Information

Gesundheit, Persönlichkeit, Farben und Geräusche von Papageien mit roter Kappe


  • Größe: 15 Zoll
  • Lebensdauer: 10-15 Jahre
  • Vogelarten: Papagei
  • Farben: Verschiedene
  • Geräusche: Leise, natürliche Anrufe, mäßig laut
  • Interaktion: Sozial, energisch, verspielt, lustig, freundlich
  • Vergleichbare Rassen: Prinzessin Papagei, Mulga Papagei

Neue Suche

Allgemeine Informationen zu Papageien mit roter Kappe

Der Red Capped Parrot ist eines der frühesten Mitglieder der australischen Grassittiche, die in der Vogelzucht zu einem weit verbreiteten Haustiervogel geworden sind. Er ist eine Rasse mit einer reichen Geschichte und großen Qualitäten. Sie sind zwar für ihr farbenfrohes und lebendiges Erscheinungsbild erkennbar, haben aber auch eine schöne Persönlichkeit. Fügsam und freundlich sind sie gute Haustiere, besonders wenn sie paarweise als Volierenvögel gehalten werden.

Ein Papagei mit roter Kappe wird es lieben zu spielen und während der Spielzeit seine energetische Seite zeigen.

Einheimische Region / natürlicher Lebensraum

Grassittiche sind sicherlich eine beliebte und leicht erkennbare Art in Australien. Sie gedeihen in der südwestlichen Ecke des Kontinents, vom Moore River bis zur Küste. Meistens in spärlichem Wachstum, Eukalyptuswäldern und Mallee zu finden, sind sie auch in bestimmten städtischen Gebieten wie Parks und Gärten ein häufiger Anblick. Sie wurden ziemlich früh in die Vogelzucht eingeführt - eine große Anzahl dieser Papageien wurde exportiert und 1909 erfolgreich in England gezüchtet. Heute sind sie weit verbreitet und eine Art von am wenigsten besorgniserregender Art, wobei die Anzahl immer weiter zunimmt.

Allgemeine Beschreibung

Die meisten australischen Grassittiche sehen ähnlich aus. Red Capped Parrot ist ein entfernter Cousin von Rosellas und teilt einige ihrer Merkmale. Sie werden den kleinen Kopf und einen kurzen, fast winzigen Schnabel sowie den langen und breiten Schwanz bemerken. Die Erwachsenen erreichen eine durchschnittliche Länge von 37 cm und wiegen etwa 155 g. Denken Sie daran, dass der größte Teil ihrer Länge dem Schwanz vorbehalten ist, der oft gleich oder sogar länger als der Körper sein kann. Diese Familie ist bekannt für ihren extremen sexuellen Dimorphismus, was bedeutet, dass die Männchen und Weibchen völlig unterschiedlich sind - meistens in ihren Farben.

Sprache und Töne

Diese Familie ist nicht sehr berühmt, wenn es ums Sprechen geht. Kleine Vögel wie der Papagei mit der roten Kappe können nicht sehr gut sprechen. Mimikry ist möglich, aber selten. Alles, was sie haben, sind ihre natürlichen Anrufe. Diese sind nicht immer hart oder unerträglich, besonders wenn die Vögel von Hand aufgezogen werden. Sie bestehen aus hohen und manchmal schrillen melodiösen Zwitschern und Tweets oder ihren einzigartigen Alarmrufen. Wenn sie sich gefährlich fühlen, geben sie eine Reihe schriller Pieptöne von sich. Obwohl sie nicht zu laut sind, sind sie möglicherweise die beste Lösung für Haushalte oder Volieren.

Farben

Das Aussehen des Papstes mit der roten Kappe ist definitiv auffällig. Eine so lebendige und abwechslungsreiche Farbkombination ist selten zu sehen und macht diese Vögel einzigartig und faszinierend. Die Männchen haben einen milden grünen Rücken, Schwanz und Flügel sowie einen hellgrünen Rumpf. Die Brust und der Bauch sind bläulich lila, während die Öffnung rot ist. Die Wangen und die untere Hälfte des Kopfes sind gelb oder hellgrün und die obere Hälfte ist hellrot, was ihnen ihren Namen gibt. Die Weibchen sind im Allgemeinen ähnlich, aber mit offensichtlich trüberen Farben und einer grünen Linie über den Augen. Dies hilft bei der Identifizierung. Ohne Zweifel sind diese Papageien in jeder Hinsicht einzigartig und charmant.

Diese Vögel mögen an ihrem farbenfrohen und lebendigen Aussehen erkennbar sein, aber sie haben auch eine schöne Persönlichkeit.

Pflege und Fütterung

Es gibt nicht viele Unterschiede oder spezielle Anforderungen, wenn es um die Ernährung von Grassittichen im Allgemeinen geht. Der Hauptteil der Ernährung Ihres Haustieres mit rotem Papagei besteht aus Samen. Eine übliche kommerzielle Samenmischung mit Hafer-, Hirse- und Kanariensamen ist ein guter Anfang. Sie können fein gehacktes grünes Blattgemüse wie Mangold, Salat, Mariendistel und Vogelmiere hinzufügen. Diese Papageien baden gerne, daher müssen Sie ihnen einige Overhead-Sprays oder Badegeschirr geben. Um Ihrem Haustier zu helfen, sich besser anzupassen und Kontakte zu knüpfen, sollten Sie ihm verschiedene Papageienspielzeuge anbieten, um es zu stimulieren und zu unterhalten.

Gesundheit und allgemeine Bedingungen

Die Hauptbedrohung für einen Papagei mit roter Kappe ist der beengte Platz. Vermeiden Sie beengte oder zu kleine Käfige, da diese zu einer Vielzahl von Problemen führen können. Was sie stattdessen brauchen, ist viel Platz, Platz für Freiflug und Bewegung. Für viele Besitzer ist eine Voliere oder ein Vogelraum die beste Lösung dafür, da dies dem Vogel eine natürlichere Umgebung gibt.
Eine Rotkappe benötigt eine Voliere, ein Vogelzimmer oder einen sehr geräumigen Käfig, um als Haustier zu gedeihen.

Persönlichkeit & Verhalten

Diese lebhaften kleinen Papageien haben vielleicht die besten Eigenschaften aller Grassittiche. Sie zeichnen sich durch ein schönes Temperament und ein charmantes Aussehen aus. Ein Papagei mit roter Kappe wird es lieben zu spielen und während der Spielzeit seine energetische Seite zeigen - was mit seiner schlanken Größe einhergeht. Im Allgemeinen werden die meisten Besitzer von der unterhaltsamen Natur dieser australischen Papageien überrascht sein. Aufgrund ihrer sozialen Natur können sie auch eine fantastische Ergänzung für die Voliere sein. Solange Sie Ihrem neuen Haustier gute Pflege- und Lebensbedingungen bieten, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie jahrelang einen federleichten Freund haben!

Fotokredit: Nicholas Tomney / Die Internet-Vogelsammlung;; Willem Heyneker / Shutterstock; Andreas Ruhz / Shutterstock


Schau das Video: Dein Papagei - Kurzer Rundgang + Kochfutter Rezept (Juni 2021).