Information

Hunde-Websites mit unterhaltsamen Fotos und interessanten Fakten


Linda Crampton ist Biologielehrerin, Schriftstellerin und langjährige Tierhalterin. Sie hat derzeit Hunde, Katzen und Vögel in ihrer Familie.

Tägliche Foto-Websites für Hundeliebhaber

Es gibt einige sehr nützliche Websites für Hundeliebhaber im Internet. Die meisten dieser Websites beschreiben die verschiedenen Arten von Hunden und erklären den Menschen, wie sie auf ihre Haustiere aufpassen sollen. Der Hauptzweck der Websites ist die Aufklärung von Hundebesitzern, obwohl sie oft versuchen, auch Menschen zu unterhalten.

Ich genieße es, die informativen Hundewebsites zu besuchen und neue Dinge zu lernen, aber es gibt eine andere Art von Hundeseite, die ich auch gerne besuche - die tägliche Fotoseite. Der Hauptzweck der täglichen Fotoseiten besteht oft darin, Besucher mit lustigen oder niedlichen Hundefotos zu unterhalten, von denen einige von Besuchern eingereicht werden. Täglich sind neue Fotos (oder Fotos, die für einen bestimmten Besucher neu sind) verfügbar. Den Fotos werden häufig clevere oder interessante Bildunterschriften, Kommentare oder Beschreibungen hinzugefügt. Einige Websites bieten einen Mehrwert in Form nützlicher Informationen für Hundeliebhaber.

Ich besuche häufig zwei Hundefoto-Websites und gelegentlich eine andere. Ich habe jede dieser Websites unten überprüft. Eine der Websites enthält Hundefotos, eine Beschreibung des Haustieres und ein Forum. Ein anderer enthält Welpenfotos und Fakten zur Hundepflege. Das dritte zeigt Hundefotos, die einem bestimmten Thema folgen.

Hund des Tages

Hund des Tages ist eine Website, auf der Benutzer ihr Haustier mit mehreren Fotos und schriftlichen Informationen über das Haustier präsentieren können. Wie der Name der Website andeutet, wird jeden Tag (oder fast jeden Tag) ein Hund ausgewählt. Besucher senden Fotos und Informationen über ihren Hund in der Hoffnung, dass er oder sie auf der Homepage der Website hervorgehoben wird. Manchmal werden mehrere Fotos des Haustieres angezeigt.

Der linke Rand der Homepage enthält einen Link zu "Der Hund des Tages von gestern". Sobald diese Seite besucht ist, wird eine Schaltfläche Zurück aktiviert, mit der der Besucher einen Tag nach dem anderen rückwärts gehen kann.

Leider funktionieren nicht alle Steuerelemente auf der Website. Die Seite hat angeblich ein Archiv mit täglichen Hundefotos aus dem Jahr 1998. Es wäre schön, schnell darauf zuzugreifen. Die Site verfügt zwar über eine Suchfunktion, funktionierte jedoch nicht, als dieser Artikel zuletzt aktualisiert wurde. Es gibt jedoch einen Weg, um dieses Problem zu umgehen. Das Suchfeld auf der Pet of the Day-Website (eine Begleit-Website) funktioniert derzeit und zeigt Aufzeichnungen von der Dog of the Day-Website an.

Wenn Sie einen Begriff wie "Golden Retriever-Hund des Tages" in das Suchfeld "Haustier des Tages" eingeben, wird der Besucher in das Archiv "Hund des Tages" geleitet. Wenn "Hund des Tages" nicht im Suchbegriff enthalten ist, werden Forenbeiträge zu Golden Retrievern sowie Beiträge von Hund des Tages angezeigt.

Interessante Foren

Ein Vorteil der Dog of the Day-Website im Vergleich zu den anderen in diesem Artikel beschriebenen Websites besteht darin, dass sie über ein Forum namens Pet Talk verfügt. Foren können unterhaltsam und nützlich sein, da sie es Menschen ermöglichen, über bestimmte Themen miteinander zu kommunizieren. Das Pet Talk-Forum ist ziemlich aktiv, was der Hauptgrund ist, warum ich dieser Site in meiner Umfrage unten die höchste Bewertung gegeben habe. Auf der Baustelle gibt es jeden Tag etwas Neues zu sehen.

