Information

Cio de Haustiere - Wie man sich um Katzen und Hündinnen kümmert


Im Leben aller Katzen und Hunde, die sich keiner chirurgischen Kastration unterzogen haben, ist Hitze das Zeichen dafür, dass die Weibchen zur Fortpflanzung bereit sind. Der Zeitraum, der atypisches Verhalten bei Haustieren auslöst, erfordert besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt von den Besitzern, die eine Reihe von Maßnahmen und Vorsichtsmaßnahmen treffen müssen, wenn sie nicht möchten, dass ein Wurf Welpen zu Hause ist.

Im Durchschnitt tritt die Hundehitze bei Hunden alle sechs Monate auf und verursacht verschiedene Symptome, darunter eine Schwellung der Vulva der Hündin und eine für die Phase typische Blutung. Bei Katzen ist die Hitze es ist häufiger und kann sogar für einen Großteil des Jahres jeden Monat auftreten; da es vom Licht beeinflusst wird, tritt es normalerweise in wärmeren Zeiten und längeren Tagen auf und nimmt in anderen Perioden in der Häufigkeit ab.

Katzen und Hündinnen zeigen in dieser Phase unterschiedliche Anzeichen, und ihr Fortpflanzungsprozess unterscheidet sich auch in vielerlei Hinsicht, wobei Katzen nicht einmal ohne Koitus ovulieren. Während Hündinnen beim Eisprung gelbliche Sekrete zeigen und Gerüche ausatmen, die kilometerweit entfernte Männchen anziehen können.

Die Tragezeit von Katzen und Hündinnen ist jedoch ziemlich ähnlich und beträgt ungefähr 65 Tage, aber die Anzahl der Würfe, die jedes Tier während eines Jahres haben kann, ist unterschiedlich. Obwohl die Empfehlung für beide lautet, dass es zwischen einer Schwangerschaft und der nächsten eine gibt Hitze (zumindest) Ruhe; Die Katzen können bis zu dreimal im Jahr gebären - da ihre Hitze häufiger ist - das Beste für Hündinnen ist, dass sie in dieser Zeit nur einmal schwanger werden.

Informieren Sie sich in diesem Artikel über die wichtigsten Informationen und die Pflege, die für die Pflege von Katzen und Hündinnen bei Hitze erforderlich sind, und planen Sie auf Wunsch die Ankunft neuer Welpen zu Hause.

Lesen Sie mehr: Katze braucht auch Anti-Flöhe?

Hündinnen in der Hitze

Der erste Hündinnenhitze es tritt meistens im Alter zwischen 6 und 10 Monaten auf; In seltenen Fällen kann die Ankunft des Haustieres bis zu den 15 Lebensmonaten des Haustieres erfolgen. Bei einigen Hunden - insbesondere bei älteren - kann es zu einer sogenannten "trockenen Hitze" oder "stillen Hitze" kommen, bei der das Tier keine der typischen Symptome der Periode aufweist, was es sehr schwierig macht, die fruchtbare Periode oder sogar zu identifizieren die Hitze selbst, es ist nur möglich, Östrus mittels einer vaginalen Zytologie zu identifizieren, die von einem Tierarzt durchgeführt wird.

Bei den meisten Haustieren sind die Anzeichen dieser Phase jedoch ziemlich deutlich und beginnen mit einer Schwellung der Vulva und dem Auftreten von Vaginalausfluss und Blutungen. Die Dauer jeder Hitze variiert zwischen 15 und 20 Tagen, und die beträchtliche Zunahme des Urinvolumens kann auch Teil der Packung sein.

Der Zeitraum nach dem Ende des Blutungen bei Hündinnen es ist dem Kreuz am förderlichsten, da es zu Beginn des Eisprungs beginnt und am fruchtbarsten ist. Wenn es nicht in Ihrem Interesse ist, dass sich der Welpe paart, sollte diese Phase sehr aufmerksam sein, da das Haustier starke Gerüche abgibt, um Männer anzulocken, und jeder Spaziergang auf der Straße kann ein Grund für viele Belästigungen auf der Straße sein Teil der Hunde in der Nachbarschaft.

Darüber hinaus beginnen die Hündinnen gerade in dieser Zeit, dem Ansturm der herannahenden Männchen nachzugeben, und daher muss die Sorgfalt für Besitzer, die nicht mehr Welpen wollen, verdoppelt werden. Bald nach dieser Phase hört die Hitze des Hundes auf und es ist leicht zu bemerken, da die Vulva vollständig entleert ist und das Weibchen beginnt, die Männchen wieder abzulehnen.

Obwohl es möglich ist, wird nicht empfohlen, dass sich weibliche Hunde, insbesondere große Hunde aufgrund ihrer späteren Reife, vorher paaren dritter Lauf;; da für die kurze Lebenszeit ihr Fortpflanzungssystem nicht voll entwickelt ist, kann dies zu Problemen in der Schwangerschaft und bei der Bildung der Welpen führen. Der Sexualzyklus der Frau ist in vier spezifische Stadien unterteilt, wobei Östrus der Ausgangspunkt ist, wie nachstehend beschrieben:

  • Proestro Der Hund hat eine geschwollene Vulva und beginnt einen vaginalen Ausfluss zu haben; Männer anziehen, aber die Kopulation ablehnen.
  • Estro Es ist die Phase, die auf das Ende der Hitzeblutung folgt, in der der Hund immer noch eine geschwollene Vulva (und möglicherweise einen gewissen Ausfluss) hat und die Männchen akzeptiert, was die ideale Zeit für die Paarung ist. Es tritt meistens zehn bis fünfzehn Tage nach der Blutung der Hündin auf, die in die Hitze eintritt.
  • Metaestro Es ist die Zeit, in der die Schwangerschaft und Geburt des Hundes stattfindet. Viele Hündinnen, die sich paaren und nicht befruchtet wurden, können in dieser Zeit eine psychische Schwangerschaft entwickeln, die alle Hauptsymptome der Schwangerschaft zeigt.
  • Anaestro Phase, in der der sexuelle Rest der Hunde auftritt, bis zum Eintreffen der nächsten Hitze.

