Information

Hundefutter - Wissen, wie Sie Ihrem Haustier eine geeignete Ernährung anbieten können


Hundefutter ist eines der ersten Elemente auf der Liste derjenigen, die gerade ein Haustier gekauft oder adoptiert haben. Es muss sorgfältig ausgewählt werden, damit das Tier eine ausgewogene Ernährung mit allen Nährstoffen erhält, die es für ein gutes Leben benötigt. Der heutige Heimtiermarkt bietet jedoch eine so große Vielfalt an Typen und Versionen, dass viele neue Besitzer verwirrt sein können, wenn es darum geht, die Bestandteile eines nahrhaften Futters für ihre Heimtiere zu kaufen.

Zusätzlich zu den trockenen und nassen Bedingungen, Hundefutter Es gibt auch Versionen für verschiedene Lebensabschnitte des Tieres (Welpen, Erwachsene und ältere Menschen) und für verschiedene Taschen (Common, Standard, Premium und Super Premium), in denen verschiedene Kategorien von Nahrungsmitteln und Produkten zur Verfügung gestellt werden, damit ein Tierhalter das Ideal finden kann Option für Ihr Haustier.

Informieren Sie sich unten über die wichtigsten Arten und Versionen von Hundefutter, die auf dem Heimtiermarkt erhältlich sind, und treffen Sie eine fundierte und vernünftige Entscheidung, wenn Sie sich für die Ernährung Ihres Haustieres entscheiden:

  • Welpenfutter
    Sollte das Tier nach etwa 45 Lebenstagen in die Nahrung des Tieres aufgenommen werden, sollte es das Tier bis zu einem Jahr begleiten. Zunächst kann es zu einer gewissen Ablehnung des Hundes bei Trockenfutter kommen, und das Mischen dieser mit Nassfutter kann eine gute Idee für das Haustier sein, sich an das neue Futter zu gewöhnen.
  • Hundefutter für Erwachsene
    Das Tier muss nach einem Jahr mit der Fütterung mit erwachsenem Hundefutter beginnen. Diese Produkte enthalten bereits alle Nährstoffe, die für die Gesundheit des Hundes erforderlich sind. Viele unterscheiden sich durch die Art der Größe des Tieres; Achten Sie daher beim Kauf auf die Verpackung.
  • Futter für ältere Hunde
    Wie Welpen benötigen auch ältere Hunde Nährstoffe und bestimmte Mengen an Futter, um gut zu leben, und Hundefutter für ältere Hunde erfüllt alle Arten von Bedürfnissen älterer Haustiere und ermöglicht ihnen, in dieser Lebensphase Energie und Gesundheit zu haben.
  • Gemeinsame Ration
    Es ist die billigste Art von Hundefutter auf dem Markt und in den meisten Fällen von geringerer Qualität. Von natürlicher Zusammensetzung, liefert es normalerweise nicht alle Nährstoffe, die das Tier benötigt, und erfordert zusätzlich zu einigen Nahrungsergänzungsmitteln die Aufmerksamkeit der Besitzer.
  • Standardration
    Ausgeglichen, meistens kann es zu einer guten Ernährung für Hunde beitragen; Es kann jedoch ein wenig zu wünschen übrig lassen, wenn es um die Qualität des Proteins geht. Es ist ein Qualitätsfutter und wird von vielen auf dem Markt anerkannten Unternehmen hergestellt.
  • Premium Feed
    Mit einer tierischen Zusammensetzung und reich an Proteinen kostet es mehr als die oben genannten Rationen; Es ist jedoch von garantierter Qualität und hilft dennoch bei der Verdauung im Körper des Tieres. Wenn die Aufnahme länger dauert, führt dies dazu, dass das Tier weniger häufig frisst, und es kann sich daher im Kosten-Nutzen-Verhältnis auszahlen.
  • Super Premium Essen
    Das Super Premium-Hundefutter ist zu 100% tierischen Ursprungs und das teuerste auf dem aktuellen Markt. Alle seine Konservierungsstoffe sind natürlich. Wie Premium kann es auch bei der Verdauung von Futter durch das Haustier helfen und enthält viel Protein, so dass das Tier nicht nach Nahrung als Energiequelle suchen muss.


Video: Warum ich meinen HUND nicht mehr VEGAN ernähre VLOG (Juni 2021).