Die Leute, die Dog of the Day betreiben, betreiben auch eine Cat of the Day- und die Pet of the Day-Website. Das Haustier des Tages umfasst Pferde, Kaninchen, Nagetiere, Vögel, Reptilien und andere Tiere. Über den Link Pet Talk auf der Hundewebsite können Benutzer auf die Foren für Hunde, Katzen und Haustiere zugreifen. Alle drei Websites haben eine Twitter- und eine Pinterest-Seite.

Täglicher Welpe

Historisch gesehen war Daily Puppy die umfassendste der drei Websites, die ich in diesem Artikel erwähne. Es war eine Hybrid-Site, die eine Kombination aus einer täglichen Foto-Site und einer Informations-Site war. Die Homepage sah aus wie die Titelseite einer Zeitung. Jeden Tag (oder zumindest an jedem Wochentag) erschienen verschiedene Hundefotos. Ein Foto zeigte einen Welpen. Trotz des Namens der Site zeigte das Foto in einem anderen Abschnitt der Site einen "erwachsenen" Hund. Informationen zu jedem Hund wurden unter dem Foto angezeigt.

Besucher der Website können ein Profil erstellen und dann Fotos und / oder Videos ihres Hundes hochladen, um ein Album zu erstellen. Auf der Website registrierte Personen können die Profile der anderen Benutzer sehen, eine weitere Person und ihren Hund als "Freunde" hinzufügen (wie auf Websites in sozialen Medien) und sich gegenseitig Nachrichten senden. Sie könnten sich auch für einen Newsletter anmelden.

Leider hat sich die Situation geändert. Die Website wurde von einem anderen Unternehmen übernommen und die Homepage ist jetzt viel einfacher. Es enthält Fotozeilen, die als Links zu anderen Bereichen der Website dienen. Die ersten drei Zeilen tragen den Titel „Meet Some Pups“. Jedes Foto enthält Links zu weiteren Fotos des Welpen. Die nächsten beiden Zeilen tragen den Titel „Neu in der Hundepflege“. Die Beiträge, die ich in diesem Abschnitt gesehen habe, sind tatsächlich zwei Jahre alt und können nicht als "neu" eingestuft werden. Sie enthalten jedoch einige nützliche Informationen. Alle Artikel, die ich auf der Website gesehen habe, haben attraktive Hundefotos

Besucher können die Artikelthemen auf der Website erkunden, indem sie auf die Menüleiste oben links auf der Seite klicken. Die Suchleiste oben auf der Seite funktioniert gut. Wenn Sie nach "Welpenbildern" suchen, werden mehr Fotos angezeigt. Jedes Element auf der Website enthält am Ende Links zu anderen Elementen. Wenn Sie auf der Seite nach unten scrollen, werden zusätzliche Fotos und Artikel angezeigt. Ein Besucher kann viel Zeit auf der Website verbringen, wenn er von einem Link zum anderen wechselt. Die Artikel haben Referenzen, die weitere Informationen liefern.

Einige Vorsichtsmaßnahmen

Einige Artikel auf der Daily Puppy-Website sind nicht datiert. Ich schlage vor, dass die Leute diese Artikel mit Vorsicht lesen. Informationen über Hundepflege und Sicherheit können sich im Laufe der Zeit ändern, wenn unser Wissen zunimmt. Die Artikel auf der aktuellen Version der Daily Puppy-Website scheinen sich hauptsächlich mit Training und Verhalten anstatt mit Gesundheitsproblemen zu befassen. Der Abschnitt Hundepflege enthält jedoch Informationen zur Gesundheit.

Ein weiterer zu berücksichtigender Punkt ist, dass einige der Artikelautoren Autoren sind, aber (basierend auf ihrer Biografie) keine Pet-Experten oder Pet-Profis. Dies bedeutet nicht, dass ihre Informationen falsch oder nicht lesenswert sind, aber es ist etwas zu beachten.

