Information

Pekinese


Ich will diese Rasse

Pekingese Token

Die Legende besagt, dass der Pekingese aus der Romanze zwischen einem Löwen und einem Affen geboren wurde. Der König des Dschungels verliebte sich in einen Affen und opferte seine Größe und Stärke für seine Liebe. So wurde der geboren Pekinese, der den Mut, den Adel und den Stolz seines Vaters sowie die Größe, Intelligenz und Süße seiner Mutter geerbt hat.

QuelleAuf den Pekinesen wurde die erste koreanische Dokumentation gefunden, die vor 4.000 Jahren aufgezeichnet wurde. Im 8. Jahrhundert war es als Laune der chinesischen Kaiserfamilie bekannt. Und für viele Jahre war dieser Hund das Privileg der chinesischen Adligen und der offizielle Hund des Buddhismus. Die Pekinger Umsetzung im Westen erfolgte Mitte des 19. Jahrhunderts mit Importen aus Großbritannien.

Verhalten

Der Pekingese ist unabhängig, würdevoll, raffiniert, manchmal sogar arrogant und glaubt, er könne tun, was er will. Mit Fremden ist er gleichgültig, aber mit dem Besitzer ist er verbunden und aufmerksam.
Und er hasst körperliche Bewegung.

Aspekt

Der Pekinesische Hund ist klein, kompakt und schwer. Die Vorderseite Ihres Körpers ist sehr groß und breit, und die Rückseite ist normaler und ziemlich schmal. Der Kopf ist im Verhältnis zum Körper relativ groß. Die Ohren sind klein, dicht am Kopf und haben eine Art Pony, der sich mit dem Rest des Fells vermischt. Das Haar ist dick, lang, glatt und etwas rau.

Besondere Sorgfalt

Pekingese ist schwer zu erziehen, Komplimente und Komplimente, keine Befehle. Sie brauchen eine ausgewogene Ernährung, um Fettleibigkeit zu vermeiden.
Aufgrund seiner langen Haare erfordert es Pflege. Die Haarpflege muss früh beginnen und ist anspruchsvoller, wenn erwachsenes Haar erscheint. Das Bürsten der Haare dauert einige Stunden pro Woche, erfordert jedoch keine speziellen Schnitte oder Frisuren.

Gesundheit

Die meisten gesundheitlichen Probleme des Pekinesischen Hundes sind auf seine Struktur zurückzuführen. Er ist anfällig für Probleme mit Nierensteinen und die Degeneration der Bandscheiben zwischen den Wirbeln. Die häufigsten Probleme sind Augenprobleme, von Krankheiten wie juvenilen Katarakten bis hin zu Reizungen durch Haare, Dystachiasis, fortschreitender Atrophie der Netzhaut und "trockenem Auge".


Video: Grooming A Pekinese With EXTREME Car Sickness (Juni 2021).