Information

Katze auf Instagram - wie macht man perfekte Fotos?



Der Besitzer der beliebtesten Katze auf Instagram enthüllte, wie er perfekte Fotos machen kann.

  • Interessante Fakten über Katzen

Hast du schon von Smoothie gehört? Dieses britische Langhaarkätzchen wird oft als "die schönste Katze der Welt" bezeichnet. Nun, obwohl das Problem umstritten sein mag, gibt es kaum Zweifel, dass Smoothie wahrscheinlich die beliebteste Katze auf Instagram ist. Die Zahlen sprechen für sich - ihr Profil wird von über 1,3 Millionen (!) Nutzern verfolgt. Woher kommt dieses Interesse?

Die beliebteste Katze auf Instagram

Der Vater von Smoothies Internet-Erfolg ist der 30-jährige Besitzer Arvin van Boekel. Er hat vor drei Jahren ihr Instagram-Profil erstellt, das Smoothie im Internet berühmt gemacht hat. Derzeit betreibt er auch einen Kanal auf YouTube, auf dem er verschiedene Videomaterialien veröffentlicht. All dies dauert lange, aber Arvin versichert ihm, dass er diesen Job genießt.

Ich werde es definitiv nie aufgeben. Die Mitglieder der Katzengemeinschaft sind wundervoll und ein wichtiger Teil meines Lebens geworden. Es gibt viele Menschen, die keine Katze besitzen können und Smoothie als ihr "virtuelles" Haustier sehen. Die Summe der Anhänger ist nur eine Zahl, aber es ist der menschliche Faktor, der alles so besonders macht, sagt Arvin.

Es kann nicht geleugnet werden, dass Instagram Smoothie sehr poliert ist und jede Veröffentlichung wunderschön und einzigartig ist. Obwohl der Katzenstern sehr schön ist, reicht es nicht aus, um Erfolg zu haben - gut aufgenommene Fotos sind hier der Schlüssel. Jeder, der jemals versucht hat, seine Katze zu fangen, weiß, dass der Effekt normalerweise sehr von unseren Erwartungen abweicht ...

Es ist einfach so, dass Arvin in dieser Hinsicht ein echter Spezialist ist - als persönlicher Fotograf weiß Smoothie, was zu tun ist, damit die Katze auf den Bildern gut aussieht. Hier sind seine Tipps:

1. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Katze wohlfühlt

Es ist am besten, spontan zu fotografieren, wenn sich die Katze natürlich verhält - wir können sie nicht zwingen, zu posieren. Jedes Anziehen ist eine schlechte Idee - eine verärgerte Katze wird nicht mit uns zusammenarbeiten.

2. Holen Sie sich die richtige Perspektive

Wir neigen dazu, Tiere "von oben" zu fotografieren - Aufnahmen von ihrem natürlichen Niveau sind viel besser. Es ist eine gute Idee, sich zu knien oder auf den Boden zu legen, um die Katze aus der richtigen Perspektive in den Rahmen zu setzen.

3. Übertreiben Sie den Hintergrund nicht

Es ist die Katze, die der Star sein soll, nicht die aufwändigen Kompositionen hinter dem Rücken - der Überschuss an Zubehör und Zubehör lenkt das Haustier unnötig ab. Denken Sie auch daran, dass sich niemand für das Durcheinander auf Ihrem Tisch interessiert ...

4. Wetten Sie auf Nahaufnahmen

Je mehr Details Sie sehen, desto besser. Versuchen Sie, Nahaufnahmen Ihrer Katze zu machen, oder verwenden Sie - wenn Sie das richtige Objektiv haben - die Vergrößerung.

5. Achten Sie auf die Beleuchtung

Natürlich ist das Beste natürlich, aber haben Sie keine Angst zu experimentieren. Versuchen Sie, Ihre Katze in der Nähe des Fensters zu fotografieren, vorzugsweise bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang.

6. Konzentrieren Sie sich auf das Gesicht

Der Kopf der Katze sollte die Mitte jedes Fotos sein - der Schlüssel zu einem erfolgreichen Foto ist die Erfassung des Gesichtsausdrucks des Tieres.

7. Verwenden Sie den Sportmodus

Katzen sind wie kleine Kinder - in der Regel sitzen sie nicht still und es ist schwierig, sie zum Posen zu überreden, also zählt Geschwindigkeit. Eine kürzere Verschlusszeit erhöht die Chance, eine gute Aufnahme zu machen.

8. Burst-Fotos statt einzelner Fotos

Dies ist ein weiterer Weg, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass einer der vielen Takes wirklich einzigartig ist.

9. Vermeiden Sie plötzliche Bewegungen

Es ist leicht, eine Katze zu erschrecken - jedes Geräusch oder jede plötzliche Bewegung lenkt sie ab. Wenn Sie ein Foto von ihm machen möchten, versuchen Sie, seine Aufmerksamkeit nicht auf Sie zu lenken.

10. Halten Sie Ihre Kamera immer bereit

Sie wissen nie, wann ein Moment eintreten wird, der es wert ist, festgehalten zu werden! Es ist gut, eine Kamera oder ein Telefon zur Hand zu haben, um die Gelegenheit schnell nutzen und ein Foto machen zu können, das auf Instagram zu einer entzückenden Katze führt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und erfolgreiche Fotosessions!


Video: 38 CLEVERE LIFEHACKS FÜR COOLE INSTAGRAM BILDER (Juni 2021).