Die Dog Shaming Website

Auf dieser Seite senden die Leute Fotos ihres Hundes, die gemacht wurden, nachdem er oder sie ungezogen war. Die Idee hinter der Website ist es, den Hund zu "beschämen", indem er sein Foto veröffentlicht und sein Verbrechen im Internet beschreibt, damit die ganze Welt es sehen kann. Die Schambeschreibung wird von Hand auf ein Blatt Papier geschrieben und neben oder auf das Haustier gelegt. In diesem Fall ist die Schande natürlich ein Witz, aber die Besucher der Website können amüsante und niedliche Fotos sehen. Ich bin sicher, dass viele von ihnen an ähnliche Vorfälle in der Vergangenheit ihres eigenen Hundes erinnert werden.

Besucher können Fotos ihrer beschämten Hunde hochladen, sobald sie die Regeln gelesen und einige persönliche Informationen übermittelt haben. Jedes veröffentlichte Foto enthält einen kurzen, erklärenden Kommentar, der dem Foto einen Mehrwert verleiht. Bilder aus früheren Monaten und Jahren können über das Archivmenü oder über das Suchfeld durchsucht werden. Über das Suchfeld können Personen auch nach Fotos bestimmter Rassen suchen. Besucher können die Fotos kommentieren, wenn sie darauf klicken. Die Fotos können auf Social Media-Konten geteilt werden. Die Website teilt die Fotos selbst auf ihren Facebook-, Twitter- und Tumblr-Seiten, sodass Besucher das Bild kommentieren und / oder teilen können.

Leider war zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung dieses Artikels mehrere Monate lang kein neues Hundefoto erschienen. Das Archiv ist jedoch interessant und unterhaltsam. Es geht auf den August 2012 zurück, sodass viele Fotos auf der Website für den Besucher wahrscheinlich neu sind, obwohl sie für das Internet nicht neu sind. Das blogähnliche Archivmenü erleichtert das "Zeitreisen" auf dieser Site als auf den beiden anderen, die ich überprüft habe.

Meine Bewertung für jede Website

WebseiteBewertung (von 5.0)Grund für die Bewertung

Hund des Tages

4.0

Unterhaltsame und aktualisierte Fotos, interessante, aber begrenzte Informationen, Navigation ist möglich, aber unpraktisch, die Website hat ein Forum

Täglicher Welpe

3.5

Unterhaltsame Fotos und Bildunterschriften, viele Informationen, aber begrenzte Aktivitäten für Besucher und anscheinend nicht in letzter Zeit aktualisiert

Hund beschämen

3.0

Unterhaltsame Fotos und Bildunterschriften, aber begrenzte Aktivitäten für Besucher und nicht kürzlich aktualisiert

Unterhaltung und Bildung

Meine Bewertungen in der obigen Tabelle sind subjektiv. Einige Leute ordnen die Websites möglicherweise in einer anderen Reihenfolge als ich und geben ihnen eine andere Punktzahl. Die Dog Shaming Site war einst sehr beliebt und erregte das Interesse der Menschen. Die "Scham" -Technik hat sich auf andere Hundefotoseiten im Internet ausgeweitet. Ich bevorzuge jedoch Websites, die nützliche Informationen für Hundebesitzer sowie lustige oder niedliche Fotos enthalten. Die Fotos auf allen von mir beschriebenen Websites sind jedoch interessant.

Referenzen und Ressourcen

  • Hund des Tages
  • Täglicher Welpe
  • Hund beschämen

© 2012 Linda Crampton

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 15. Dezember 2012:

Vielen Dank für die Stimmen und den Anteil, Mary. Die Hunde in meiner Familie sind zu groß, um abgeholt zu werden, aber ich habe eine Katze, die gerne verkehrt herum getragen wird. Es muss Spaß machen, Baby so zu tragen!

Mary Hyatt aus Florida am 15. Dezember 2012:

Ich habe noch nie von diesen Websites gehört, aber ich werde sie mir ansehen! Vielen Dank, dass Sie uns informiert haben. Ich bin ein wahrer Hundeliebhaber, wie viele meiner Hubs widerspiegeln. Mein verrückter Hund, Baby, mag es, kopfüber getragen zu werden.

