Information

Rotflügelpapagei Gesundheit, Persönlichkeit, Farben und Geräusche


  • Größe: 14 Zoll
  • Lebensdauer: 30-50 Jahre
  • Vogelarten: Papagei
  • Farben: Grün
  • Geräusche: Ruhige, natürliche Anrufe, Nachahmer
  • Interaktion: Sozial, intelligent, süß, neugierig, lebhaft, lustig
  • Vergleichbare Rassen: Australischer Königspapagei, Eclectus Papagei

Neue Suche

Red Winged Parrot Allgemeine Informationen

Diese einzigartigen und interessanten Papageien werden Ihre Aufmerksamkeit mit ihrem klugen und neugierigen Verhalten schnell auf sich ziehen. Obwohl sie in Australien am häufigsten als Haustiere angesehen werden, schätzen Vogelbesitzer auf der ganzen Welt die Gesellschaft von Red Winged Parrot. Und mit sehr charmantem, unverwechselbarem Aussehen und energischem Verhalten ist es kein Wunder, dass sie beliebte Haustiere sind. Immerhin macht es eine Menge Spaß, hier zu sein! Diese kleinen Entdecker werden ihr Bestes geben, um jedes neue Ding, das in die Nähe kommt, zu inspizieren und dabei auch doof auszusehen. Ihre Seltenheit auf dem Markt mag sie etwas teuer machen, aber jeder Preis könnte sich lohnen, wenn der Papagei so charmant ist.

Der Rotflügelpapagei hat ein charmantes, unverwechselbares Aussehen und ein energisches Verhalten, das ihn zum Star eines jeden Hauses macht.

Einheimische Region / natürlicher Lebensraum

Diese Papageien stammen aus einer ziemlich großen Region, einschließlich Nord- und Ostteilen Australiens und Süd-Neuguineas. Sie gedeihen in einer Vielzahl von Lebensräumen, hauptsächlich in Wäldern, die aus Akazien, Callitris, Casuarina, Mangroven und Eukalyptus bestehen. Ihre Herden sind mittelgroß und normalerweise nomadisch, oft in der Nähe von Flüssen und Süßwasserquellen. Eine interessante Tatsache ist, dass die Paare normalerweise an Löchern in Bäumen nisten, die bis zu 11 Meter hoch sind.

Allgemeine Beschreibung

Die Vögel dieser Familie sind sehr unterschiedlich und nur durch ein paar einfache Details in ihrem Aussehen verbunden. Die Dinge, die zu bemerken sind, sind ein unverhältnismäßig kleiner Kopf, ein winziger Schnabel und ein langer und schlanker Schwanz. Die Erwachsenen erreichen eine durchschnittliche Länge von 35 Zentimetern und wiegen etwas mehr als 200 Gramm. Das meiste davon wird von ihren langen Schwanzfedern aufgenommen. Trotzdem benötigen diese Papageien viel Platz. Für viele sind eine Voliere oder ein Vogelraum die besten Optionen für diese Rasse. Es funktioniert gut für ihre Art von Persönlichkeit und bietet gleichzeitig viel Bewegung.

Sprache und Töne

Die meisten Besitzer sind sich einig, dass der Papagei mit den roten Flügeln nicht übermäßig laut ist. Ihr Hauptstimmaspekt sind ihre natürlichen Rufe. Diese bestehen aus verschiedenen, oft lauten Krächzen und kehligen Geräuschen. Manchmal machen sie Versuche mit bestimmten Nachahmungen, die manchmal funktionieren können, aber meistens klingen sie gemurmelt. Stellen Sie sicher, dass die Grundbedürfnisse Ihres Haustieres erfüllt werden, um sicherzustellen, dass es keine Geräusche macht.

Farben

Die Farben eines Rotflügelpapageis sind absolut charmant! Der Körper ist meist hellgrün. Die Männchen haben einen fast schwarzen Rücken und Schwanz, wobei die Flügel leuchtend rot sind. Sie haben auch einen kleinen hellblauen Fleck unter den Flügeln. Die Weibchen sind fast vollständig grün, aber dunkler als die Männchen. Die untere Hälfte der Flügel hat einen breiten roten Streifen. Unnötig zu erwähnen, dass diese dramatische und attraktive Farbkombination den Rotflügelpapagei für potenzielle Besitzer und Avikultur-Enthusiasten wirklich attraktiv macht.

Männer und Frauen sind sehr, sehr unterschiedlich. Dies macht es einfach, ein Brutpaar auszuwählen oder sicherzustellen, dass es keine Überraschungen im Nest gibt.

Pflege und Fütterung

In freier Wildbahn ernähren sich diese Papageien abwechslungsreich, bestehen jedoch hauptsächlich aus Früchten, Insekten, Samen und Blumen. Die Ernährung Ihres Haustieres sollte ähnlich und abwechslungsreich sein - stellen Sie sicher, dass die Samenmischung täglich angeboten wird und mit einer Auswahl an Früchten angereichert wird.

Ein großer Teil der Pflege dieser exotischen Vögel besteht darin, ihnen genügend Platz zu bieten. Viele Besitzer entschieden sich für Volieren. Bieten Sie auf jeden Fall viele Sitzstangen, Papageienspielzeug, Schaukeln und Seile an. Echte, nicht besprühte Zweige sind auch eine gute Wahl, um Abwechslung zu bieten und ihrer Umgebung ein natürliches Gefühl zu verleihen. Frauen lieben es zu kriechen und sich auf engstem Raum zu kuscheln. Dies kommt von ihren natürlichen Brutgewohnheiten. Die Besitzer, die sie als Volierenvögel halten, bieten große, ausgehöhlte Baumstämme an. Dies ist ein großartiger Ausstellungsgegenstand und ein effektiver Wohnraum.

Gesundheit und allgemeine Bedingungen

Diese Papageien mögen süß und zerbrechlich aussehen, aber sie sind tatsächlich ziemlich robust und gehören zu den langlebigen Arten. Überraschenderweise kann der Rotflügelpapagei zwischen 30 und 50 Jahre alt werden. Dies macht sie zu einer lebenslangen Verpflichtung, aber auch zu einem guten Begleiter für Einzelbesitzer oder mehrere Generationen einer Familie.

Diese Vögel werden oft paarweise gehalten. Idealerweise würden sie in einem Vogelraum oder einer Voliere untergebracht.

Persönlichkeit & Verhalten

Diese neugierigen Papageien sind als kluge und lebhafte Haustiere bekannt. Selbst wenn sie in einer Voliere gehalten werden, wachsen sie nahe an ihren menschlichen Besitzern. Ein Rotflügelpapagei hat keine Probleme damit, sich an Gesichter zu erinnern und seine Lieblingsperson im Haushalt auszuwählen. Sie werden sich auch gerne niederlassen und oft auf Ihrer Schulter sitzen und eifrig alles untersuchen, was um sie herum ist. Und es ist eine bewährte Sache - wenn Sie ein Haustier haben, das klug, freundlich und schön ist wie der Papagei mit den roten Flügeln -, sind Sie ein glücklicher Besitzer.

Bildnachweis: Bernard Spragg. NZ / Flickr; Ermolaev Alexander / Shutterstock; Benchill / WikimediaCommons


Schau das Video: WELCHE FARBE HAT DEINE SEELE? FUN TEST (Juni 2021).