Information

Wie man das Wachstum von Hunden für unter fünf Dollar loswird


Ich bin ein Hundebesitzer, der gutartige Beulen von meinem Haustier entfernt hat. Ich teile gerne Tipps, wie man das mit anderen macht.

Wie die meisten von Ihnen wahrscheinlich wissen, gibt es viele verschiedene Arten von Warzen, Beulen und Wucherungen, die sich bei einem Tier entwickeln können. Wenn Sie eine an Ihrem Haustier finden, besteht der erste Schritt darin, das Wachstum zu identifizieren.

Ich bin kein Tierarzt. Ich bin nur ein Tierhalter mit langjähriger Erfahrung mit Hundeproblemen. Persönlich halte ich meine Hunde auf einer natürlichen Diät und schenke ihnen viel Liebe und Aufmerksamkeit. Als ich eine seltsam aussehende Beule auf dem Nasenrücken meines Hundes fand, geriet ich in Panik. Das Wachstum war sehr solide und ungefähr 1/8 "hoch. Es sah nur aus wie der Rest seiner Nase, aber es war offensichtlich ein Wachstum.

Nachdem ich mich beruhigt hatte, wurde mir klar, dass mein Hund älter war und dass im Laufe der Zeit Unebenheiten auftreten werden. Es passiert den meisten Hunden. Also habe ich es einfach vergessen, da es sich auch nach vielen Monaten nicht zu ändern schien. Ich kann mich nicht erinnern, wie lange es gedauert hat, bis ich es wieder bemerkt habe. Wir waren gerade in ein neues Haus gezogen und er war ganz aufgeregt und rannte durch die Küche. Als ich ihn endlich ansah, bemerkte ich, dass er versuchte, über den Nasenrücken zu schauen, aber er konnte nicht.

Ich kniete mich hin, um zu sehen, was ihn störte, und sah, dass das ursprüngliche Wachstum viermal so groß war und blau und blutrot geworden war! Wenn Sie ein Tierhalter sind, muss ich die Angst, die mich durchdrungen hat, nicht erklären. Ich beschloss, nach einer Möglichkeit zu suchen, das Wachstum selbst zu behandeln. Ich stieg in den Computer und fand eine Antwort.

Ich fand Informationen über Menschen, deren Tumoren und andere Wucherungen mit Rizinusölbehandlungen geheilt wurden. Die Ergebnisse klangen vielversprechend und nicht invasiv, also beschloss ich, es am Wachstum meines Hundes zu versuchen.

Was wirst du brauchen

• Wattebällchen.

• Rizinusöl (stellen Sie sicher, dass es für den internen Gebrauch sicher ist).

• Eine kleine Schüssel.

• Sehr warmes Wasser.

Mein Rizinusöl-Regime zum Entfernen von Unebenheiten

Ich gab meinem Hund diese Behandlung und seine Beule schrumpfte, bis sie weg war.Anmerkungen

1. Gießen Sie etwas heißes Wasser in eine Schüssel. Das Wasser sollte extrem warm sein, aber nicht brennend heiß. Wärme spielt bei dieser Behandlung eine große Rolle.

Wärme spielt bei dieser Behandlung eine große Rolle.

2. Setzen Sie den Hund auf Ihren Schoß. Tauchen Sie ein paar Wattebäusche ins Wasser. Drücken Sie den Überschuss heraus und legen Sie ihn auf den Tumor. Halten Sie, bis die Baumwolle abzukühlen beginnt.

Wenn Ihr Hund dies nicht mag, seien Sie sanft und sprechen Sie mit ihm, während Sie es tun.

3. Tauchen Sie mehr Wattebäusche ins Wasser. Drücken Sie den Überschuss heraus und gießen Sie etwas Rizinusöl auf die warme Baumwolle. Auf den Tumor auftragen. An Ort und Stelle belassen, bis es abkühlt.

4. Ich habe diese Behandlung eine Woche lang zehnmal, dreimal am Tag wiederholt.

Am Ende des vierten Tages begann der Tumor zu schrumpfen. Am Ende der Woche war es komplett weg.

Antworten auf Fragen von Lesern

• Je nachdem, um welche Art von Wachstum es sich handelt, verschwindet es manchmal in wenigen Tagen und manchmal kann es einige Wochen dauern.

• Es ist absolut sicher, Rizinusöl für das Augenlid zu verwenden. Wisse nur, dass die Sicht des Tieres für eine Weile verschwommen sein kann, wenn es ins Auge gelangt, aber es wird sich aufklären.

• Wenn sich der Tumor in der Nase oder im Mund des Hundes befindet, ist es etwas schwieriger, ihn loszuwerden, aber das Rizinusöl sollte trotzdem funktionieren.

• Der Tumor wird normalerweise nicht größer, bevor er kleiner wird. Wenn die Beule Ihres Hundes auch nach einigen Tagen dieser Behandlung größer wird, empfehle ich, Ihren Hund zum Tierarzt zu bringen, um zu sehen, was sich in der Beule befindet.

Die gleiche Behandlung wirkte bei meinen Warzen!

Ich könnte auch hinzufügen, dass ich ein paar Warzen im Gesicht hatte. Nach den dramatischen Ergebnissen, die ich mit meinem Hund erzielt hatte, beschloss ich, es an mir selbst zu versuchen, und die Warzen waren vollständig abgeflacht. Ich habe immer noch Spuren von den Warzen verblasst, aber die Warzen selbst sind vollständig verschwunden.

Keri am 03. September 2020:

Kann mir jemand bitte die Marke oder welche Art von Rizinusöl geben, da es so viele Sorten zur Auswahl gibt. Danke x

Keri am 02. September 2020:

Hat jemand bitte vorher und nachher Fotos von Klumpen auf dem Augenlid?

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 24. Mai 2020:

Zu Reddoggie: Machen Sie weiter, was Sie tun, und machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie mehr Wasser herausdrücken. Das ist nicht wichtig. Wichtig ist, dass Sie etwa eine Minute lang ein sehr warmes und feuchtes Stück Baumwolle auf die Beule auftragen und dann dasselbe Stück Baumwolle nehmen, etwas Rizinusöl darauf gießen und es auf die Beule auftragen und es in Position halten noch eine Minute. Dann immer wieder wiederholen, bis das Wasser kalt wird.

Mach das 3 bis 4 mal am Tag ...

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 24. Mai 2020:

Zu Lori: Es ist schwer zu sagen, wie lange es dauern wird. Wenn es eine große Beule ist, ist eine Woche nicht so lang. Bist du sicher, dass du es richtig machst? Gehen Sie zurück zum Artikel und überprüfen Sie. Ich würde das Rizinusöl und das warme Wasser noch mindestens ein paar Wochen lang auftragen, um festzustellen, ob sich etwas ändert. Mit einigen Unebenheiten scheint es nur länger zu dauern, so andere Leute, die dies versucht haben ...

Lori Gregory am 13. Mai 2020:

Ich mache das jetzt seit einer Woche dreimal am Tag, ohne die Warze zu verändern. Wie lange machst du das? Gibt es einige Warzen, bei denen es nicht funktioniert? Vielen Dank!

Reddoggie am 06. Mai 2020:

Hallo

Mein Hund ist 15 Jahre alt und bei guter Gesundheit. Sie hat etwas, das klein angefangen hat, etwa so groß wie eine Bohne an der Seite ihres Kopfes. und im letzten Jahr ist es auf 2 Zoll mal 2 Zoll gewachsen. es fing an zu bluten, weil sie es die ganze Zeit rieb, und das schien es größer zu machen. Ich habe deine Seite gefunden und dachte, mit einem so alten Hund möchte ich es versuchen.

Aber als ich es las, war mein Gehirn durcheinander und ich tat es nur 3 warm und 3 warm mit Öl und nur zweimal am Tag.

Als ich nicht viel zu tun schien, ging in meinem Kopf ein Licht aus, dass ich etwas falsch machen musste, also kam ich zurück und fing wieder an zu lesen und erkannte, dass WOW ich weit weg war. Also habe ich es in den letzten drei Tagen richtig gemacht. Heute ist der 4. Tag und ich fange an, es 4 Mal am Tag zu tun.

Sie ist viel zu alt, um sie zum Tierarzt zu bringen und sich einer Operation zu unterziehen, und Anastasia ist für jeden Hund so hart wie die alten. Ich werde ihr meine Zeit damit widmen. Ja, es ist zeitaufwändig, aber ich bekomme viele Einzelgespräche mit ihr.

Sie ist großartig, ich mache das Zeug fertig, ruf sie auf ihrem Bett an und sie bleibt einfach da und weiß, dass sie am Ende eine Belohnung bekommt (bei dieser Geschwindigkeit wird sie fett), besser fett als klumpig

Ich habe keine Ahnung, was dieser Klumpen ist, nur dass er klein anfing und sie ihn zu reiben und ihn die ganze Zeit bluten zu lassen schien, ihn größer werden zu lassen. Es ist rot und holprig und sieht aus wie Warzen. Jetzt blutet es nicht mehr so ​​stark wie zuvor und es scheint gleich zu bleiben. aber es sind nur 4 Tage vergangen. also werden wir sehen.

