennenlernen.

Der Westie ist ein Inbegriff der Treue.

Dieser kleine Hund ist ein treuer Begleiter. Es folgt dir immer, wohin du auch gehst. Wolkig tut es die ganze Zeit und ich fühle mich nie wie eine einsame Schriftstellerin, wenn sie in der Nähe ist.

Westies sind ausgezeichnete Wachhunde.

Westies sind ausgezeichnete Wachhunde. Die Türklingel vor meiner Wohnung funktioniert nicht, aber ich musste mich nie wirklich darum kümmern, sie zu reparieren, weil ich Cloudy habe, um mir zu sagen, wann immer jemand vor der Tür steht. Ihr Gehörsinn kann besonders scharf sein.

Der Westie ist eine äußerst intelligente Rasse.

Der Westie lernt sehr schnell. Es dauerte nicht lange, Cloudy beizubringen, die grundlegenden Befehle des Sitzens, Bleibens und Kommens zu erlernen, unterstützt durch eine kleine Verstärkung. Wie Sie dem Video entnehmen können, absolvieren sie auch problemlos Agility-Kurse.

Nachteile eines Westie

Der Westie ist anfällig für Hyperaktivität.

Diese Rasse ist extrem hyperaktiv und benötigt regelmäßige Läufe. Dies ist besonders dann zu beachten, wenn Sie einen sitzenderen Lebensstil bevorzugen. Wolkig weckt mich am frühen Morgen ohne Fehler; Sie braucht ihren Lauf am Morgen, um ihre überschüssige Energie zu verbrennen.

Bitte besorgen Sie sich keinen Hund dieser Rasse, wenn Sie Ihren Morgenfrieden mögen.

Der Westie braucht Disziplin.

Da ein Westie wirklich munter ist, kann er destruktiv sein, wenn er nicht die richtige Aufmerksamkeit und Disziplin erhält. Ich musste Grenzen setzen, damit zum Beispiel Cloudy meine Hausschuhe nicht kaute. Sean hatte ein ähnliches Problem; So lernte ich nach und nach, Regeln für sie festzulegen, damit sie die Grenzen verstehen.

Ein Westie liebt es, bis zum Äußersten zu gehen. Einerseits ist es für seine Unabhängigkeit bekannt und möchte seine „alleinige“ Zeit. Aber es sehnt sich auch nach Ihrer Aufmerksamkeit bei anderen. Wolkig zum Beispiel liebt einfach ihre morgendlichen Umarmungen. Dieser kleine Hund liebt es auch zu bellen, um Ihnen zu sagen, wo er ist, fast als hätte er Angst, dass er niemals gefunden wird.

Dieser Hund ist ein "Ratter".

Der Westie liebt es zu graben. und graben. Sean war berühmt dafür, auf dem Sofa zu graben und zu kratzen; Ich musste ihn wissen lassen, dass es für ihn nicht angemessen war, sein Territorium und seine Wärme durch Graben zu beanspruchen. Zu wissen, dass sie zum Graben gezüchtet wurden, ist definitiv nicht ungewöhnlich.

Der Westie ist anfällig für bestimmte Krankheiten.

Wie jede andere Rasse hat der Westie Krankheiten, für die er anfällig ist. Diese schließen ein:

  • Addison-Krankheit
  • Atopische Dermatitis
  • Blastomykose-Pilzinfektion
  • Brucellose
  • Cushing's
  • Diabetes
  • Hüftdysplasie
  • Keratokonjunktivitis Sicca (CIKS)
  • Lyme-Borreliose
  • Pyruvatkinase-Mangel
  • Seborrhö
  • Westie Lungenkrankheit
  • White Shaker-Krankheit

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt.

Wenn Sie einen Westie besitzen möchten, seien Sie bereit, einen charmanten, wenn auch manchmal zu lebhaften kleinen Kerl im Haus willkommen zu heißen. Er kann unterhaltsam sein, erfordert aber viel Zeit und Mühe eines Besitzers. Eine Sache, die ein Westie nicht ist - langweilig!

© 2012 Michelle Liew

Michelle Liew (Autorin) aus Singapur am 16. Juli 2020:

Hey Mario, danke fürs Schreiben. Sie können Ihren Furkid-Kürbis geben ... es ist ein billiges Probiotikum! Ich mache das für meine Hunde.

Mario Bon am 15. Juli 2020:

Ich habe mein Westin (Santino) seit 9 Jahren und er leidet gelegentlich an Magensäure, was dazu führt, dass er Säure und Galle hochwirft. Ich habe mich gefragt, ob ich irgendetwas tun kann, um ihm Erleichterung zu verschaffen.