Ich habe diesen Hub UP usw. gewählt und werde ihn teilen.

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 18. November 2012:

Hallo, Glassvisage. Danke für den Besuch. Ich habe einige lustige Katzenseiten im Internet gesehen. Ich liebe sowohl Katzen als auch Hunde, daher würde es Spaß machen, diese Seiten zu erkunden!

Glasvisage aus Nordkalifornien am 18. November 2012:

Bitte, bitte, bitte mach eine Seite wie diese, aber über Katzen! : D.

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 10. November 2012:

Vielen Dank für den Besuch und den Kommentar, b. Malin. Ich bin froh, dass dir der Hub gefallen hat!

b. Malin am 10. November 2012:

Obwohl ich heute keinen Hund mehr besitze, habe ich diesen Hub trotzdem genossen ... hat mich zum Lächeln und Lachen gebracht. Die Fotos und Videos sind auch wunderbar. Einige ausgezeichnete Gedanken und Ratschläge. Danke, dass du Alicia geteilt hast.

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 08. November 2012:

Hallo Dianna. Danke für den Kommentar! Meine Familie hat seit geraumer Zeit eine Kombination aus Hunden und Katzen, und die beiden Tiere haben sich immer gut verstanden.

Dianna Mendez am 08. November 2012:

Ihre Fotos sind so bezaubernd. Ich liebe es, dass die Katze mit dem Hund auskommt. Ich habe momentan keine Haustiere, aber diese Website wird denen helfen, die den guten Rat brauchen.

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 08. November 2012:

Hallo Nell. Ich freue mich über Ihren Kommentar und Ihre Stimme. Ja, ich denke, dass Hunde schöne Tiere und wundervolle Haustiere sind!

Nell Rose aus England am 08. November 2012:

Liebte diese Alicia! und deine Fotos von deinen eigenen Haustieren waren auch großartig, es zeigt nur, wie albern und albern wir sind, wenn es um Hunde geht! Haha! abgestimmt! nell

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 08. November 2012:

Vielen Dank für den Besuch und den Kommentar, ignugent17!

ignugent17 am 08. November 2012:

Sehr schöne und interessante Seite. Ich genieße immer die niedlichen Bilder von verschiedenen Tieren.

Danke für das Teilen. :-)

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 07. November 2012:

Vielen Dank für den freundlichen Kommentar, girishpuri !!

Girish Puri von NCR, INDIEN am 07. November 2012:

Tolle Präsentation, schönes Video und tolle Bilder.

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 07. November 2012:

Danke, bac2basics. Ich schaue mir auch gerne Tierfotos und Videos an!

Anne aus Spanien am 07. November 2012:

Hallo Alicia. Ich liebe lustige / süße Tiervideoseiten und habe diesen Hub wirklich genossen.

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 06. November 2012:

Vielen Dank für den Kommentar, drbj. Ja, alle drei Hunde sind sehr beliebt, obwohl Scala und Sam leider verstorben sind. Alle meine Hunde (und meine Katzen) sind / waren wundervolle Mitglieder meiner Familie.

drbj und sherry aus Südflorida am 06. November 2012:

Awwwwwwwww! Was für ein süßes, zartes, süßes Hündchen, Alicia. Es würde eine Person mit einem Herz aus Stein brauchen, um nicht von Ihren Fotos und Videos gefesselt zu werden. Ihre eigenen Hunde, Misha, Scala und Sam, sehen aus wie beliebte Haustiere.

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 06. November 2012:

Vielen Dank für den Kommentar, GoodLady! Ich freue mich über Ihren Besuch.

Penelope Hart aus Rom, Italien am 06. November 2012:

Wer hätte das gedacht !!! Es ist einfach so unglaublich. Liebte diesen originalen Hub !!!

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 06. November 2012:

Vielen Dank, Tom! Ich freue mich über Ihren Kommentar und die Stimmen.