Meine Frage ist. Ich weiß, es ist dunkel und Ort. und dass es die Wärme ist, die hilft, das Öl zu absorbieren. Jetzt musst du so viel Wasser wie möglich herausdrücken. Also, wenn es nur warm und feucht ist, sollte es trotzdem funktionieren?

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 29. Oktober 2019:

Zu Lupita: Ich freue mich so für dich und deinen Hund! :) Und ich weiß, wie du dich darüber fühlst, dass es eine Erleichterung ist. Mir ging es genauso, als es meinem Hund passierte und ich fand endlich die Antwort.

Vielen Dank, dass Sie es hier veröffentlicht haben. Es wird andere Tierhalter ermutigen, die die gleichen Probleme haben. Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag. :) :)

Lupita der ältere und schöne Mops am 28. Oktober 2019:

Ich möchte mir die Zeit nehmen, Ihnen für diese tollen Tipps zu danken !! Lupita ist jetzt 14 Jahre alt und sie hat Woche für Woche diese schreckliche Beule auf der Nase. Ich war so besorgt zu denken, dass es einer chirurgischen Entfernung bedürfen würde und in ihrem Alter wäre dies definitiv ein sehr gefährlicher Eingriff! Und dann habe ich deinen Artikel gefunden und innerhalb von 3 Wochen war die Beule komplett weg !!! TOLLE!! Ich wünschte, ich könnte Ihnen Bilder schicken, damit Sie den Schrumpfungsprozess der Beule sehen können. Es war einfach unglaublich! Nochmals vielen Dank für das Teilen! Du hast uns und ihr definitiv eine Menge unnötiger Sorgen erspart !!!

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 25. Oktober 2019:

An Ashlee Barrella: Ich freue mich immer sehr über die positiven Ergebnisse, die Rizinusöl haben kann. Vielen Dank, dass Sie es hier veröffentlicht haben. Es gibt anderen das Vertrauen, es zu versuchen und erfolgreich zu sein. :) :)

Zu Jessica: Wenn dies mein Hund wäre, würde ich definitiv zuerst die Rizinusölbehandlung versuchen, bevor irgendetwas anderes. Ich würde es eine Woche lang versuchen und sehen, ob es irgendwelche positiven Ergebnisse gibt. Welche Tests auch immer Ihr Tierarzt vorschlägt, sie können in naher Zukunft durchgeführt werden, wenn das Rizinusöl nicht funktioniert. Wenn Sie jedoch alle hier veröffentlichten Testimonials lesen, können Sie sehen, wie gut diese Behandlung ohne Eingreifen des Tierarztes funktioniert.

Meiner Meinung nach wäre es also, zuerst die einfachste Lösung auszuprobieren und zu sehen, was passiert.

Jessica am 24. Oktober 2019:

Wir haben unseren Retriever-Mix vor über einem Jahr übernommen. Ihre Krankenakte besagt, dass sie eine Zyste am linken Ohr hat. Die Farbe war rosa und klein. Es hat sie nie gestört. Sie hat seit ihrer Adoption denselben Tierarzt gesehen und sie fühlten sich nie besorgt.

Vor ungefähr 2 Wochen hatten wir ein raues Gehäuse und es muss gedrückt oder zerkratzt worden sein und es blutete. Ich machte Druck darauf und trug Neopsorin auf. Es bildete einen Schorf und sah aus, als würde es austrocknen. Der Schorf fiel ab, weiß nicht wie, und bildete dann eine größere erhabene rötliche "Zyste".

Wir brachten sie zum Tierarzt und sie sagte, es könnte sich um ein Histiozytom oder einen Mastzelltumor handeln. Sie verschrieb ihr Panalog und Benadryl zweimal täglich 50 mg. Sie gab uns die Möglichkeit zu aspirieren und zu sehen, ob der Pathologe dies diagnostizieren oder einen Teil ihres Ohrs entfernen lassen könnte. Das würde sicherstellen, dass es klare Ränder gibt und keine Chance besteht, "schlechtes" Gewebe zurückzulassen.

Wir nahmen sie für eine zweite Meinung, dieser Tierarzt sagte, es wäre am besten, es auszuschneiden und zur Pathologie zur Diagnose zu schicken. Wenn es als Mastzelle zurückkam, kehren Sie für eine zweite Operation zurück, um mehr von ihrem Ohrgewebe zu schneiden und sicherzustellen, dass alles weg war. Er sagte, dass Panalog nichts dafür tun würde.

Würden Sie Ihrer Meinung nach danach streben, die Masse zu sehen? Beginnen Sie gleichzeitig mit der Rizinusölbehandlung, wie Sie angegeben haben?

Danke.

Ashlee Barrella am 22. Oktober 2019:

Also habe ich diesen Beitrag gelesen, weil mein Hund 13 Jahre alt ist und diese Wucherungen hat. Er hat überall Klumpen und ist zu alt, um operiert zu werden, aber ich benutze das Rizinusöl in den letzten vier Nächten und sie sind fast weg. Das ist ein Wunder

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 01. August 2019:

Ich weiß nicht viel über Mastitis bei Hunden, aber meine Suche im Internet ergab einige Informationen. Anscheinend ist es eine Infektion der Brustdrüse und kann mit Antibiotika behandelt werden. Hier ist der Link zu diesem Artikel: https://vcahospitals.com/know-your-pet/mastitis-in ...

Wenn ich Sie wäre, würde ich meinen Hund zu einem Tierarzt bringen und ihn so schnell wie möglich Antibiotika verabreichen lassen. Ich kann mir vorstellen, dass der Zustand Ihrer Hunde schmerzhaft sein muss, da ich selbst das gleiche Problem hatte, nachdem ich meine Tochter zur Welt gebracht hatte. Mein Arzt gab mir Medikamente in Pillenform und das Problem war schnell verschwunden.

Ich weiß nicht, ob Rizinusöl dabei helfen kann, aber es scheint mir einfacher und schneller zu sein, wenn Sie Ihren Hund zum Tierarzt bringen und ihn sie behandeln lassen ...

Viel Glück mit mir am 01. August 2019:

HI Peggasuse

Ich bin nicht sicher, ob Rizinusöl und für Hunde Mastitis verwendet werden?

Ja, hat es schon mal jemand versucht?

Wenn ja, wie soll ich es anwenden? Danke

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 27. Juni 2019:

Zu Lexi: Ich bin so froh, dass die Rizinusölbehandlung für Sie so gut funktioniert. Und ja, wenn in Zukunft so etwas jemals wieder passiert, wenden Sie sich direkt an die Person, die es möglicherweise verursacht hat. Wie Sie sagten, wenn nichts anderes, werden Sie den Tierarzt darauf aufmerksam machen, was er / sie möglicherweise verursacht hat.

Ich hatte einmal eine Situation wie diese, in der ich einen meiner beiden Hunde zum Tierarzt brachte, um sie kastrieren zu lassen. Als sie nach Hause kam, bekam sie Durchfall. Am Tag danach kam mein anderer Hund mit der gleichen Sache runter.

Ich war über meinen zweiten Hund verärgert, weil er älter war und seine Symptome viel schlimmer zu sein schienen als die der Hündin. Wie auch immer, ich rief den Tierarzt an, weil meine Frau nur in seinem Büro an dem Virus hätte erkranken können.

Er gab mir einige Ratschläge, was ich ihnen geben sollte (natürlich kostenlos) und sagte, wenn es nicht innerhalb von 24 Stunden half, sie beide hereinzubringen (natürlich wieder kostenlos). Glücklicherweise verschwanden die Symptome vor mir musste beide zum Tierarzt bringen. Aber wenn ich hätte müssen, können Sie verdammt sicher sein, dass ich nicht derjenige sein würde, der für diesen Besuch bezahlt.

Jeder geht davon aus, dass Ärzte (Tierärzte) genau wissen, was sie tun. Ich bin mir sicher, dass es zumindest ein paar geben muss. Aber zum größten Teil glaube ich daran, dass die verantwortliche Partei das Richtige tut. Aber wenn sie es nicht so sehen, weise ich darauf hin, wie schlecht ihre Einstellung zum Geschäft ist, und stelle sicher, dass ich jedem, den ich kenne, erzähle, was passiert ist.

