Information

Wie man ein Hyperkätzchen beruhigt


Woher kommt die ganze Energie?!? Sie sind sicher süß, aber wie wählt man ein Hyperkätzchen runter? Probieren Sie diese Zen-inspirierten Tipps aus, um Ihr Kätzchen zu beruhigen!

Ein übermäßig hyperkätziges Kätzchen kann eine Menge zu bewältigen haben, zumal das durchschnittliche Kätzchen bereits ein Ball pelziger Energie ist, der schwer zu kontrollieren und zu trainieren sein kann. Es ist aber auch wichtig zu bedenken, dass es für Kätzchen völlig normal ist, viel Energie zu haben und herumlaufen, klettern, springen, jagen und spielen zu wollen. Wenn sich Ihr Kätzchen nicht so verhält, sollten Sie sich mit Ihrem Tierarzt unterhalten, um sicherzustellen, dass es Ihrem kleinen Fellbaby gut geht.

Wenn Ihre Katze endlos viel Energie zu haben scheint und Sie ihr helfen möchten, sich ein wenig zu beruhigen, gibt es Möglichkeiten, ein Hyperkätzchen zu beruhigen. Die meisten Lösungen bestehen darin, Ihrem Haustier einfach verschiedene Möglichkeiten zu geben, um seine Energie auf positive Weise freizusetzen. Auf diese Weise ist sie bereit, sich auszuruhen und neue Energie zu tanken. Bevor Sie also die Geduld mit Ihrer wilden kleinen Katze verlieren, lesen Sie weiter, um ein paar Tipps zu erhalten. Wenn Sie verschiedene Strategien ausprobiert haben, aber nichts zu funktionieren scheint und Sie der Meinung sind, dass Ihr Kätzchen viel zu hyperaktiv ist, wenden Sie sich an einen Tierarzt, um Unterstützung und Anleitung zu erhalten.

Geben Sie Ihrem Kätzchen einen Raum, um es selbst zu nennen

Wenn Ihr Kätzchen sich verhält, lassen Sie es in seinem eigenen privaten Hafen entspannen. Dies könnte ein schwach beleuchteter kleiner Raum sein, in dem sie sich von anderen Haustieren, Ablenkungen und Menschen erholen kann. Es sollte auch ein Raum sein, in dem sie spielen und ihre Energie ablassen kann, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie etwas zerstört.

Wie alle anderen Räume in Ihrem Haus, in denen Ihr Kätzchen Zeit verbringen wird, sollte dieser Raum ein sicherer Raum sein, in dem es nicht gefährdet ist. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um sicherzustellen, dass es keine Bereiche gibt, in denen Ihr Kätzchen versehentlich stecken bleiben könnte (dies erfordert möglicherweise das Blockieren von Teilen des Raums, damit Ihr Kätzchen nicht durchkommt und verletzt wird). Es ist auch eine gute Idee, Wertsachen oder Gegenstände zu entfernen, die von einem lebenslustigen Kätzchen zerbrochen werden könnten, das fast alles als potenzielles Spielzeug wahrnimmt. Und stellen Sie sicher, dass keine kleinen Gegenstände vorhanden sind, die für Ihr Haustier gefährlich sein könnten, oder Gegenstände, die versehentlich verschluckt werden könnten.

Mit einem sicheren Raum, der mit Katzenspielzeug, Kratzbäumen, einem Kratzbaum, einer Katzentoilette sowie Futter und Wasser gefüllt ist, ist Ihr Kätzchen bereit, das natürliche Raubtier zu erkunden, zu spielen und zu üben, das es ist.

Beruhigende Musik spielen

Oft können Kätzchen aufgrund von Unsicherheit oder Angst hyperaktiv sein, was dadurch verursacht werden kann, dass sie sich in einem neuen Zuhause befinden, dieses neue Zuhause mit fremden neuen Katzen und Menschen oder anderen Stimulanzien in der Umwelt teilen.

Nachdem Sie Ihrem Kätzchen einen eigenen sicheren Platz eingeräumt haben, sollten Sie Musik mit geringer Lautstärke abspielen. Halten Sie sich an einfaches Hören, Instrumentalmusik oder klassische Musik, da diese wahrscheinlich die Nerven Ihres Kätzchens beruhigen, genauso wie Musik Ihre beruhigt.

Oder Sie können etwas wie David Teies "Music for Cats" ausprobieren, das mit Hilfe von Forschern und Wissenschaftlern komponiert wurde, die herausgefunden haben, welche Klänge am besten dazu beitragen, dass sich Kätzchen wohl fühlen. Im Gegensatz zu Musik für Menschen sind Songs, die speziell für Katzen geschrieben wurden, möglicherweise effektiver, um Ihren hyper-kleinen pelzigen Freund dazu zu bringen, sich zu beruhigen.

