Information

Welche Hunderasse passt zu mir?


20. Januar 2014 Fotos von: © iStock.com / pdanner

Bevor Sie entscheiden, welche Rasse für Sie geeignet ist, sollten Sie die folgenden Fragen berücksichtigen

Es gibt eine Vielzahl von Hunderassen - mit reinen Rassen und Designer-Kreuzungen scheinen die Möglichkeiten endlos zu sein. Wenn Sie sich im Welpenjagdmodus befinden, werden Sie sich fragen: "Welche Hunderasse ist für mich geeignet?" Die Antwort muss von innen kommen (ja, wir haben nur Zen auf dich!). Es gibt keine richtige Antwort - es hängt von Faktoren ab, die sich um Sie und Ihre Familie drehen. Sie mögen Ihr Herz auf eine bestimmte Rasse eingestellt haben, aber wird es in Ihr aktuelles Leben passen? Dies ist eine Frage, die Sie ehrlich beantworten müssen. Wenn nicht, werden Sie unglücklich sein und der Hund wird unglücklich sein. Für viele, die sich nicht gefragt haben: "Welche Hunderasse passt zu mir?", Hat dies möglicherweise zu einem verlassenen Hund geführt, der in einem Tierheim zurückgelassen wurde.

  1. Wie groß ist dein Wohnraum? Lebst du in einer 15?th Boden, 750 sq. ft. Wohnung oder ein 2.500 sq. Haus mit einem Hof? Je mehr Platz Sie haben, desto größer ist in der Regel Ihre Auswahl an Rassen. Wer auf kleinerem Raum lebt, möchte einen kleineren Hund mitnehmen, der nicht besonders viel Bewegung benötigt. Wenn Sie jedoch einen Hof haben, in dem Sie herumlaufen können, haben Sie die Möglichkeit, Ihrem Haushalt eine größere und aktivere Hunderasse hinzuzufügen.
  2. Was ist dein Lebensstil? Sind Sie ledig? Hast du eine Familie? Ist den ganzen Tag jemand zu Hause oder arbeiten Sie und Ihr Partner den ganzen Tag? All diese Lebensstilprobleme spielen eine große Rolle bei der Art der Rasse, die Sie wählen. Zum Beispiel möchten viele Retriever-Rassen normalerweise so oft wie möglich in ihrer Familie sein. Wenn es zu lange belassen wird, kann es zu Trennungsangst kommen, die zu destruktivem Verhalten führen kann. Shih Tzus hingegen verbringen ihre Zeit gerne alleine - es macht ihnen nichts aus, wenn Sie einen langen Tag haben. Wissen Sie, wie viel menschliche Kameradschaft ein Hund braucht, bevor Sie eine Wahl treffen.
  3. Bist du aktiv oder eine Stubenhocker? Wenn Sie gerne im Freien unterwegs sind und gerne in Bewegung bleiben, möchten Sie einen Hund, der mit Ihnen mithalten kann. Wenn Sie es vorziehen, auf der Couch zu liegen, hält ein Schoßhund gerne dieses „hektische“ Tempo aufrecht. Wenn Sie nicht aktiv sind und einen Hund bekommen, der voller Energie ist, wird Ihr Hund verrückt. Es ist nicht gut für seine körperliche oder geistige Gesundheit. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Hunderasse wählen, die das gleiche Aktivitätsniveau wie Sie hat.
  4. Kinder, alleinstehende oder leere Nester? Es ist wahr - einige Hunde sind besser mit Kindern unterschiedlichen Alters. Kleine Hunde laufen Gefahr, von kleinen Kindern verletzt zu werden, die nicht wissen, wie zerbrechlich ein Welpe oder eine Spielzeugrasse sein kann. Andere Hunde können sich überhaupt nicht um Kinder kümmern und möchten lieber Vieh jagen oder aufrunden. Andere Hunde mögen es, sich mit nur einem Menschen zu verbinden, während bestimmte Rassen nur dann glücklich sind, wenn sie sich mit den Kindern herumschlagen. Erforschen Sie das Temperament der Rasse, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.
  5. Willst du einen liebevollen Hund? Sie werden feststellen, dass bestimmte Rassen Sie niemals verlassen wollen. Sie sind zufrieden damit, in Ihrer Nähe zu sein und bei jeder Gelegenheit auf Ihren Schoß zu wackeln. Andere Rassen sind unzufrieden. Das bedeutet nicht, dass sie dich nicht lieben. es bedeutet nur, dass sie etwas Zeit alleine brauchen und nicht als "Kuschler" gelten. Dies alles ist Teil des Temperaments einer Rasse, das leicht festgestellt werden kann, wenn Sie Ihre Rassenforschung betreiben.
  6. Hast du noch andere Haustiere? Einige Hunderassen müssen das einzige Tier im Haushalt sein. Andere können mit anderen Hunden zusammen sein, aber nicht vom gleichen Geschlecht. Andere, insbesondere Hunde, die zur Jagd auf kleine Beute gezüchtet wurden, sollten sich nicht in einem Haus mit Spielzeugrassen, Katzen und anderen kleinen Tieren aufhalten. Wenn Sie einen Haushalt mit mehreren Haustieren haben, wählen Sie eine Rasse aus, die mit allen auskommt.
  7. Einfache Schulung. Es gibt leicht zu trainierende Rassen, die sich ideal für erstmalige Hundebesitzer eignen. Wenn Sie ein erfahrener Hundeführer sind oder eine bestimmte Aufgabe haben, die Ihr Hund lernen muss, werden Sie mit einem Hund gehen, der zu diesem Zweck gezüchtet wurde oder als Herausforderung angesehen wird. Machen Sie sich ein Bild davon, was Ihr Hund lernen soll (von Gehorsam über Tricks bis hin zu Aufgaben), und finden Sie heraus, wie schwierig es sein wird, einer bestimmten Rasse diese Befehle beizubringen.
  8. Auf wie viel Wartung sind Sie vorbereitet? Sie möchten einen langhaarigen Hund mit fließendem Fell - seien Sie darauf vorbereitet, Ihren Hund täglich zu bürsten, um Verwicklungen und Matten loszuwerden. Wenn Sie es hassen, ständig Pelzbälle zu saugen, möchten Sie einen Hund mit niedrigem Schuppen. Jeder Hund benötigt ein wenig Pflege, damit er optimal aussieht - Sie müssen nur entscheiden, wie viel Zeit Sie für die Aufgabe aufwenden möchten.