Ich denke, das klingt vielleicht so, als wäre ich ein bisschen wütend auf die Ärzteschaft und das wäre nicht falsch. Das ist der ganze Grund, warum ich diesen Artikel geschrieben habe. Ich bin froh, dass es hilft :)

Lexi am 27. Juni 2019:

Ich habe gerade Ihre Antwort gesehen und wollte ein kurzes Update geben. Ich habe den Tierarzt nie kontaktiert, da ich das Gefühl hatte, dass es für mich schwierig sein würde, die Ursache der Beule zu beweisen. Rückblickend wünschte ich mir jedoch, ich würde sie nur auf solche Vorfälle aufmerksam machen. Trotzdem mache ich seit meinem ersten Beitrag die Rizinusölbehandlung und habe sofort Ergebnisse gesehen. Nach dem ersten Tag war die Rötung deutlich zurückgegangen und es schien weniger zu bluten. Jetzt ist die Beule fast vollständig abgeflacht. Es sieht aus wie ein schwarzer Schorf, von dem ich hoffe, dass er in naher Zukunft abfällt.

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 19. Juni 2019:

Wenn ich Sie wäre, würde ich zuerst den Tierarzt anrufen, der ihm diese Impfung gegeben hat. Wenn es die Schuld des Tierarztes war, sollte er derjenige sein, der das Problem behebt, ohne dass Sie ihm zusätzliches Geld bezahlen. Aktivieren Sie diese Option zuerst.

Nächste Option (wenn Nr. 1 nicht funktioniert), verwenden Sie die Rizinusölbehandlung. Rizinusöl ist gut für Infektionen und kann das ganze Problem lösen.

Rufen Sie aber auch zuerst den Tierarzt an und lassen Sie ihn nicht mit fehlerhaftem Service davonkommen. Wenn es seine Schuld ist, sollten Sie nicht dafür bezahlen müssen.

Lassen Sie mich wissen, wie es ausgeht ...

Lexi am 17. Juni 2019:

Hallo. Vielen Dank für alle Infos. Mein 1-jähriger Shih Tzu hat eine erhabene, sehr rote Beule von etwa 1 cm Länge. Die Beule schien aufzutreten, nachdem er vor ungefähr 2 Wochen geimpft worden war und seitdem ständig blutete und dann überkrustete. Ich habe ein wenig Neosporin darauf gegeben, da ich mir Sorgen um Infektionen mache, aber es scheint sich nicht zu verbessern. Ich kann mir derzeit keine teure Tierarztrechnung leisten. Ich habe das Rizinusöl gekauft und hoffe, dass es helfen wird.

HerbiAR aus den USA am 04. April 2019:

Kümmern Sie sich um Ihre Haustiere wie Hunde und halten Sie sie frei von Infektionen und Hautkrankheiten, indem Sie regelmäßig Rizinusöl für Hunde anwenden.

Rizinusöl wird auf die Haut von Hunden aufgetragen, um Hautinfektionen zu behandeln. Es hilft, den Juckreiz auf der Haut des Hundes zu reduzieren. Das Öl ist eine wirksame Behandlung für Tumoren bei Hunden.

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 29. Dezember 2018:

Es kann jede Marke sein, aber es sollte auf dem Etikett "essbar" stehen oder darauf hinweisen, dass es oral eingenommen werden kann.

Renee am 29. Dezember 2018:

Welche Art von Rizinusöl ist sicher?

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 12. Oktober 2018:

Zu EileenKL: Ja, es ist normal, dass das Wachstum alle möglichen Phasen durchläuft, bevor es verschwindet. Führen Sie die Behandlung einfach wie angegeben durch und sehen Sie, wie sie in etwa einer Woche aussieht ...

EileenKL am 12. Oktober 2018:

Hallo. Vielen Dank für all diese Informationen. Ich dachte, mein kleiner Hund hätte eine Warze in der Mitte seines Rückens zwischen "Schultern", denn das hat mein ehemaliger Tierarzt gesagt. Ich schnitt die Haare ab (was sie nicht tat), nachdem sie zu wachsen begannen. Es scheint ein fettiges Lipom zu sein, ähnlich dem, das ich bei früheren Hundebabys gesehen habe ... RIP. Ich habe 2 Behandlungen durchgeführt und der Klumpen hat jetzt rote Flecken. Ist das normal? Vielen Dank!

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 09. Oktober 2018:

Zu Tammy: Ich gehe davon aus, dass Sie davon sprechen, Ihrem Hund Rizinusöl intern zu geben. Wenn das der Fall ist, dann nein, Rizinusöl ist nicht gut für Leber- oder Nierenprobleme bei Hunden, wie ich gelesen habe, als ich darüber recherchiert habe. Anscheinend funktioniert es bei Hunden anders als bei Menschen ...

Tammy am 08. Oktober 2018:

Wie wirkt sich Rizinusöl auf Leber / Nieren aus? Ich muss aufpassen, was ich für Sadie benutze, sie ist 12 Jahre alt, hat insulinabhängigen Diabetes, Autoimmun-Thrombozyten-Störung, Nierensteine ​​... eine Pension hat sie 15 Minuten nach meiner Abreise im realen Land verloren, sie war 5 Jahre alt. Ich habe die erste Party meiner Nichten verpasst und Sadie war einen Monat im Wald! Als ich sie verließ, wog sie 16 Pfund, 8 als ich sie zurückbekam, sie sah aus wie ein anderer Hund ... armes Mädchen, all diese Probleme waren wahrscheinlich auf Organschäden zurückzuführen. In diesem Jahr gab es eine Dürre, sie war verdorben, also nicht daran gewöhnt, Moreno zu sein, als 10 Minuten von mir entfernt ......

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 05. Oktober 2018:

Zu Percyshuman: Klingt so, als würden Sie die richtigen Dinge tun. Ich kann nicht ehrlich mit der Blutwurzel- / Kurkuma- / Lecithin-Behandlung sprechen, weil ich keine Erfahrung damit habe. Ich weiß nur über die Rizinusölbehandlung Bescheid, weil mein Hund ein starkes Wachstum hatte und das Rizinusöl es loswurde.

Lassen Sie mich Ihnen ein paar Fragen stellen. Sie sagten, der Tierarzt habe Ihnen Antibiotika gegen die Infektion gegeben. War die Beule infiziert? Schien es die Gehfähigkeit des Hundes zu beeinträchtigen? Hat der Tierarzt eine Biopsie durchgeführt oder das Wachstum abgesaugt? Bevor Sie etwas behandeln können, sollten Sie genau wissen, was es ist. Hat Ihnen der Tierarzt genau gesagt, was es ist?

Wenn ich Sie wäre, würde ich zu Ihrem Tierarzt (oder zu einem anderen Tierarzt) zurückkehren und ihn / sie bitten, zumindest das Wachstum anzustreben, um herauszufinden, was dort drin ist. Das könnte zu einer anderen Antwort führen, wie man es behandelt.

Ich habe ein paar Stunden im Internet verbracht, um eine Antwort für Sie zu finden, aber bis Sie genau wissen, womit Sie es zu tun haben, ist es schwer zu entscheiden, wie Sie das Problem beheben können. Ich denke, Sie brauchen mehr Informationen, bevor Sie entscheiden können, was zu tun ist ...

Percyshuman am 04. Oktober 2018:

Ich habe alle Ihre Kommentare besessen überprüft. Wir verwenden SEHR warmes Wasser, fast zu heiß, daher muss ich manchmal einige Sekunden warten, bevor ich es auf Percys Pfote auftrage. Ich habe die gleiche Marke von Rizinusöl gekauft, die Sie verwenden, um sicherzugehen, dass es keine Probleme damit gibt. Wenn überhaupt, verwende ich ZU viel Öl, weil ich ein bisschen durcheinander bin. Ich versuche mein Bestes, um menschliches Versagen als Problem auszuschließen. An manchen Tagen habe ich aufgrund meines Arbeitsplans nur 2x pro Tag gearbeitet. Wochenenden 4x pro Tag. Wir haben die Behandlung am 20. September begonnen, also ist heute unser 14. Tag.

Ich habe auch in den Kommentaren Ihrer Leser Anmerkungen zur Blutwurzel sowie zur Kurkuma / Lecithin-Zubereitung gelesen. Ich habe gekauft, aber ich hatte gehofft, Ihre Gedanken darüber zu bekommen, ob ich dies zu seiner Behandlung hinzufügen sollte. Sein Wachstum wächst definitiv. Ich habe das Gefühl, dass es ohne die C / O-Behandlungen noch schlimmer wäre!

Nochmal vielen Dank. Percy ist das wertvollste Tier, das ich je getroffen habe. Ich lehne es ab, ein paar Unebenheiten zuzulassen, um ihn von dieser Welt zu entfernen. Er hat eine brandneue kleine Schwester, die er liebt.

Percyshuman am 03. Oktober 2018:

Hallo! danke für Ihre Antwort

Percyshuman am 03. Oktober 2018:

Hallo! danke für Ihre Antwort

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 03. Oktober 2018:

Zu Zoey: Ja, es ist sicher, das Wachstum in ihrem Ohr mit Rizinusöl zu behandeln. Aber weil es sich im Gehörgang befindet, müssen Sie möglicherweise eine dicke Q-Spitze anstelle eines Wattebauschens verwenden. Machen Sie es genauso, aber mit dem Q-Tip und wenn Sie fertig sind, tupfen Sie überschüssiges Material ab.