Michelle Liew (Autorin) aus Singapur am 18. Juni 2020:

Danke für den Rat, Lynn!

Lynn am 15. Juni 2020:

Mark, es sind auch 2 Jahre für mich vergangen, seit mein Westie im Mai 2017 gestorben ist. Es ist der schlimmste Schmerz und Herzschmerz. Ich wollte nur sagen, dass es in Ordnung ist zu weinen. Diese Westies sind für uns alle etwas Besonderes. Wir vergessen sie nie, sie sind immer ein Teil von uns. Schätzen Sie Ihre Fotos und Erinnerungen.

Lynn am 15. Juni 2020:

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Westie keinen Floh hat. Es braucht nur einen, um sie zum Kratzen zu bringen. Nehmen Sie ein Q-Tip mit etwas Vaseline, um den Floh leicht zu stoppen, und entfernen Sie ihn sofort, wenn Sie einen entdecken. Achten Sie darauf, es zu töten.

Amazon hat Stratford Omega Fischölkappen für kleine bis mittlere Hunde. Diese haben wirklich dazu beigetragen, dass die Haut und das Fell meines Westie gut aussehen. Auch gut für die allgemeine Gesundheit. Unser Tierarzt sagte 1 Kappe täglich von dieser Marke. Verstecken Sie sich in einer kleinen Scheibe Banane oder einem anderen Leckerbissen. (Sie haben einen starken Geschmack und Geruch, wenn sie aufgebrochen werden, was manche Hunde nicht mögen)

Möglicherweise ist Ihr Westie auch allergisch gegen etwas. Manchmal hilft es auch, sie mit einem kurzen Welpenschnitt zu halten. Viel Glück.

Rod Whiting am 11. Juni 2020:

Wie kann ich meinen Westie Sam davon abhalten, sich zu kratzen?

Ich gebe ihm lieber keine Medikamente.

Gibt es einen ganz natürlichen ganzheitlichen Ansatz?

Michelle Liew (Autorin) aus Singapur am 11. Mai 2020:

Tut mir leid, dieses Mal zu hören. Ich bin auch in der Nähe von Cloudy, also verstehe ich es.

Kennzeichen am 08. Mai 2020:

Mein Westie war der beste Hund, den ich je hatte. Er lebte etwas über 15 Jahre alt. Ich vermisse ihn jeden Tag, es sind fast 2 Jahre vergangen und ich weine immer noch.

Jan. am 26. Mai 2019:

Ich habe meinen 3. Westie in 37 Jahren. Keine andere Rasse kann ihren Platz einnehmen.

Maxine ist fast 10 Jahre alt. Hat sie mit 9 Wochen als Welpenmühle gerettet ❤️

Michelle Liew (Autorin) aus Singapur am 1. April 2014:

Ein Westie ist ziemlich munter ... also könnte ein Zwei-Zimmer-Raum etwas eng sein. Aber bauen Sie eine gute Beziehung dazu auf und es hört zu, wenn Sie nicht möchten, dass es ausgeht.

Wd am 01. April 2014:

Hallo, ich lebe in Singapur, wo das Klima ziemlich heiß ist. Ist die Temperatur für sie noch angenehm? Außerdem lebe ich in einem 2-Zimmer-HDB. Gibt es genug Platz für den Welpen, um sich zu bewegen? Vielen Dank für deine Hilfe!

Michelle Liew (Autorin) aus Singapur am 15. Juni 2013:

Ich würde sie gerne treffen! Vielen Dank für das Teilen, Margaret und ich freuen uns sehr, mit einem anderen Wstie-Liebhaber in Kontakt zu treten!

Margaret Braban am 15. Juni 2013:

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu. Wir hatten unsere ersten Westies vor 12 Jahren. Leider haben wir beide an Krebs verloren, Molly, als sie 8 Jahre alt war, und Pippa im letzten Jahr im Alter von 11 Jahren. Wir haben jetzt Wilma, die fast 7 Jahre alt ist, und unser neuestes kleines Mädchen, Marnie, ist es jetzt 6 Monate alt. Wir lieben diese Rasse und freuen uns sehr über das neue Baby. Sie wurde sofort von unserem großen Mädchen akzeptiert und sie spielen die ganze Zeit zusammen. Ihre Bindung ist so vollständig, dass Wilma Marnie oft reinigt. Jemand hat uns alt gemacht, um zwei Hündinnen zu haben, aber es funktioniert wirklich gut. Westies Regel!