Katzen in Hitze

Im Gegensatz zu Hündinnen zeigen Katzen keine sichtbaren körperlichen Veränderungen oder Entladungen, und super lautes Miauen und plötzliche Verhaltensänderungen sind die Hauptzeichen einer Katze in Hitze. Da die Katze in der Lage ist, ziemlich knifflig zu werden, neigt sie dazu, viel an den Möbeln des Hauses und an den Menschen zu reiben, und es ist für eine Gruppe von Katzen in dieser Zeit nicht schwierig, an der Tür ihres Hauses Runden zu drehen.

Mit mehr Lust, auf der Straße spazieren zu gehen, neigen die Katzen dazu, in dieser Zeit sehr laut und mit großer Häufigkeit zu miauen, um die Männchen anzulocken; ein Geräusch erzeugen, das dem Schrei eines Babys ähnelt. Abhängig von der Östrusphasewerden die Paarungsattacken der Männchen völlig abgelehnt, und es besteht kaum eine Chance, dass die Muschi befruchtet wird.

Ein weiteres häufiges Verhalten in dieser Phase ist, dass die Kätzchen Möbel auf Möbel und bestimmte Stellen im Haus sprühen, so dass ihr (ziemlich starker) Geruch den Katzen anzeigt, dass sie zur Paarung zur Verfügung stehen.

Der erste Katzenhitze Es tritt normalerweise bis zum Alter von zehn Monaten auf, wobei warmes und mildes Klima das Auftreten begünstigt, und Frühling und Herbst sind die günstigsten Jahreszeiten. Danach wird die Hitze alle zwei Monate wiederholt und dauert durchschnittlich 4 bis 7 Tage; Diese Periode kann bei Katzen mit Ovarialzysten viel länger sein.

Wie oben beschrieben, senden Katzen bereits zu Beginn der Hitze Signale der Verfügbarkeit für Katzen aus - obwohl viele noch nicht vollständig empfänglich sind und den Ansturm von Männern ablehnen. Wenn sie jedoch für das Kreuz bereit sind, signalisieren die Katzen dies auch deutlich und legen sich in Gegenwart des Männchens mit angehobenem Heck und zur Seite geworfenem Schwanz hin, damit er aufsteigen kann.

Selbst in diesem Stadium, bevor das Weibchen die Zucht erlaubt, findet häufig ein Ritual statt, das einem Kampf am ähnlichsten ist. Daher ist es sehr häufig, dass Katzen nach der Paarung verletzt werden.

Im Gegensatz zu Hunden - die danach tendenziell ruhiger werden Paarung - Katzen neigen dazu, am Ende des Geschlechtsverkehrs gegenüber Männern extrem aggressiv zu sein, und da sie dies bereits wissen, entfernen sich die meisten Katzen schnell vom Weibchen, um Treten, Beißen und Kratzen zu vermeiden. Dies liegt daran, dass der Penis von Katzen rau ist und die Vagina der Frau beim Entzug verletzt.

Der Eisprung (der die Befruchtung ermöglicht) von Katzen beginnt erst nach der Zucht, und in vielen Fällen können viele Versuche erforderlich sein, damit ein Welpe laichen kann. Angesichts der Tatsache, dass mehrere Koitus während derselben Hitze auftreten können, ist es nicht schwierig, in einem einzigen Wurf Kätzchen verschiedener Eltern und Rassen zu finden.

Wichtige Erinnerungen an die Hitze von Haustieren

Es sei daran erinnert, dass eine Konsultation mit einem Tierarzt für jeden wichtig ist, der dies möchte Paar dein HaustierEine Überwachung während der Schwangerschaft ist ebenfalls unerlässlich. Nur ein Fachmann kann die besondere Sorgfalt angeben, die diese Phase erfordert, und sicherstellen, dass der Welpe oder das Kätzchen gesund bleibt und keine Probleme hat. sowohl zum Zeitpunkt der Hitze und Paarung als auch während der Schwangerschaft und Geburt.

Die einzig wirklich sichere Methode, um zu verhindern, dass Ihr Kätzchen oder Welpe Welpen bekommt, ist das Kastrieren. Wenn Sie keine Welpen möchten, müssen Sie dieses Verfahren anwenden - und es kann bei sehr jungen Haustieren bereits vor dem ersten Lauf durchgeführt werden.

Obwohl der Heimtiermarkt bereits hormonbasierte Produkte für hat Hitze hemmen Bei Hunden und Katzen kann diese Art von Medikamenten als Verhütungsmittel eine Reihe von Reaktionen und negativen Folgen bei Tieren hervorrufen, einschließlich der Entwicklung von Tumoren, Infektionen, Diabetes und anderen Krankheiten, die Ihr Haustier zum Tod führen können.

Stichworte:
Hundelebensphasen, Hundegesundheit, Katzenlebensphasen, Katzengesundheit
Stichworte:
Paarung, Hunde, Hunde, Hündinnen, Hunde, Hitze, Kreuze, Pflege, Katzen, Katzen, Katzen, Katzen, fruchtbare Zeit, Gesundheit
  • Vorherige Hypothermie oder Interferenzhyperthermie bei Tieren
  • NextCats and Witches - erschreckende Geschichten und Legenden


Video: 13 Fantastische Lifehacks Für Hunde und Katzen (Juni 2021).