An Percyshuman: Sind Sie sicher, dass Sie wirklich warmes Wasser verwenden? Ich spreche nicht "heiß", nur sehr, sehr warm. Die Hitze des Wassers sollte die Haut saugfähiger und weicher machen. Ich habe dies bereits in anderen Beiträgen gesagt, aber diese Wucherungen scheinen auf unterschiedliche Weise zu heilen. Normalerweise sieht die Situation schlimmer aus, bevor es besser wird. Die Tatsache, dass es ausgeblutet ist, ist ein gutes Zeichen. Verwenden Sie die Behandlung also einfach weiter mit sehr warmem Wasser und sehen Sie, wie sie in ein paar Wochen aussieht. Es müsste vollständig ablaufen und sich dann schließen, bevor es zu sinken beginnt. Lass mich wissen was passiert.

Percyshuman am 01. Oktober 2018:

Percy ist ein 13 Jahre alter Schnudel mit Herzinsuffizienz. In Anbetracht seines Zustands geht es ihm recht gut. Vor 3 Wochen fand ich eine winzige, winzig kleine Beule auf dem Polster des 2. Zehs seines rechten Hinterfußes. Unser Arzt (eigentlich 2) und ich waren uns einig, dass eine Operation angesichts seiner Herzenssituation keine gute Option war. Er nimmt ein Antibiotikum, um eine Sekundärinfektion zu verhindern, aber ansonsten keine Vorschläge von den Ärzten.

Ich fand und begann Ihre Behandlung fast sofort. Die Beule hat sich von 1 auf 3 Unebenheiten entwickelt, die irgendwie verschmolzen sind. Es hat jetzt die Größe einer Macadamia-Nuss. Viele Tage lang war es weich und leuchtend rot mit vielen Blutungen. Jetzt hat die Blutung größtenteils aufgehört. Die Beule ist größer und härter, weniger leuchtend rot.

Ich werde die Rizinusölbehandlung mit Begeisterung fortsetzen, weil ich buchstäblich keine anderen Optionen habe.

Alle Gedanken werden sehr geschätzt!

Nochmals vielen Dank für diesen Artikel und geben uns allen so viel Hoffnung!

Percyshuman am 01. Oktober 2018:

DANKE für diesen Artikel

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 01. Oktober 2018:

Zu Carolyn: Oft muss das Wachstum abfließen, bevor es verschwindet. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Sie die Blutung bemerken. Also würde ich es einfach ausbluten lassen und die Behandlung so lange anwenden, bis Sie Ergebnisse sehen ...

Carolyn von Los Angeles am 01. Oktober 2018:

Hallo Peggasuse,

Ich lege den Kegel nicht auf sie, bis wir ins Bett gehen. Das andere Mal beobachte ich sie nur, wie sie sich gerne den Kopf reibt. Die warme Kompresse führt zu Blutungen, ich werde die Behandlung jedoch fortsetzen.

zoey am 30. September 2018:

Ist es sicher, das Rizinusöl (oder gibt es noch etwas, das Sie empfehlen würden) für ein kleines Wachstum zu verwenden, das direkt im Gehörgang sichtbar ist? ... das Wachstum hat eine graue Farbe und blutet gelegentlich, wenn wir ihre Ohren reinigen ? Ich habe ihr auch in den letzten 6 Monaten ein Kurkuma-Ergänzungspulver auf ihr Essen gegeben.

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 29. September 2018:

Zu Carolyn: Wenn Sie die Behandlung fortsetzen, stehen die Chancen gut, dass sie irgendwann verschwindet. Ich weiß, manchmal bleiben sie bei diesen Wucherungen eine Weile hängen, und manchmal verschwinden sie einfach in einer Woche.

Wenn Sie sich schlecht fühlen, wenn Sie den Kegel auf ihr halten, nehmen Sie ihn ab, wenn Sie bei ihr sind, und können Sie sie beobachten, aber ziehen Sie ihn an, wenn Sie weg sind. Auf diese Weise wird sie nicht rund um die Uhr in diesem Kegel leben.

Ich würde mit der Behandlung weitermachen, bis alles weg ist. Und behalten Sie eine positive Einstellung. Bisher funktioniert die Behandlung. Der Klumpen ist weg und die Dinge sind besser. So würde ich damit umgehen ...

Carolyn aus Los Angeles am 28. September 2018:

Danke ... Normalerweise trage ich das Rizinusöl auf und dann den Kegel ... meine arme Lucy trägt den Kegel seit 2 Monaten an und aus ... Der Klumpen ist gesunken ... aber jetzt steht er still. Ich wünschte nur, es würde platzen und fertig sein. Vielen Dank.

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 28. September 2018:

Zu Carolyn: Nun, Rizinusöl kann Durchfall verursachen, wenn das Tier zu viel davon aufnimmt. Sie können dies jedoch vermeiden, wenn Sie nach jeder Behandlung den Überschuss aus dem Wachstum aufsaugen. Rizinusöl wird, insbesondere bei Anwendung mit Wärme, tief vom Körper aufgenommen. Also würde ich ein paar Minuten nach der Behandlung warten, damit das Öl in die Haut eindringen kann, und dann das zusätzliche Rizinusöl aufsaugen. Es sollte in Ordnung sein...

Carolyn am 26. September 2018:

Hallo

Mein kleiner Hund leckt auch Lucys Klumpen auf ihrem Kopf. Ich machte mir Sorgen, dass sie das Rizinusöl verletzen könnte. Also ist es für Isabelle in Ordnung, Lucys Klumpen auch mit dem Rizinusöl zu lecken?

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 25. September 2018:

Zur Claudette: Der Speichel von Hunden hat antibakterielle Eigenschaften wie das Enzym Lysozym, das die chemischen Bindungen in den Zellwänden der Bakterien aufbricht, und den Antikörper Immunglobulin A, der Bakterien direkt angreift.

Rizinusöl hat auch antibakterielle Eigenschaften, die zusammen mit Hitze dazu beitragen, das Wachstum von Tieren und Menschen zu desinfizieren und zu schrumpfen.

Es enthält eine große Menge Ricinolsäure, die als antibakterielles Mittel verwendet wird und den gesamten Prozess unterstützt.

Manchmal, wenn das Tier den betroffenen Bereich leckt, heilt der Speichel das Problem von selbst. Aber wenn das nicht passiert, müssen Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Ich persönlich mag die Rizinusölbehandlung, weil sie so gut funktioniert. Es ist einfach zu machen, nicht invasiv und eine bessere Heilung als eine Operation, da das Wachstum nach der Arbeit des Rizinusöls in verschiedenen Körperteilen normalerweise nicht mehr so ​​zurückkehrt wie nach einer chirurgischen Entfernung.

Claudette am 24. September 2018:

Der Wurfkamerad meines Boxers leckt das Wachstum seit über einer Woche ... konnte sie nicht aufhalten und jetzt wird das Wachstum (sah aus, als hätte ich meinen Daumen abgeschnitten und es auf sein Ohr geklebt) so klein und sieht aus, als würde es trocknen oben! Es muss der Speichel sein. Hat Rizinusöl in Kombination mit Wärme die gleichen Eigenschaften wie Speichel? Meine Nachbarin benutzt deine Rizinusölanweisungen und sie sagt, dass es an ihrem Boxer funktioniert. Wir haben die Hälfte des ursprünglichen Wurfs zwischen uns, aber ihre anderen Hunde achten nicht auf die medizinischen Bedürfnisse des anderen Wurfs. Meine beiden Boxer waren wie einer ... verbunden mit den Bedürfnissen des anderen. Vielen Dank für Ihren Rat und hoffen, dass andere Leute da draußen ihre Hunde sich gegenseitig heilen lassen ... wie ich herausgefunden habe, wissen sie, was sie tun. Toller Artikel mit tollen Ergebnissen.

[email protected] am 09. September 2018:

Ja Peggasuse! Vielen Dank und ich weiß, dass Sie in Bezug auf Ausdauer Recht haben. Seine Beule sah heute Morgen so viel besser aus! Die warmen Kompressen scheinen die Beule größer zu machen, aber insgesamt sieht sie besser aus und ist am Ende des Tages kleiner. Es ist beruhigend zu hören, dass es die Sache nicht noch schlimmer machen wird. Ich würde meine Kreditkarte maximal nutzen, um dieses Ding loszuwerden! Leider glaube ich nicht, dass eine Operation aus verschiedenen Gründen funktionieren würde, vor allem wegen des Ortes. @Carolyn, ich verwende den Immunitätsbaum, habe aber kürzlich festgestellt, dass er möglicherweise verstopft. Ich überspringe ein paar Tage, um zu sehen, ob sich das bessert. Dein kleiner weißer Welpe auf deinem Bild sieht aus wie mein Welpe mit der Beule eines Bichons. Ich habe manchmal einen weichen Kegel an ihm. Wenn er sich an der Beule kratzt, scheint es ein Zufall zu sein, da es ihn nicht zu jucken oder zu verschlimmern scheint. Ich koche für meine Hunde, denke aber darüber nach, auf roh umzusteigen. Ich habe von so vielen Vorteilen einer Rohkost gelesen.