Michelle Liew (Autorin) aus Singapur am 13. April 2013:

Danke, Nithya!

Nithya Venkat aus Dubai am 12. April 2013:

Süße Rasse, sie sehen bezaubernd aus! genoss das Lesen und stimmte ab.

Michelle Liew (Autorin) aus Singapur am 27. März 2013:

Ich bin vorher in den Hub gegangen und bin einfach wieder reingegangen! Wie immer ist der Hund ein wahrhaft liebevolles Wesen und urteilt nicht. Deshalb mag ich sie auch. Danke, Pagesvoice!

Dennis L. Page von der Grenze zwischen New York und Pennsylvania am 27. März 2013:

Bitte verstehe mich nicht falsch, weil ich mich nicht selbst bewerbe, aber ich würde mich freuen, wenn du meinen Hub mit dem Titel "Die bedingungslose Liebe eines Hundes" besuchst. Ich bitte Sie nicht, es zu lesen oder gar zu kommentieren. Ich möchte nur, dass Sie sich meine Fotos von Dexter, Daphne und Jasmine ansehen. Ich kann mir ein Leben ohne die Gesellschaft von mindestens einem Hund nicht vorstellen. Danke. Dennis

Michelle Liew (Autorin) aus Singapur am 27. März 2013:

Westies sind so ... lieben, geben und versuchen, mit allen auszukommen! Vielen Dank für das Teilen, Pagesvoice!

Dennis L. Page von der Grenze zwischen New York und Pennsylvania am 26. März 2013:

Ich bin so froh, dass ich auf Ihre Geschichte über West Highland White Terrier gestoßen bin. Ich stimme jedem Wort zu, das Sie geschrieben haben. Ich habe einen Westie-Namen Dexter. Ich habe ihn als 6 Monate alten Welpen gerettet und bis heute hat Dexter noch nie etwas Schlechtes im Haus getan. In den sehr seltenen Fällen, in denen er mitten in der Nacht eine Toilettenpause braucht, klettert er auf meine Brust und berührt leicht meine Nase.

Wir hatten auch ein Mädchen Westie namens Daphne, zusammen mit unserem Chihuahua Jasmine. Daphne war der Funke, der die anderen beiden entzünden würde, und dann würde sie sich auf den Rücken legen, während sie sie beißen würden. Sie ist vor ein paar Jahren gestorben und ich vermisse sie immer noch. Nach ihrem Tod spielten Dexter und Jasmine nicht mehr miteinander.

Als Dexter jünger war, stellte er sicher, dass wir keinen Maulwurf im Hof ​​hatten. Leider wird er alt und ich muss ihn jetzt in seinen Lieblingsstuhl und die Treppe hinunter heben. Sogar jetzt schläft er fest zu meinen Füßen. Liebe ich Westies? Oh, ich wette, das tue ich.

Michelle Liew (Autorin) aus Singapur am 12. Januar 2013:

Wolke bellt hallo! Ja, das sind sie, besonders wenn sie älter werden! Danke für das Teilen!

Mary Hyatt aus Florida am 12. Januar 2013:

Wir sehen keine Westies in meiner Gegend von Florida. Ich weiß nicht warum. Ich finde Cloud einfach bezaubernd. Ich liebe diese kleinen frechen Ohren, die gerade stehen. Sie sind jedoch wirklich anfällig für viele gesundheitliche Probleme. Ich wusste nie, dass der Schnauzer so vielen gesundheitlichen Problemen ausgesetzt war, bis ich eines bekam!

Ich habe dieses UP gewählt und werde es teilen.

Michelle Liew (Autorin) aus Singapur am 12. Januar 2013:

Hallo Janine, Taffy muss so ein toller Hund gewesen sein, dass du ihn bis jetzt vermisst hast! Das ist die Kraft von Hunden, ihre Treue kann ewig dauern. Danke fürs Teilen!

Janine Huldie aus New York, New York am 12. Januar 2013:

Michelle, ich liebe es, über die Westie-Rasse zu lesen, denn wie Sie wissen, hatten wir eine, als ich aufwuchs. Du bringst mir immer so tolle Erinnerungen an Taffy zurück. Danke Schatz dafür, weil ich diesen Hund nach so vielen Jahren immer noch so vermisse. Das heißt, ich könnte nicht mehr zustimmen, dass ein Westie ein großartiger Hund ist, den man als Haustier haben kann !! Habe natürlich abgestimmt und überall geteilt !!