Wenn Sie bereit sind, den richtigen Hund für Sie zu finden, lesen Sie unbedingt unseren umfassenden Abschnitt zur Rassenforschung. Haben Sie weitere Fragen zu unserer Liste „Welche Hunderasse passt zu mir?“? Fühlen Sie sich frei, sie im Kommentarbereich unten aufzulisten.

Amy Tokic

Amy Tokic, Herausgeberin unserer Website, ist eine leidenschaftliche Tierliebhaberin und stolze Haustiereltern von Oscar, einem Shih Tzu / Chihuahua-Kreuz, und Zed, einem japanischen Kinn. Ihre Liebe zu Tieren begann im Kindergarten, als sie ihren ausgestopften Hund Snoopy jeden Tag mit in den Unterricht nahm. Jetzt schreibt sie über ihre Abenteuer im Besitz von Haustieren und recherchiert unermüdlich nach Produkten, Nachrichten und gesundheitlichen Themen, die sie mit anderen Tierfreunden teilen kann. In ihrer Freizeit liebt Amy es, gebrauchte Buch- und Plattenläden zu durchsuchen, von den neuesten verfügbaren Haustierprodukten besessen zu sein und Eichhörnchen mit wilder Hingabe zu jagen (eine Gewohnheit, die darauf zurückzuführen ist, dass sie zu viel Zeit mit ihren Hündchen verbracht hat).


Schau das Video: Wie Du den PERFEKTEN HUND für DICH findest (Juni 2021).