Carolyn von Los Angeles am 9. September 2018:

Danke Peggasuse ... Ausdauer ist das, was ich tun muss.

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 08. September 2018:

Bis zu den letzten Menschen, die sich Sorgen machen, dass Rizinusöl die Situation verschlimmert: Rizinusöl verursacht keinen Krebs. Ich weiß nicht, wo Sie das lesen, aber in all den Forschungen, die ich durchgeführt habe, hilft Rizinusöl in einigen Fällen tatsächlich, das Krebswachstum zu reduzieren. Es verursacht es nie. Glauben Sie nicht alles, was Sie im Internet lesen, und prüfen Sie, wer es geschrieben hat.

Als ich ursprünglich darüber recherchierte, suchte ich zwei Tage lang im Internet, um eine Antwort zu finden. Als ich es endlich tat, versuchte ich es mit der logischsten Anwendung und es funktionierte.

Aus all den Kommentaren, die ich hier erhalten habe, geht hervor, dass das Wachstum manchmal größer wird und dann platzt. Manchmal schrumpft es einfach. Ich denke, es hängt alles davon ab, um welche Art von Wachstum es sich handelt. Manchmal dauert es Monate, bis das Wachstum verschwindet, und manchmal dauert es eine Woche.

Ich denke, der Schlüssel ist, die Behandlung fortzusetzen und nicht aufzugeben. Heutzutage erwarten wir, dass sich Situationen in Rekordzeit von selbst erledigen. Sicher, Sie können zu einem Tierarzt gehen und das Wachstum entfernen lassen, aber die meisten Menschen werden oder können es sich nicht leisten, dies zu tun. Aber Rizinusöl und warme Kompressen (und JA, verwenden Sie warme Kompressen) sind nicht invasiv, nicht schmerzhaft und viel billiger und funktionieren!

Ich bin kein Tierarzt. Aber ich kann die vielen Fälle (und meine eigenen) nicht ignorieren, in denen die Rizinusölbehandlung ein Wachstum beseitigt hat. Der Trick scheint zu sein: Rizinusöl, Hitze und Ausdauer. Ich würde vorschlagen, die Behandlung genau wie ich durchzuführen und nicht aufzugeben.

Carolyn von Los Angeles am 08. September 2018:

Also @ slocombchristine @ gmail.com .... welche Art von Kolostrum haben Sie verwendet? Die Beule meines Hundes ist mit der Rizinusölbehandlung gesunken, aber es sind 6 Wochen vergangen und es scheint, als hätte er aufgehört, irgendetwas zu tun, und wenn sie es reibt, beginnt es wieder zu bluten. Ich würde es LIEBEN, wenn sie aufhört, den Kegel zu tragen. Alle Informationen, die Sie mir geben können, wären hilfreich.

Christine am 07. September 2018:

Ich weiß nicht, ob das große Wachstum meines Hundes krebsartig ist oder nicht. Es ist rund mit einem Überhang am Boden, wie ein Sims. Ich kann die Spitze meines Fingers darunter schieben. Ich habe das Rizinusöl in den letzten 24 Stunden mit Hitze aufgetragen und es scheint größer zu sein. Ich habe gerade gelesen, dass Rizinusöl ein krebsartiges Wachstum verschlimmern wird. Ist das wahr? Es wurde eine Nadelaspiration durchgeführt, die nicht schlüssig war. Ich war bei 3 Tierärzten, die alle auf einer Operation bestehen, was sinnlos erscheint, da sie auch anerkennen, dass es zu nah an seinem Auge ist (weniger als 1/4 Zoll), um irgendwo in die Nähe eines angemessenen Randes zu gelangen. Ich bin verzweifelt, dies für ihn zu lösen. Es scheint ihn nicht zu stören. Er legt sich darauf und versucht es zu kratzen, aber ich weiß, dass es lästig sein muss. Es ist so groß! Bitte geben Sie an, ob ich weiterhin Rizinusöl auftragen soll oder ob es wahr ist, dass es einen Krebs verschlimmern wird.

[email protected] am 06. September 2018:

Vielen Dank für Ihren informativen Artikel. Es ist eines der wenigen Dinge, die mir an dieser Stelle Hoffnung geben. Ich habe einen älteren Hund mit einer großen Beule am Auge. Ich habe versucht und versuche eine Vielzahl von Dingen (verbesserte Ernährung, Arbeit mit einem Tierarzt-Homöopathen), um es loszuwerden. Ich habe Kolostrum draufgelegt, nachdem er vor ein paar Tagen die Beule aufgerissen hatte. Das schien das Wundermittel zu sein, aber es trocknete anfangs aus, hat aber jetzt die Beule versiegelt, die angeschwollen ist. Ich legte warme Kompressen und Rizinusöl darauf und las dann in angeblichen Edgar Casey-Informationen, dass Hitze nicht auf eine offene Wunde angewendet werden sollte. Konnten Sie feststellen, ob die Verwendung von warmem Wasser und Rizinusöl auf einem Schorf in Ordnung ist? Nur noch einmal überprüfen :-). Wir hoffen, von Ihnen zu hören und bedanken uns nochmals für die Bereitstellung dieses Service!

Peggasuse (Autor) aus Indiana, USA am 23. August 2018:

Zu Carolyn: Nummer eins, benutze keine Aloe Vera ... nur das Rizinusöl Zweitens, setze kein Zeitlimit. Wenn etwas so groß und gereizt ist, dauert es manchmal eine Weile. Bleib dran, bis es weg ist. Ich kann sehen, warum du es nicht verbinden konntest. es ist jedoch nicht notwendig. Aber lassen Sie den Kegel auf ihr, wenn Sie glauben, dass sie ihn nicht berühren kann. Das Schrumpfen ist ein tolles Zeichen! Es bedeutet, dass es heilt :)

Zu Williamd48: Wenn er es weiter leckt, dann ja, es wird ihm Durchfall geben. Stellen Sie nach der Behandlung sicher, dass Sie das überschüssige Rizinusöl abtupfen. Sie könnten es einpacken und sehen, ob das funktioniert. Aber die beste Idee ist, ihm weniger zum Lecken zu geben, indem er nicht viel Öl darauf lässt. Selbst wenn Sie den Überschuss entfernen, dringt das Öl trotzdem in die Haut ein.

Ich würde so viel wie möglich abklopfen und sehen, ob das, was er leckt, ihm Durchfall verursacht. Es könnte nicht. Wenn nicht, dann machen Sie einfach die Behandlungen. Wenn dies der Fall ist, greifen Sie zum Einwickeln zurück.

Kate am 18. August 2018:

Mein 13-jähriger hat diese warzigen blutenden und sickernden yulky Sachen, die aus ihnen herauskommen. Mehr als ein Tierarzt sagt, dass ältere Hunde diese bekommen. Sie haben auch gesagt, sie könnten sie entfernen, würden aber gleich zurückkommen. Also halte ich ihn gut gebadet und werde die Behandlung mit Rizinusöl versuchen.

Also, look up Vet Dr Becker she has a post on these warts and growths and talks about over vaccinations as a cause as well. I will never vaccinate my elderly guys again. I just wish I had been more educated before the past 5 years. I purchase numerous products from Dr Becker and Dr Mercola as they work together. Great products for different issues with our Fur Babies..

williamd48 on August 01, 2018:

My dog is 14 years old and his lipoma is located on his front right foot I know he will lick the castor oil off and my question is, will this cause him diarrhea? Is so what do you recommend.

Lori Gregory on July 30, 2018:

I did this almost 1 year ago and the growth by my dogs nose never came back....took almost a month to go away. Castor oil is SO amazing!

Carolyn from Los Angeles on July 29, 2018:

Hi,

It's bleeding because the top is cracked. I don't know if it's a sebaceous cyst or bleeding wart. None of the vets tell me what it is, except to say "well we'll remove it and then give to the lab. UGH....Anyway...since the other night...it's "shrinking"...it's going down from being a high lump to now a more flattened lump..It's bleeding a bit less and I keep the cone on her. I just wish I could keep the bandage on it to get it to heal faster. But it's in such a weird position that each time I wrap her head it move backwards in a short time and I don't want to wrap it hard on her head. She breaks my heart but is a great trooper when it comes to meds and such. Just curious....how long should I do this before I "give up"...a month or two???? Also some recommended pure aloe vera ...have you tried that?