Passend spielen

Spielzeit ist notwendig, um Kätzchen zu entwickeln. Sie müssen unbedingt in der Lage sein, ihre Energie auf unterhaltsame und positive Weise abzulassen, und sie werden jede Spielsitzung als Gelegenheit nutzen, um ihre Jagdfähigkeiten zu üben. Außerdem ist Spielen eine großartige Form der Übung. Wenn Ihr Kätzchen wächst und koordinierter wird, möchte es üben, seine neuen Fähigkeiten zum Klettern, Springen, Stalken und Erkunden einzusetzen. Während Sie Ihrem Kätzchen Zeit geben können, alleine zu spielen, hilft es ihm, jeden Tag Zeit mit Ihrem Haustier zu verbringen, um mehr Energie freizusetzen und Langeweile und Einsamkeit zu vermeiden.

Das Teilen zahlreicher Spielsitzungen mit Ihrem hyperaktiven Kätzchen während des Tages ist eine großartige Möglichkeit, sich mit ihr zu verbinden und ihr dabei zu helfen, übermäßige Energie freizusetzen. Die Spiele, die Sie spielen, sollten die Jagd imitieren. Verwenden Sie daher Spielzeug wie Zauberstäbe mit Federn am Ende oder ausgestopfte Mäuse, die die Aufmerksamkeit Ihres Kätzchens auf sich ziehen und seine natürlichen räuberischen Fähigkeiten inspirieren. Fordern Sie Ihr Kätzchen heraus, während Sie spielen, aber lassen Sie es auch gewinnen, damit es den Nervenkitzel hat, seine Beute zu töten, auch wenn es nur in ihrer Vorstellung liegt.

Während jeder Spielsitzung ist ein Aufwärmen und eine Abklingzeit erforderlich. Insbesondere die Abklingzeit signalisiert Ihrem Kätzchen, dass es Zeit ist, die Dinge zu verlangsamen und sich zu entspannen. Bewegen Sie das Spielzeug langsamer und lassen Sie Ihr Kätzchen es ohne so viel Energie hinter seinen Bewegungen jagen, damit es verstehen kann, dass es Zeit ist, sich zu entspannen. Wenn dies jedoch nicht funktioniert, werfen Sie einen Ball oder ein anderes Spielzeug, mit dem sie sicher alleine spielen kann, um sich zu ermüden.

Wenn die Spielsitzung zu Ende geht, wenn Sie sehen, dass Ihr Kätzchen das Spiel langsam satt hat, lassen Sie es abkühlen und geben Sie ihm dann Futter. Sie können sie sogar ihr Spielzeug fangen lassen, bevor Sie ihr Essen geben, um den Akt der Jagd wirklich nachzuahmen. Instinktiv wird Ihr Kätzchen eine Mahlzeit essen, sich reinigen und ein Nickerchen machen wollen. Alles, was Sie zu diesem Zeitpunkt tun müssen, ist, potenziell gefährliche Spielzeuge wegzulegen und sie schlafen zu lassen. Tun Sie dies nachts vor dem Schlafengehen, damit sie schlafen gehen kann, wenn Sie dies tun.

Denken Sie daran, lassen Sie Ihr Kätzchen nicht an Händen und Fingern knabbern oder kratzen, da diese Angewohnheit schwer zu brechen ist, wenn es anfängt zu glauben, dass Hände Spielzeug sind.

Stellen Sie Kratzbäume, Kratzbäume und eine großartige Aussicht bereit

Geben Sie Ihrem Kätzchen unbedingt Kratzbäume, einen oder zwei Kratzbäume, auf die es klettern und sich niederlassen kann, und ein Fenster, aus dem es herausschauen kann, damit es die Welt draußen sehen kann. Diese Aktivitäten werden ihr helfen, Energie auf positive, zerstörungsfreie Weise freizusetzen, und sie wird auch kleine Flecken im Haus haben, die sie als ihre eigenen beanspruchen kann, was sie glücklich machen wird.

Neben Kratzern und Bäumen finden Sie auch Wand- und Fensterstangen, die Ihrem Kätzchen die Möglichkeit geben, auf einen hohen Punkt zu klettern, damit es seine Umgebung erkunden kann. Katzen-Eigentumswohnungen sind auch eine gute Wahl, da Ihr Kätzchen mit ihren Spielsachen im Versteck spielen kann und Sie sie auch für interaktives Spielen verwenden können, sodass sich Ihr Kätzchen in der Wohnung verstecken kann, während Sie ein Spielzeug außerhalb der Öffnung baumeln lassen, damit es sich darauf stürzen kann .

Alle diese Produkte sollen Ihnen helfen, die Umgebung Ihres Kätzchens zu bereichern und es interessanter und unterhaltsamer zu machen. Während sie erforscht und spielt, wird sie ihre Energie ablassen und sobald sie sich aufladen muss oder bereit ist zu essen, wird sie sich niederlassen.

Lassen Sie Ihr Kätzchen die Natur sicher erkunden

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kätzchen hyperaktiv ist, weil es viel Energie hat und es ihr langweilig ist, im Haus zu sein, könnte es genau das sein, was es braucht, wenn es für eine Weile die Natur in Ihrem eigenen Garten erkundet.

