Information

Vorderer Kreuzbandriss: Was passiert, wenn wir keine zerrissene ACL reparieren?


Dr. Phil Zeltzman ist ein reisender, vom Vorstand zertifizierter Chirurg in Allentown, PA. Seine Website ist www.DrPhilZeltzman.com. Er ist Mitautor von „Walk a Hound, Lose a Pound“ (www.WalkaHound.com).

Kelly Serfas, zertifizierte Veterinärtechnikerin in Bethlehem, PA, hat zu diesem Artikel beigetragen.

Was ist das vordere Kreuzband?
Das vordere Kreuzband (ACL) ist ein sehr wichtiges Band im Knie. ACL-Tränen sind die häufigsten Probleme, die Chirurgen bei Hunden beheben. Sobald die ACL reißt, folgen alle möglichen Konsequenzen.

Lassen Sie uns 10 mögliche Folgen eines unbehandelten ACL-Bruchs durchgehen.

1. Patienten mit Gelenkproblemen, wie z. B. einem Kreuzbandriss oder einer verrutschten Kniescheibe, haben klassisch Schmerzen. Natürlich neigen Schmerzmittel dazu, zu helfen und können sogar das Hinken beseitigen, aber sie reparieren den Riss nicht. Mit der Zeit können die Schmerzen bis zu einem gewissen Grad abnehmen, aber es tut immer noch weh, besonders wenn Arthritis einsetzt.

2. Je älter die Verletzung ist, desto mehr Arthritis sehen wir im Gelenk. Und es gibt keine Heilung für Arthritis, es ist eine lebenslange Erkrankung. Es gibt keine „Arthritis-Medikamente“, trotz dessen, was viele Tierhalter zu glauben scheinen. Wir können mit Gelenkergänzungen helfen, aber wir können Arthritis nicht beheben.

3. Ohne Operation versucht der Körper, das wackelige Knie mit Narbengewebe zu stabilisieren. Leider ist dies kaum stark genug, um das Knie stabil zu halten.

4. Diese Narbe Gewebe begrenzt den Bewegungsbereich. Je mehr Narbengewebe vorhanden ist, desto steifer ist das Gelenk - der Hund oder die Katze können das Knie nicht vollständig beugen oder strecken.

5. Wenn das Bein nicht klassisch benutzt wird, führt dies zu verschiedenen Graden von Muskelverlust (Muskelatrophie).

6. Es ist schwer, mit einem schmerzenden Knie herumzulaufen, egal ob Sie ein Haustier, eine Stubenhocker oder ein Arbeitshund sind. Dies führt zu Übungsunverträglichkeiten, da sich die oben genannten Bedingungen verschlechtern.

7. Wenn die ACL in einem Knie reißt, können Gewichtsverlagerungen und andere Faktoren zu einem Riss im gegenüberliegenden Bein führen. Während dies bei einer kleinen Rasse wie einem Yorkie oder einem Zwergpudel beherrschbar ist, wird es für einen Hund großer Rassen wie einen Labrador oder einen Rottweiler zu einem viel größeren Problem.

8. Bis zur Hälfte der Hunde mit einem Kreuzbandriss haben einen Meniskusriss, der ein wichtiges Knorpelstück im Knie darstellt. Diese Träne verursacht mehr Schmerzen und mehr der oben genannten Konsequenzen.

9. Viele der oben genannten Änderungen führen zu einer verminderten Aktivität, die typischerweise zu einer Gewichtszunahme führt.

10. Die Veränderungen in Gang und Haltung können alle drei anderen Gliedmaßen sowie die Wirbelsäule betreffen.

Zehn Folgen einer unbehandelten, zerrissenen ACL sind schon schlimm genug, aber es wird schlimmer! Nach dem Zerreißen der ACL setzen mehrere Teufelskreise ein. Zum Beispiel führen Schmerzen zu Lahmheit, was zu einer schlechten Nutzung des Beins führt, was zu Muskelschwund führt. Inaktivität führt zu Gewichtszunahme, was zu mehr Druck auf die Gelenke führt, was zu Schmerzen führt.

Aus Sicht eines Chirurgen ist ein ACL-Riss ein sehr behebbares Problem.

Sicher, es ist möglich, mit einer zerrissenen ACL zu überleben. Leider kann dies die einzige Option sein, wenn Sie sich eine Operation absolut nicht leisten können. Wenn Sie sich jedoch eine Operation leisten können, wird dies die Lebensqualität Ihres Hundes (oder Ihrer Katze) dramatisch verbessern.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder anrufen - er ist Ihre beste Ressource, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.


Schau das Video: Meine Knie Operation wegen Meniskusriss. Wie ist es verlaufen? HelloCathi (August 2021).