Peggasuse (author) from Indiana, USA on July 28, 2018:

To Carolyn: So maybe it's only bleeding because she keeps rubbing and irritating it, and not because it's an unusual bump. Use the treatment and see if you can figure out some way to stop her from rubbing it. Maybe between the castor oil treatment and her, not irritating it, it might start to shrink and heal.

Castor oil is a natural antibacterial so using it might start to kill the infection and thus, stop her from rubbing it. She might be rubbing it because it's itchy. The castor oil might stop the itch.

I can relate to how you feel about the vet situation. Been there, done that. And this is why I try to find alternative methods to healing something...

Carolyn from Los Angeles on July 25, 2018:

Hi,

Thanks for your reply. It's bleeding because once it stops she'll rub it on the floor and bam, opens up again. It's not bleeding a lot. I've been to 9 vets since moving back here 6 years ago and I still don't have one I love. They are all so expensive, surgery happy or dismissive. It's quite frustrating. No one has clearly told me if it's a bloody wart or a sebaceous cyst or something else. She has many other pink fatty lumps..but this is the only one that contains blood. I've started the castor oil treatment last night. Danke nochmal. I'll keep you posted.

Peggasuse (author) from Indiana, USA on July 25, 2018:

To Carolyn: Yes, I would try the castor oil treatment. Just follow the directions in the article and watch it carefully for the next couple of weeks. I wouldn't try to stop the bleeding. Just wipe off the blood before you do the castor oil treatment and then continue, as directed in the article.

Maybe it's bleeding so much because it's irritated or possibly because there's something inside the lump that's trying to drain out. I'm surprised that the vet can't diagnosis it. Sounds like money is the factor.

Anyway, I'd try the castor oil for awhile. If you don't see any improvement in a couple of weeks, I would go look for another vet who believes more in holistic medicine than money.

Let me know how it's going after awhile...

Carolyn from Los Angeles on July 24, 2018:

My 12 year old beagle has a lump on her head. It's the second time it's been there. Vets want 700-3000 to remove and after 3 vets I still don't have a diagnosis for exactly what it is. Now it's bleeding...I've tried Iodine, cortizone spray, peroxide, Afrin spray and nothing is working to stop the bleeding. She's been wearing a cone for 3 weeks now. I'm running out the drug store to get the castor oil and PRAYING this will work. I don't want to put her under for surgery.

Peggasuse (author) from Indiana, USA on July 24, 2018:

It's normal for the growth to sometimes bleed. It generally means that it's breaking up, and that's a good thing. If I were you, I'd wait for at least another week before I took him to the vet. I'd keep doing the castor oil treatment and see if the growth begins to heal. It's up to you of course, but usually, these kinds of growth always look worse before they get better. The fact that it's bleeding is a sign that the castor oil is doing it's job. I would be patient for a little while longer. You can always take him to the vet but I'd give the castor oil a chance to do it's job first...

Melissa on July 23, 2018:

Hallo. I don't know what kind of cauliflower looking growth he has on his lip. Vet says some kind of papilloma. So I've been doing this for a week and has been bleeding a lot lately. Is this good? He bled a lot today and im scared when I'm at work and he's bleeding alone. Is this what's supposed to be happening from this warm water and castor oil? He has a vet appt Friday and I don't know what to do regarding surgical emoval being it's in a bad spot on his lip as well. He's 13 years old and I really don't want him going under anestesia.

Peggasuse (author) from Indiana, USA on May 18, 2018:

To Romeo05: If it doesn't say "edible castor oil," then read the back of the bottle. If it tells you how many teaspoons or tablespoons to take, then that means it's safe to put into the body. That's what's meant by "edible." You can eat it. If it says "for external use only" then that's NOT edible and you shouldn't use it.

It can be any brand. It just depends on what's available in your area. Personally, the brand "Humco" is the one I use. You should be able to get it at any Walmart (that's where I get mine) or at a drug store or health food store.

And yes, the treatment is exactly as you described. Make sure the water is very, very warm but not hot...

Romeo05 on May 17, 2018:

What is edible castor oil as none of the products say that. The oils I've found say organic, cold-pressed hexane free. Can you provide several names of edible castor oil.

I have a question regarding repeating it 10 times. Do you soak the cotton ball in water, apply, soak again and add castor oil, apply and do this with the water and castor oil 10 times 3 times a day?

Peggasuse (author) from Indiana, USA on May 07, 2018:

To Cira: It has to be edible castor oil because it's being absorbed into the body through the skin. Since it's edible and made to be taken internally, only the edible kind is perfectly safe.

To zeke118: I'm so glad this is working for you :) I have heard that sometimes, it also works without heat. Maybe it depends on what type of growth it is. I'm not sure. What I do know is that if it works, do it!

zeke118 on May 07, 2018:

There is a TON of improvement. I would say it has been reduced to half its size already, this by just dropping drops of castor oil to the tumor, not even with the warm water. The tumor is usually black, it looks like scabbing. When I apply the castor oil, the scabbing falls off and it is bright red underneath. It looks awful at that point, but within a day, a new scab has formed and the growth is smaller. Thank you for this help!

Cira on May 07, 2018:

Hello and thank you soooo much for you replies. Yes I am using the edible one (laxative)...why does it have to be that one?

Peggasuse (author) from Indiana, USA on May 06, 2018:

To Cira: If it's turning colors, then the treatment IS doing something. From the reports I've gotten, sometimes the growth does turn black and then it may bleed or it may just dry up and fall off. I would continue the treatment because something positive really is happening. Just because it's being stubborn, doesn't mean it won't disappear. Just keep at it.

I hope you're using the laxative (edible) type of castor oil and not the kind that you can't ingest. The other kind isn't meant to be taken internally. So you MUST use the edible kind....

Cira on May 06, 2018:

Hi me again...today is Sunday and it will be a month on Wednesday and I don't see any difference in size. Would it be possible that it may take longer? The only difference I see is that it went from a reddish color to an almost blackish color in the past 2 weeks. Also why does it have to be the laxative kind of castor oil?

Peggasuse (author) from Indiana, USA on May 02, 2018:

To John: I'm so happy to hear that the castor oil treatment worked for your dog. About treating cancer tumors with it, I have read that castor oil can help that too. I know that if I had a dog with cancer, I would try it first, rather than have a vet remove it because from what I've heard, it's hard to get rid of cancer altogether. Usually it reoccurs somewhere else on the body, even after the original growth has been surgically removed.

That's one good thing about the castor oil treatment: Once the growth is gone, it doesn't come back in a different area of the body. I've seen and heard some amazing reports about this treatment and personally, I would use it first, before I would try anything else.

Thanks for posting your results. It may help some people decide to try it first...

John on May 02, 2018:

I was amazed at how well this worked! My lab had a growth on the lower part of her ear about the size of a Brazil nut. The vet said removal was major surgery in excess of $500.

I did not think that was money well spent for a 12 year old dog. Due to the size of the growth I did not expect caster oil to work but decided to try it anyway. I bought a 1 inch paint brush and caster oil at Walmart and painted the growth twice a day. After about a week the growth turned black and in about another week it fell off! Has anyone thought of trying this on cancer tumors!!

Peggasuse (author) from Indiana, USA on April 27, 2018:

To ChardiesMom: I'm so happy for you! Thanks for posting the results here. It will help others with the same problem, and show that the castor oil treatment really does work :)

ChardiesMom on April 27, 2018:

I posted 3 weeks ago that my dog had a red bump on her eyelid. I started this treatment immediately and within a few weeks it was gone. Thank you so much for this at home treatment that was easy to do and didn’t cost a lot of money!! And I appreciate it so much that you still respond to questions and concerns after all these years.

Peggasuse (author) from Indiana, USA on April 24, 2018:

To Cira: I'm sorry to hear that the treatment doesn't seem to be working. All I can suggest is what I would do if it was my dog. I would continue the treatment for another week and see if there were any positive changes. It is odd that the growth looks bigger. Usually, that doesn't happen. It sometimes begins to flatten or it will bleed and start to break up.

About the warm water, initially, you should start out with very warm water...like the temperature of water that you would take a bath in. After applying the cotton over and over again, the water will turn cooler and that's when you should finish the treatment.

The whole point of using very warm water is to open the pours so that the castor oil can get in more easily. So when the water is no longer warm, then end the application until the next time.

Keep in mind that, depending on what type of growth it is and how large it is, seems to determine how long it takes to disappear. From my own experience, it can take a few days, up to a month.

The way I look at it, using the castor oil treatment can't do any harm to your dog. So before you have to resort to taking her to the vet, I'd just continue with the castor oil a little longer and see if it gets any better. Sometimes, after you've done it for awhile, it just suddenly begins to shrink. I would keep at it for awhile longer and see what happens...