Egal, ob Sie ein Outdoor-Catio bauen oder kaufen oder ein großes Outdoor-Gehege für Katzen kaufen, Sie können mit Ihrem Kätzchen draußen sitzen, während es die frische Luft und den Sonnenschein genießt, Vögel und Insekten beobachtet und aufregende neue Wege findet, um seine Energie freizusetzen .

Wir können das nicht genug betonen: Wenn Ihre Katze Zeit draußen verbringt, müssen Sie da sein, um zu überwachen und sicherzustellen, dass sie jederzeit sicher ist!

Probieren Sie Puzzlespielzeug

Puzzlespiele sind eine großartige Möglichkeit für Kätzchen, sich körperlich zu betätigen, aber sie werden auch ein mentales Training erhalten. Mit diesen Spielzeugen können Sie Leckereien strategisch verstecken, sodass Ihr Haustier ein wenig arbeiten muss, um herauszufinden, wie es zu ihnen kommt. Außerdem kann diese Art von Spielzeug die Aufmerksamkeit Ihres Hyperkätzchens auf sich ziehen. Sobald sie die Leckereien im Inneren riecht, muss sie ihre Energie einsetzen, um das Rätsel zu lösen und zu diesen leckeren Leckereien zu gelangen.

Es gibt viele verschiedene Puzzlespielzeuge zur Auswahl, so dass Sie einige finden können, die Ihr energiegeladenes Fellbaby sicher eine Weile unterhalten, während es nach seiner „Beute“ „jagt“. Und nachdem sie die Leckereien gejagt hat, ist Ihr Kätzchen möglicherweise sogar bereit für ein Nickerchen.

Zusätzlicher Vorteil:Sobald Ihr Kätzchen zu einer erwachsenen Katze herangewachsen ist, können Sie diese Spielzeuge weiterhin verwenden, um aktiv zu bleiben und Langeweile zu reduzieren.

Probieren Sie Katzenpheromone aus

Katzenpheromonprodukte wie Diffusoren und Sprays enthalten synthetische Pheromone, die diejenigen nachahmen, die von Katzen freigesetzt werden. Sie können in der Umgebung Ihres pelzigen Freundes verwendet werden, um Stress und Angst abzubauen und ein Gefühl der Ruhe zu fördern. Es könnte sich also lohnen, diese Produkte auszuprobieren, wenn Sie ein Hyperkätzchen haben.

Kaufen Sie unbedingt hochwertige Produkte von vertrauenswürdigen Marken und überprüfen Sie die Zutatenliste, um unerwünschte Extras wie ätherische Öle zu vermeiden, die für Katzen schädlich sein können.

Holen Sie Ihrem Kätzchen einen Begleiter

Wenn Sie keine anderen Kätzchen oder jungen Katzen im Haus haben, mit denen Ihr Kätzchen spielen kann, um Energie freizusetzen und zu lernen, während es wächst, sollten Sie ein anderes Kätzchen im gleichen Alter adoptieren. Nachdem sie sich langsam kennengelernt haben, werden sie zu guten Freunden und können sich gegenseitig Gesellschaft leisten, wenn Sie nicht zu Hause sind. Außerdem haben Sie zwei Freunde für immer anstelle von einem.

Schenken Sie Ihrem Kätzchen viel Aufmerksamkeit

Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Hyperkätzchen geliebt fühlt, indem Sie ihm viel Aufmerksamkeit schenken. Lassen Sie sie nicht nur jeden Tag mit ihr spielen, sondern auch bei Ihnen sitzen, während Sie am Computer arbeiten oder fernsehen, sich mit ihr ins Bett kuscheln und sie streicheln, während sie zufrieden in Ihren Armen schnurrt. Dies ist eine großartige Möglichkeit, negative Verhaltensweisen zu verhindern, die entstehen würden, wenn Sie sich einsam, gelangweilt und vernachlässigt fühlen.

Genieße jeden Moment mit deiner Feisty Feline!

Kätzchen werden schnell erwachsen, nehmen Sie also jeden Moment auf dem Weg in sich auf. Bevor Sie es wissen, wird dieser kleine Fellknäuel eine ausgewachsene erwachsene Katze sein, die von Natur aus ruhiger ist. In der Zwischenzeit gibt es einige Strategien, die Sie ausprobieren können, wenn Sie ein Hyperkätzchen beruhigen müssen.

Denken Sie daran, dass Kätzchen lebhaft sind, weil sie durch Spiel, Fantasie und Erforschung lernen und wachsen, genau wie menschliche Kinder. All diese spielerische Energie zu haben, gehört einfach dazu, ein Kätzchen zu sein, und es ist auch eines der Dinge, die sie so bezaubernd und unterhaltsam machen, in der Nähe zu sein.


Schau das Video: 8 Zeichen Dass Du Unter Depressionen Leidest, Ohne Es Zu Wissen (Juni 2021).