Michelle Liew (Autorin) aus Singapur am 10. Juni 2012:

Ich bin froh, dass deine Westies eine großartige Gesellschaft sind! Meins kommt übrigens auch aus Australien. Und ja, tatsächlich sind sie voller Unheil!

Donna am 09. Juni 2012:

Ich habe zwei Westies Molly ist zweieinhalb und Hamish ist 17 Monate alt. Ich stimme einigen Ihrer Aussagen zu, außer dem Wachhund. Meine bellen nicht die Leute an der Tür an, sie rennen mit wedelnden Schwänzen zur Tür, aber eine Katze oder ein anderer Hund werden wütend. Lol sie sind voller Unfug und haben große Persönlichkeiten, die hier in Australien sehr beliebt sind

Michelle Liew (Autorin) aus Singapur am 03. Juni 2012:

Danke Daisy! Dies sind in der Tat entzückende Hunde!

Chantele Cross-Jones von Cardiff am 03. Juni 2012:

Toller Hub! Ich verehre Westies. Meine Eltern haben einen gekauft, als ich elf war, und er geht immer noch, wenn er jetzt ein bisschen alt ist. Alfie! Er ist der beste Hund, den ich je hatte und hat einen so großartigen Charakter und ein so tolles Temperament.

Michelle Liew (Autorin) aus Singapur am 03. Juni 2012:

Danke fürs Lesen! Ja. Die Luftfeuchtigkeit hier kann für sie etwas schwierig sein, deshalb brauchen sie viel Wasser. Normalerweise gebe ich Wolkige Lose nach ihren Läufen und halte eine saubere Wasserschale gefüllt.

Nettlemere aus Burnley, Lancashire, UK am 3. Juni 2012:

Interessant, über Ihre Erfahrungen mit Westies zu lesen. Ich stelle fest, dass Sie in Singapur leben - kommen sie mit der Luftfeuchtigkeit und der Hitze dort gut zurecht? Ich sollte mir vorstellen, dass es ein ganz anderes Klima ist als in Schottland!


Woher wissen Sie, dass Ihr Hund seine Hörfähigkeit verloren hat? - Diagnose

Wenn Sie die oben genannten Anzeichen Ihres Hundes beobachten, können Sie den Verdacht haben, dass er die Hörfähigkeit verloren hat.

Um dies zu bestätigen, sollte der Hund von einem Tierarzt untersucht werden. Der Tierarzt untersucht den Gehörgang, die Entzündung und die Verletzung des Hundes. Dies hilft dem Tierarzt, Anomalien zu entdecken, die zu Taubheit führen können. Der Tierarzt kann auch einen Hörtest durchführen, der möglicherweise laut klatscht, um die Reaktion des Hundes zu überprüfen. Wenn Sie einen Hörtest für Ihren Hund durchführen, sollten Sie sich in einiger Entfernung befinden. Dadurch kann es die Vibration des Tons hören. Sie können auch warten, bis der Hund schläft, um den Test durchzuführen.

Die zuverlässigste Methode für einen Hörtest ist der Brainstem Auditory Evoked Response Test (BAER). Der BAER kann sich auf die Feststellung der Taubheit verlassen. BAER zeichnet die elektrische Aktivität des Gehirns als Reaktion auf die Stimulation von Schall auf.


So ermitteln Sie das Alter Ihres Hundes

In diesem Artikel

In diesem Artikel

In diesem Artikel

Wenn Sie einen Hund besitzen, haben Sie diese Regel gehört: 1 Jahr für Fido entspricht 7 Jahren für Sie. Es stellt sich heraus, dass die Mathematik nicht so einfach ist. Hunde reifen schneller als wir früh. Das erste Lebensjahr Ihres verschwommenen Freundes entspricht also ungefähr 15 menschlichen Jahren.

Größe und Rasse spielen ebenfalls eine Rolle. Kleinere Hunde neigen dazu, länger zu leben als größere, aber sie können in den ersten Lebensjahren schneller reifen. Ein großer Welpe altert vielleicht zuerst langsamer, nähert sich aber mit 5 dem mittleren Alter. Winzige und Spielzeugrassen werden erst im Alter von etwa 10 Jahren zu "Senioren". Mittelgroße Hündchen sind in beiden Punkten irgendwo in der Mitte.


Letztendlich ist es mein Wunsch, dass diese Seite ein Ort wird, an dem Hundeliebhaber "abhängen", unsere Erfahrungen und Kenntnisse, unsere Freude, Aufregung, glücklichen und traurigen Erinnerungen teilen können. all die kostbaren und wunderbaren Gefühle, unsere Hunde zu lieben und zurückgeliebt zu werden.