Cira on April 24, 2018:

Hi, I found your article last week and thought this could bring a miracle instead of putting my dog through surgery and the vet said it would cost about $1200. I started the procedure on my terrier mix on Wednesday so tomorrow will be a week. She has a small round tumor the size of a chickpea on the outer corner of her left eye near the nose, it is a dark reddish color. I have not seen any changes yet (maybe a little bigger) even though I am consistent at 3x a day. How do you keep the water warm after 10x of soaking? Is getting slightly larger normal? Should I continue this treatment?

Peggasuse (author) from Indiana, USA on April 21, 2018:

To zeke118: Well, if applying castor oil with a dropper is the best you can do, then I would still give it a try. The heat from warm water helps the growth shrink faster, but it may still help without the heat...just might take a lot longer. Do it for a month and see if there is any improvement...

zeke118 on April 20, 2018:

My dog is not very placid and growls if I go near his growth (it is on his snout near his eye). There is no way he will let me do this treatment. The best I can do is to drop some castor oil on it with an eye dropper. His growth is about 1" X 1.5", so somewhat large. Am I wasting my time but not holding the cloth over it with warm water? Will it help at all to just use the castor oil as I described?

Peggasuse (author) from Indiana, USA on April 19, 2018:

To Berniesmom: Thank you for confirming what happens sometimes, when the castor oil treatment is used. Some people get alarmed when they see changes in the growth like color or even bleeding. But the fact is, those changes usually mean that the growth is breaking down. Thank you for your comment. I'm sure it will make some people feel better...

Berniesmom am 18. April 2018:

I notes that the color of the wart changed as well and was initially alarmed! But I kept at it- using a cotton ball and it worked like a charm! I also found that soaking the cotton ball in the oil was most effective!

Peggasuse (author) from Indiana, USA on April 18, 2018:

To parksark: When it starts to bleed, it generally means that the growth is breaking up and that's a good sign. And yes, this does happen a lot. My suggestion is that you keep up the treatment and let the growth bleed out. Also, you should be using a cotton ball, not a Q-tip because the cotton will cover more of the effected area.

Naturally, you can do what you feel is best but in my experience, as well as many who have left comments on this page, there's no reason for alarm. It's just what happens some times, when the growth begins to break down. If you see blood coming of there, just blot it up with a damp cotton ball and continue treatment...

parksark on April 17, 2018:

I just attempted the procedure on her eye. I used a Q -Tip soaked in warm water and then in the castor oil. By the second time there was blood on the Q tip, by the 3rd there was more. I stopped with that.

Anyone have such reactions?

Peggasuse (author) from Indiana, USA on April 16, 2018:

To Jodi: That's fantastic! Thank you so much for describing exactly what happened and what you did to make it happen. It will help others who come to this site, to see how successful this treatment is.

Again, that's for your feedback :)

Jodi on April 16, 2018:

Danke! This worked! My 2 year old yellow lab got one of these bumps on the edge of his ear. I took him to the vet and he confirmed it was histiocytoma. My vet said it may resolve itself in 2-3 months or if it got too big or bothersome we could have it removed. Well it was getting bigger by the day. I saw this post and gave it a try. I did it 3 times a day for 3 weeks and now it is completely gone! The warm water with the castor oil would make it scab up then the scab would fall off. Every time the scab would fall off the bump would get smaller until it was gone.

parksark on April 15, 2018:

I will let you know how it works!!!

Peggasuse (author) from Indiana, USA on April 14, 2018:

To parksark: It very well might. Just be aware that the treatment causes blurriness for a little while after you do it but it's harmless and it clears up quickly. It's a lot like when you put drops in your own eye. For awhile, your vision is blurred but then it clears up. Just follow the directions in the article and see if you see any changes within a week or less. If the growth is small, it shouldn't take long than that...

parksark on April 14, 2018:

My 5 year old Vizsla has an eyelid neoplasia. I have been looking for a "natural" treatment as I am not crazy about surgery and knocking her out.

Would this treatment work for her?

Peggasuse (author) from Indiana, USA on April 11, 2018:

To Peppers Mommy: None of them have returned. I know that a lot of times, when people have growths surgically removed from their pets, the same growth comes back in another part of the body. Fortunately, this doesn't seem to happen after using the castor oil treatment. After I used it on my own dog, I never saw another growth, anywhere on him...

Peppers' Mommy on April 11, 2018:

Have any of the warts you treated with Castor Oil returned?

Peggasuse (author) from Indiana, USA on April 10, 2018:

To Marilyn: Do whatever works. And yes, the water does get cold fast. That's why each treatment only lasts about 10 minutes. But, that's enough. If you do it three times each day, it should be enough to take down the growth...

Marilyn am 10. April 2018:

My Rotti does not like it! So then I got the idea to fasten the cotton balls to her head and upper leg with knee high panty hose ~ problem solved! And she looks adorable! Now I just need patience. I find the water gets cold very fast.

Peggasuse (author) from Indiana, USA on April 07, 2018:

To ChardiesMom: Yes. It's: warm cotton ball, then warm cotton ball with castor oil on it, then warm cotton ball again, then warm cotton ball with castor oil on it, etc. Just repeat the same action over and over, about 10 times in one sitting, and do this three times each day.

The reason I suggest that you do it 10 times per sitting is because that's how long it usually takes for the water to get cold. Once it's cold, it's not as effective. I noticed that it's the very warm water plus the castor oil, that makes it work...

ChardiesMom on April 07, 2018:

Have a question. I just read your instructions again. You said you did this 10 times. Do you mean that you did warm cotton ball then warm cotton ball with castor oil 10 times in one sitting? Then repeat this 3 times a day? Vielen Dank

Peggasuse (author) from Indiana, USA on April 06, 2018:

To ChardiesMom: I notice that sometimes, the growths that look really bad (red and irritated), seem to be the easiest to get rid of. Just do the castor oil treatment the way I described it in the article and see if you notice any positive changes within a few days. What you described sounds like something that castor oil can fix in a short time.

And yes, I keep up with the comments that I get because answering them is important. I know how I felt when I saw the growth on my dogs nose and didn't have anyone to turn to.

Just so you know, I check for comments twice each day, and answer them right away. Feel free to write to me, anytime. :) :)

ChardiesMom on April 05, 2018:

So glad that I found this article. And amazed that you’re still answering questions all these years later. My Golden retriever developed a reddish bump on her upper eyelid. Alittle bit smaller than what is shown in the picture above. I did some research online and saw this article. Went out and bought castor oil today. I’ve done 2 treatments already. My dog is so sweet and doesn’t mind the cotton balls being pressed on her eye. I’m hoping this works and we can avoid the costly vet visits. Thank you so much for posting this article and I’ll keep you updated.

Peggasuse (author) from Indiana, USA on April 04, 2018:

To BernardDavid: I am SO happy for you! I know how happy you must feel because I felt the same way when the growth on my dogs nose began to shrink. Castor oil is my hero too. :) :)

BernardDavid on April 03, 2018:

Thank you so much!! We have been using the castle oil and the wart is almost completely gone!! Disappeared before my eyes:) This saved me (a very worried Dog Mom) lots of $$ On Vet bills!!!

Peggasuse (author) from Indiana, USA on March 30, 2018:

To BernardDavid: Yes, it seems to be a common result of the effect of the castor oil on the growth. I would just keep doing what you're doing until the growth is gone.

I would suggest though, that if you see that it's swelling or looks infected, take the dog to the vet because it might be a tooth problem, like an abscess. In which case the vet would have to give antibiotics to kill the infection and then possibly pull the tooth that's causing the problem.

In either case, the problem is fixable. Just keep an eye on it...

BernardDavid on March 28, 2018:

I just started using this for a wart on my dog's gum line. I have only done a few treatments and it's turning the surface of the wart a darker color. Is this something others have seen? It is not painful or interfering with his eating! Thank you in advance- Bernie's Mom:)

Peggasuse (author) from Indiana, USA on March 07, 2018:

Sorry, I haven't tried the treatment with baking soda, and I really haven't heard anything about it. I can't recommend it cause I haven't tried it.

Personally, I wouldn't use peroxide because peroxide has a tendency to close a wound and that's not what you want. If you're using the castor oil treatment and the growth breaks and begins to ooze, then you need to let it so that the infection can drains. When it does, the wound will close, all by itself.

SMLeader on March 06, 2018:

Can you explain the addition of baking soda and if you recommend doing that? I read about it and peroxide somewhere in the thread but couldn't find any other information on it.

Peggasuse (author) from Indiana, USA on February 24, 2018:

To Roger Franks: My understanding is that topical castor oil and edible castor oil have different ingredients. The ingredients of edible castor oil are what makes it work on shrinking growths. So you need to get and use only edible castor oil. It should say that on the label.

I'm sure that there must be several companies that make this, but the brand name of the one I used is "Humco." I usually get it from Walmart, but I'm sure that you could pick it up in a drug store or a health food store as well.

Sometimes it doesn't say "edible" but it will say something that refers to taking it internally like "all natural laxative" or "odorless and tasteless" etc. Hope this helps...