Thomas Silvia aus Massachusetts am 6. November 2012:

Hallo mein Freund, ich war im Hundehimmel, als ich diesen Hub las. Liebte all die schönen Fotos Ihrer schönen Haustiere! Gut gemacht !

Stimmen Sie ab und mehr !!!

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 06. November 2012:

Danke, Bluebird.

Drossel am 06. November 2012:

Süss!

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 06. November 2012:

Danke, Peg! Die Shaming Dogs-Seite ist interessant und die Beschreibungen sind oft lustig. Es ist auch eine sehr erfolgreiche Seite.

Peg Cole aus dem Nordosten von Dallas, Texas am 06. November 2012:

Liebte das Shaming Dogs Video und die Bilder waren unwiderstehlich!

Linda Crampton (Autorin) aus British Columbia, Kanada am 06. November 2012:

Vielen Dank für den Besuch und den Kommentar, Eddy! Ich schätze auch die Abstimmung und den Anteil.

Eiddwen aus Wales am 06. November 2012:

Ein wunderbarer Hub, ich habe es wirklich geliebt und muss abstimmen und teilen.

Eddy.


Hunde-Websites mit unterhaltsamen Fotos und interessanten Fakten - Haustiere

Hunderassen

Erfahren Sie alles, was Sie schon immer über Hunde wissen wollten. Wir haben detaillierte Informationen für über 350 verschiedene Hundetypen.

Hundeforum

Unser Hundeforum ist ein großartiger Ort, an dem Benutzer Informationen über ihre Hunde austauschen können. Stellen Sie Fragen, erhalten Sie Antworten, halten Sie Ihre Hunde bei Laune.

Hunde zu verkaufen

Wir haben Angebote für Hunde im ganzen Land. Stöbern Sie in unserem Inventar der zum Verkauf stehenden Hunde und finden Sie Ihren nächsten besten Freund.

Link zu uns

Wenn Ihnen unsere Website gefällt und Sie uns unterstützen möchten, senden Sie uns bitte einen Link. Wir sind bestrebt, die besten Hundeinformationen im Internet bereitzustellen.

Fotos hochladen

Wir lieben deine Fotos! Teilen Sie ein Foto Ihres Lieblingshündchens mit unseren Nutzern.

Hundezüchter

Finden Sie die besten Hundezüchter aus dem ganzen Land. Unsere gelisteten Züchter lieben ihre Hunde. Züchter schalten kostenlos eine Anzeige und lassen Ihre Hunde verkaufen.


Hunde-Websites mit unterhaltsamen Fotos und interessanten Fakten - Haustiere

Entdecken Sie die vielen erstaunlichen Tiere, die auf unserem Planeten leben.

EIN Hund ist ein Säugetier in der Ordnung Fleischfresser.

Die Geschichte der Hunde ist in der Tat eine alte Geschichte. Man könnte sagen, solange es Zivilisation gibt, gibt es Aufzeichnungen über Menschen und Hunde. Hunde wurden vor etwa 15.000 Jahren von Wölfen domestiziert. Neue Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Hunde zuerst in Ostasien, möglicherweise in China, domestiziert wurden. Im Laufe der Zeit hat sich der Hund zu Hunderten von Rassen mit einem hohen Maß an Variation entwickelt.

Hunde sind wie Menschen sehr soziale Tiere, und diese Ähnlichkeit in ihrem allgemeinen Verhaltensmuster erklärt ihre Trainingsfähigkeit, Verspieltheit und Fähigkeit, sich in menschliche Haushalte und soziale Situationen einzufügen. Diese Ähnlichkeit hat Hunden eine einzigartige Position im Bereich der Beziehungen zwischen Arten eingebracht.

Die Loyalität und Hingabe, die Hunde als Teil ihres natürlichen Instinkts als Lasttiere zeigen, ahmt die menschliche Vorstellung von Liebe und Freundschaft sehr genau nach und veranlasst viele Hundebesitzer, ihre Haustiere als vollwertige Familienmitglieder anzusehen.

Der gebräuchliche Name für den Haushund lautet „Canis familiaris‘, eine Art der Hundefamilie „Canidae“. Der Hund gilt allgemein als das „erste“ domestizierte Tier.