Bitte bleiben Sie in Kontakt. So geht's - "Like" uns auf Facebook und abonniere unseren RSS-Feed.

Diese Seite hat ein Krebsforum für Hundeeltern, in dem sie Vorschläge, Ratschläge und Unterstützung für den Fall austauschen können, dass ihre Hunde leider diagnostiziert wurden.

Ich habe auch eine Facebook Pet Loss Support Group eingerichtet, um denjenigen zu helfen, die kürzlich ihre Fellkinder verloren haben oder kurz davor stehen, sie zu verlieren. Ich habe diese Gruppe gegründet, nachdem mein eigener Hund, Hana, 2017 verstorben ist.

Fühlen Sie sich frei, diesen Communities beizutreten:

Hundekrebs Forum

Pawsome Fur Angels Pet Loss Unterstützung

Ursachen für eine erhöhte Wasseraufnahme

Eine erhöhte Wasseraufnahme kann ein Zeichen für viele verschiedene Zustände sein. Nierenversagen, Diabetes mellitus und Cushing-Syndrom sind die häufigsten Ursachen bei älteren Hunden. Ein erhöhter Wasserverbrauch kann auch bei Dehydration auftreten, dieser Zustand kann jedoch bei Hunden jeden Alters auftreten.

Nierenversagen

Die Nieren spielen viele Rollen, eine davon ist der Wasserschutz. Die Flüssigkeitszufuhr des Körpers hängt sowohl vom Wasserverbrauch als auch von der Wasserentfernung ab. In Zeiten der Dehydration muss die Niere darauf reagieren, indem sie Wasser spart. Dies bedeutet, dass alle Materialien, die der Körper zum Entfernen benötigt, noch entfernt werden müssen, aber die Niere muss dies mit der geringstmöglichen Menge Wasser bewältigen. Ein Haustier mit eingeschränkter Nierenfunktion hat Schwierigkeiten, den Urin zu konzentrieren, und muss zusätzliches Wasser trinken, um die Abfallchemikalien des Körpers zu verarbeiten. .

Diabetes Mellitus

Diabetes mellitus wird durch einen Insulinmangel im Körper verursacht. Insulin ist notwendig, um Glukose (Zucker) aus dem Blutkreislauf zu entfernen. Wenn es niedrig ist oder fehlt, bildet sich im Blut Glukose. Normalerweise bewahren die Nieren die Glukose des Blutkreislaufs, aber sie sind so überfordert, dass die Glukose in großen Mengen in den Urin gelangt. Glukose zieht Wasser mit sich und dies führt schließlich zu den typischen Anzeichen von erhöhtem Durst und Urinieren. .

Cushing-Syndrom

Das Cushing-Syndrom, auch als Hyperadrenocorticism bekannt, ist ein hormonelles Gleichgewicht, das aus übermäßigem Cortisol im Blutkreislauf resultiert. Die Symptome resultieren aus einer langfristigen Überexposition mit diesem Hormon. Übermäßiges Trinken und Urinieren sind häufige Anzeichen, sie setzen jedoch normalerweise allmählich ein, und die Besitzer denken möglicherweise, dass dies nur ein Teil des normalen Alterungsprozesses ist. Weitere Symptome, die Ihrem Tierarzt helfen können, ihn von anderen Erkrankungen zu unterscheiden, sind nachstehend aufgeführt.

Zusätzliche Symptome des Cushing-Syndroms

  • Heißhunger Appetit
  • Pot-Bellied Aussehen
  • Muskelschwäche
  • Hautkrankheit

Dehydration

Dehydration ist häufig und kann eine Ursache für eine erhöhte Wasseraufnahme sein. Dieser Zustand kann bei Hunden jeden Alters auftreten und möglicherweise lebensbedrohlich sein. Ein Hautturgortest kann zu Hause durchgeführt werden. Wenn die Haut nur langsam in ihre Position zurückkehrt, ist Ihr Hund möglicherweise mäßig bis stark dehydriert. Wenn die Haut nicht vollständig in ihre Position zurückkehrt, ist Ihr Hund möglicherweise stark dehydriert und befindet sich möglicherweise in einem kritischen Zustand. Dieser Test ist nicht immer genau. Wenn Sie also den Verdacht haben, dass Ihr Hund dehydriert ist, suchen Sie sofort einen Tierarzt auf.


Schau das Video: Westie Hand Stripping 1 (August 2021).