Roger Franks on February 23, 2018:

Hallo! You say use castor oil that is safe for internal use only, I have some Aura Cacia brand that is organic but says for external use only. Do you have a brand you recommend and what is the reason for it having to be safe for internal use of its being applied topically?

Peggasuse (author) from Indiana, USA on February 23, 2018:

To Steve: I'm so happy that it worked for you. Castor oil really is a miracle drug. :) :)

To Kenneth Vaughan: I'm pretty sure it will work. So many people have tired it, as you can tell by the number posts here, and those who got back to me, couldn't praise castor oil enough. Just follow the instructions and see what it looks like in a week....

Kenneth Vaughan on February 22, 2018:

I've just got through reading this article about how to remove the small bump on my beagle's nose, and I am very anxious to proceed with this remedy.

I certainly hope it works!

Steve on February 21, 2018:

Thank you so much for this! I tried it and it worked!!


traduction google

j'utilise moi meme l'huile de ricin ces une huile extra pour appliquer avec des huiles essentiels en massage, car les huiles essentiels sont forte et doivent etre appliqué avec une huile de support

des excroissances comme celle-ci sont souvent causé par la sur vaccination, pesticides comme produits contre les puces, ver du coeur, herbicides sur la pelouse etc.

voir ce lien pour plus d'infos sur le sujet ICI

voici une facon naturel des les faire disparaître, mais une bonne alimentation, pas de vaccin, mais surtout un bon nettoyage interne avec du chardon marie, ou chlorophylle aidera aussi, car faut savoir que ceci est un virus appellé Papilloma.

j'ai fait disparaitre celle a ma belle Plume avec cette méthode et élinimer mes acrochordons.

Mise à jour le 09 Février, 2016
image de profil PeggasusePeggasuse plus


J'ai enlevé une tumeur bénigne du nez de mon chien en utilisant l'huile de ricin. Lire la suite pour des techniques spécifiques pour aider à éliminer les bosses et les verrues de votre chien.
J'ai enlevé une tumeur bénigne du nez de mon chien en utilisant l'huile de ricin. Lire la suite pour des techniques spécifiques pour aider à éliminer les bosses et les verrues de votre chien.
Comme vous le savez probablement, il y a beaucoup de différents types de verrues , des bosses et des excroissances qui peuvent se développer sur un animal. Lorsque vous trouvez un sur votre animal de compagnie, la première étape consiste à identifier la croissance.

Je ne suis pas un vétérinaire. Je suis propriétaire d'un animal avec des années d'expérience avec les problèmes de chien. Personnellement, je garde mes chiens sur un régime alimentaire naturel et leur donne beaucoup d'amour et d'attention. Quand je trouve une bosse bizarre-regardant sur le pont du nez de mon chien, je suis allé en mode panique. La croissance a été très solide et environ 1/8 "de haut. Il a juste regardé aimé le reste de son nez, mais il était de toute évidence une croissance.

La croissance sur mon chien avait l'air comme celui-ci, mais était sur son nez. Imaginez à quel point peur que je l'étais quand je l'ai remarqué!

La croissance sur mon chien avait l'air comme celui-ci, mais était sur son nez. Imaginez à quel point peur que je l'étais quand je l'ai remarqué!
Après je me suis calmé, je commençais à réaliser que mon chien était plus âgé et que les bosses se produira au fil du temps. Il arrive à la plupart des chiens. Donc, je viens de le mettre hors de mon esprit, car il ne semble pas changer même après plusieurs mois. Je ne me souviens pas combien de temps il était jusqu'à ce que je l'ai remarqué à nouveau. Nous avions juste emménagé dans une nouvelle maison et il était tout excité et courir autour de la cuisine. Quand finalement je l'ai regardé, je remarqué qu'il essayait de regarder par-dessus le pont de son nez, mais il ne pouvait pas.

Je me suis agenouillé pour voir ce qui le dérangeait et vu que la croissance initiale était quatre fois plus grand et avait tourné le bleu et le rouge-sang! Si vous êtes propriétaire d'un animal, alors je ne dois pas expliquer la peur qui me parcourut. Je décidai de chercher un moyen de traiter la croissance moi-même. Je suis sur l'ordinateur et trouvé une réponse.

Je trouve des informations sur les personnes dont les tumeurs et autres croissances ont été guéris avec les traitements d'huile de ricin. Les résultats sonnaient prometteurs et non-invasive, donc je décidé de l'essayer sur la croissance de mon chien.

Ce dont tu auras besoin
• Boules de coton.
• L'huile de ricin (assurez-vous qu'il est sûr pour un usage interne).
• Un petit bol.
• l'eau très chaude.
Mon huile de ricin Regimen pour enlever Bosses

Je donnai mon chien ce traitement et sa bosse reculai jusqu'à ce qu'il était parti.
Remarques
1. Versez un peu d'eau chaude dans un bol. L'eau doit être extrêmement chaud, mais pas chaud brûlant. La chaleur joue un rôle majeur dans ce traitement.
La chaleur joue un rôle majeur dans ce traitement.
2. Asseyez-vous le chien sur vos genoux. Dunk un couple de boules de coton dans l'eau. Essorer l'excédent et les déposer sur la tumeur. Tenir jusqu'à ce que le coton commence à se refroidir.
Si votre chien n'aime pas ce soit doux et lui parler comme vous le faites.
3. Trempez plus des boules de coton dans l'eau. Essorer l'excédent et versez un peu d'huile de ricin sur le coton chaud. Appliquer à la tumeur. Laisser en place jusqu'à ce qu'il commence à se refroidir.

4. Je répète ce traitement dix fois, trois fois par jour, pendant une semaine.
À la fin du quatrième jour de la tumeur a commencé à diminuer. A la fin de la semaine, on a complètement disparu.
Réponses aux questions des lecteurs


• Selon le type de croissance, il est, parfois, il disparaît en quelques jours, et d'autres fois il peut prendre quelques semaines.
• Il est parfaitement sûr d'utiliser l'huile de ricin sur la paupière. Il suffit de savoir que si elle pénètre dans l'œil, la vision des animaux pourrait être floue pendant un certain temps mais il va éclaircir.
• Si la tumeur est à l'intérieur du nez ou de la bouche du chien, il est un peu plus difficile de se débarrasser de l'huile, mais de ricin devrait toujours fonctionner.
• La tumeur ne reçoit pas généralement plus gros avant qu'il ne soit plus petit. Si la bosse de votre chien devient plus gros, même après quelques jours de ce traitement, je suggère de prendre votre chien à un vétérinaire pour voir ce qui est dans la bosse.
Le même traitement a travaillé pour mes Verrues!

Je pourrais aussi ajouter que j'ai eu quelques verrues sur mon visage. Après les résultats spectaculaires que j'ai eu avec mon chien, je décidai d'essayer sur moi-même et les verrues complètement aplatie. Je n'ai toujours fané marques d'où les verrues étaient, mais les verrues se sont complètement disparu.


How To Remove Warts On Dogs!

[the_ad this article, we will be taking a look at how to remove warts on dogs quickly and safely. Although there are a number of methods available to remove any warts on your dog we won’t be looking at any that require veterinary surgery in this article.

Instead, we will be focusing on the various effective dog wart treatments that you can use from the comfort of your own home. These products range from pharmaceutical grade dog wart treatments to a number of home remedies that have stood the test of time.


When to See a Veterinarian

When evaluating a bump on your dog’s eyelid, the following situations should lead you to your vet’s office:

  • If you notice a growth or bump on your dog’s eyelid which is rapidly growing in size.
  • If the growth or bump is changing color, shape, or it basically looks odd or different to how it first appeared.
  • If the eyelid bump is bleeding or discharging.
  • If you’re just not sure what the bump or growth is.
  • If there are no associated symptoms, e.g. to suggest conjunctivitis or sty.

A visit to your vet needlessly is no big deal remember – it’s always better to be safe than sorry!


1. Adopt from a shelter or rescue group instead of a dog breeder.

It’s no secret that you can pay a pretty penny for a purebred pooch from a breeder, so if you’re looking for a deal up front, rescuing will definitely give you the best bang (bark?) for your buck.

“Virtually all shelters and rescue groups are going to have much lower adoption fees than the purchase price you'd pay from a breeder,” says Temma Martin, a spokeswoman for Best Friends Animal Society, an animal welfare organization with a Utah sanctuary that is home to about 1,600 animals. “Besides saving yourself money, though, is the incredible satisfaction of knowing that by adopting, you're also saving a life!”

Martin says you may notice higher fees for animals like small breeds and puppies because they are most in demand.

“Nearly all animals adopted from shelters and rescue groups will come already spayed/neutered, vaccinated and often microchipped,” she says. “Even compared to a ‘free’ animal, for which you would later need to pay for these services from a veterinarian, adoption fees are a good deal.”


Watch the video: AUFGEREGTER HUND: 3 Tipps wie du deinen Hund zur Ruhe bekommst (Juni 2021).