Hunde können sich in Aussehen, Funktion, Temperament und Größe unterscheiden. Einige kleine Hunde können nur 1,5 Pfund wiegen, während einige größere Hunde bis zu 200 Pfund wiegen können.

Hunde spielen in der menschlichen Gesellschaft eine Vielzahl von Rollen und werden häufig als Arbeitshunde ausgebildet. Für Hunde, die keinen traditionellen Beruf ausüben, bietet eine breite Palette von Hundesportarten die Möglichkeit, ihre natürlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Es wird geschätzt, dass der Hund seit mehr als 12.000 Jahren mit Menschen als Jagdbegleiter, Beschützer und Freund zusammenlebt. Ein Hund ist eines der beliebtesten Haustiere der Welt und wurde als „bester Freund des Mannes“ bezeichnet. Ob Sie arm oder reich sind, ein Hund wird Ihnen treu und treu sein und Sie bis ins kleinste Detail lieben.

Ein Haustierhund passt leicht in das Familienleben und die Umwelt, er muss natürlich wie jedes andere Haustier gepflegt werden - Füttern, Pflegen, Baden und wenn er krank ist, muss er einen Besuch beim Tierarzt machen. Hunde leben von Zuneigung und wedeln gerne mit dem Schwanz, wenn sie mit Liebe und Aufmerksamkeit überschüttet werden. Hunde sitzen auch und schmollen, wenn ihnen gesagt wird, dass sie etwas falsch gemacht haben.

Ein gut erzogener Hund muss richtig und mit Geduld und Durchsicht trainiert werden. Sie dürfen niemals einen Hund misshandeln, da es nicht nur sehr falsch ist, ein Tier zu misshandeln, sondern einige zu ihrer eigenen Verteidigung beißen.

Größere Hunde benötigen auf einer größeren Fläche erheblich mehr Bewegung als mittelgroße oder kleine Hunde. Sie können sie aufs Land oder in Ihren örtlichen Park oder Erholungsgebiet bringen. Hier können sie herumlaufen und Spiele spielen und die Übung bekommen, die sie brauchen, um fit und gesund zu bleiben.

Hunden kann beigebracht werden, wie man Dinge macht. Wenn Sie einen kleinen Ast, einen Stock oder einen Frizzbee werfen, können Sie Ihrem Hund beibringen, den Gegenstand zu holen und zu Ihnen zurückzubringen. Hunde haben fast 220 Millionen geruchsempfindliche Zellen auf einer Fläche von etwa der Größe eines Taschentuchs (im Vergleich zu 5 Millionen auf einer Fläche von der Größe einer Briefmarke für Menschen). Einige Rassen wurden selektiv gezüchtet, um Gerüche hervorragend zu erkennen.

Welche Informationen ein Hund tatsächlich erkennt, wenn er riecht, ist nicht genau bekannt. Obwohl dies einst Gegenstand von Debatten war, scheint es mittlerweile gut etabliert zu sein, dass Hunde zwei verschiedene Arten von Gerüchen unterscheiden können, wenn sie einen Luftgeruch von einer Person oder einem Gegenstand verfolgen, der kürzlich vorbeigegangen ist, sowie einen Bodenduft, der für a nachweisbar bleibt viel längerer Zeitraum.

Wenn Ihr Hund ein Flohproblem hat, besuchen Sie HIER unseren Flohbereich!


Überlebensbedrohungen

Leider werden afrikanische Wildhunde oft von Bauern gejagt und getötet, die um ihr Vieh fürchten. Sie sind auch bedroht, weil sie weniger Platz in ihrem afrikanischen Zuhause haben und anfällig für Krankheiten wie Tollwut und Staupe sind. Die Internationale Union für Naturschutz berichtet, dass die Population afrikanischer Wildhunde schwankt, sich jedoch wahrscheinlich irreversibel verringert, weshalb sie diese Art als gefährdet ansieht.


Schau das Video: Schauen Hunde und Katzen wirklich TV? (Juni 2021).