Information

Sicherheitsgurt für Tiere - Schutz Ihres Haustieres


Es spielt keine Rolle, ob Ihr Haustier ein Hund oder eine Katze ist. Wahrscheinlich ist einer der am meisten erwarteten Momente für sie eine Fahrt mit dem Auto ihrer Besitzer. Trotzdem verwendet die überwiegende Mehrheit der Tierhalter nicht und versteht nicht wirklich, warum Sicherheitsgurte für Haustiere so notwendig sind.

Die überwiegende Mehrheit der Menschen, die das nicht nutzen Sicherheitsgurt für Tiere gibt an, dass Ihr Hund oder Ihre Katze nicht gerne im Auto stecken bleibt oder dass es sich um eine kurze Reise handelt und dass sie sicher im Auto sind - was nicht stimmt, da manchmal, egal wie gut die Person fährt, mehrere externe Personen anwesend sind Faktoren können das Wohlbefinden sowohl des Haustieres als auch seines Besitzers gefährden - wie plötzliches Bremsen oder Notfallmanöver, die dazu führen können, dass Ihr Haustier sogar aus dem Auto geworfen wird - und außerdem, wenn das Tier im Auto lose ist, der Fahrer lenkt seine Aufmerksamkeit oft auf das, was das Tier tut, was zu Unfällen führen kann.

Was viele Fahrer nicht wissen, ist, dass es in der brasilianischen Verkehrsordnung (CBT) Gesetze gibt, die regeln, wie Tiere in Fahrzeugen transportiert werden sollen, und obwohl der Sicherheitsgurt nicht als Anforderung erwähnt wird, wird er zusätzlich dringend empfohlen um zu verhindern, dass der Fahrer wegen Verstoßes gegen diese unten aufgeführten Regeln mit einer Geldstrafe belegt wird:

Lesen Sie mehr: Sanitärteppiche: Verwendung und gute Gründe, einen zu haben.

Artikel 169 - Fahren ohne Aufmerksamkeit oder ohne die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen. Geldstrafe von 53,20 R $ und drei Punkte im Portfolio.

Artikel 235 - Fahren Sie Personen, Tiere oder Fracht an der Außenseite des Fahrzeugs, außer in ordnungsgemäß genehmigten Fällen. Schwerer Verstoß mit einer Geldstrafe von 127,69 R $ und fünf Punkten im Portfolio.

Artikel 252 - Fahren Sie das Fahrzeug mit Personen, Tieren oder Gepäck zu Ihrer Linken oder zwischen Armen und Beinen. Geldstrafe von R $ 86,13 und vier Punkten.

Wie funktioniert der Sicherheitsgurt?

DAS Sicherheitsgurt für Tiere Es handelt sich im Grunde genommen um einen Brustkragen, der über einen Adapter verfügt, mit dem er am Sicherheitsgurt befestigt werden kann. Auf diese Weise bleibt der Hund im Sitz stecken und kann sich so weit bewegen, dass er sich hinlegen und so bequem wie möglich sitzen kann. Es ist jedoch auch sicher, nicht aus den Fenstern, gegen Teile des Autos oder gegen Personen im Auto geworfen zu werden Ereignis eines Unfalls.

Dieses Sicherheitsgurtmodell wird eher für Hunde verwendet, die eher an diese Art von Halsbändern gewöhnt sind - was nicht verhindert, dass es von Katzen verwendet wird, solange sie daran gewöhnt sind, Halsbänder zu tragen und auf diese Weise nicht zu scheußlich sind. Vom Auto.

Für Katzenbesitzer ist es daher am empfehlenswertesten, sie in Katzentransportboxen zu transportieren, die die Grundbedürfnisse der Katze berücksichtigen - sie müssen groß genug sein, damit die Katze im Haus stehen und sich umdrehen kann - und dann bleibt sie stecken mit dem Sicherheitsgurt, um die Sicherheit der Muschi zu gewährleisten.

DAS Sicherheitsgurt für Tiere Es ist in den meisten Zoohandlungen des Landes erhältlich und der Preis variiert normalerweise je nach Größe des Tieres.


Video: Sicherheit im Auto: Anschnallgurt für Hunde (Juni 2021).