Information

Serengeti Cat Informationen und Bilder


  • Höhe: 8-10 Zoll
  • Gewicht: 8-15 lb.
  • Lebensdauer: 10 Jahre
  • Körperbau: Mittlerer Körperbau, lange Beine
  • Am besten geeignet für: Jede katzenliebende Familie, auch mit Kindern und anderen Haustieren
  • Temperament: Freundlich, sozial, verspielt, gesprächig
  • Vergleichbare Rassen: Bengalen, Savanne

Neue Suche

Serengeti Rassengeschichte

Die erste Serengeti-Katze wurde von Karen Sausman gezüchtet, der die Kingsmark Cattery in Kalifornien gehört. Dieser Naturschutzbiologe wollte eine neue Hauskatzenrasse schaffen, die dem wunderschönen afrikanischen Serval, einer Wildkatze, sehr ähnlich sieht.

Obwohl diese Rasse der Savannah-Rasse ähnlich ist, hat sie kein wildes Servalblut in ihrer Linie. Stattdessen wurden diese Katzen entwickelt, indem Orientalisch Kurzhaar mit Bengals gekreuzt wurde, was ihnen ein wildes Aussehen ohne die wilden Tendenzen verlieh.

Die Serengeti-Katze sieht dem wunderschönen afrikanischen Serval sehr ähnlich.

Rasseeigenschaften

Diese Katzen sind wundervolle Haustiere, weil sie mit fast jedem auskommen können. Sie sind freundlich und selbstbewusst und interagieren gerne mit Menschen jeden Alters sowie anderen Katzen und Haustieren.

Serengeti-Katzen mögen zunächst etwas schüchtern sein, wenn sie in eine neue Umgebung und neue Menschen eingeführt werden, aber sobald sie sich an Sie gewöhnt haben, werden sie immer in Ihrer Nähe sein wollen.

Diese Rasse ist bekannt für ihre hohe Energie und extreme Beweglichkeit. Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihre Serengeti es liebt, auf die höchsten Stellen rund um das Haus zu springen oder so schnell wie möglich von einem Raum zum nächsten zu rennen.

Ein weiteres süßes Merkmal dieser Rasse ist die Tatsache, dass diese Katzen ziemlich lautstark sind, so dass sie es lieben werden, mit Ihnen zu sprechen, wann immer sie können.

Allgemeine Beschreibung

Die Serengeti ist ein mittelgroßes Kätzchen ohne Knochen, das auch ein unglaublicher Springer ist, der in der Lage ist, bis zu 3 Meter in die Luft zu springen. Diese Fähigkeit ist dank seiner langen Beine möglich, die die längste aller domestizierten Katzenrassen sind.

Zusätzlich zu den langen Beinen dieser Rasse haben diese Katzen auch große Ohren, die den Rest des Kopfes ziemlich klein erscheinen lassen. Die Ohren sind an der Spitze abgerundet und sitzen aufrecht, sodass diese Kätzchen immer so aussehen, als wären sie in höchster Alarmbereitschaft.

Das kräftig gefleckte Muster des Mantels der Serengeti ist auch ein charakteristisches Merkmal, das es ziemlich exotisch und wild erscheinen lässt. Und weil die Fellschäfte durchscheinend sind, scheinen diese Katzen aus der Ferne fast zu schimmern.

Die Augen, die schön und rund sind, sind typischerweise Bernstein oder Gold.

Farben

Das Fell eines Serengeti-Kätzchens hat eine ausgeprägte seidige Textur, da es kurz und eng ist. In Bezug auf die Farben sind diese Katzen typischerweise golden oder gelb mit einem Muster, das weit auseinander liegende, deutliche schwarze Flecken wie die eines Leoparden aufweist. Sie können diese Katzen jedoch auch in festem Schwarz sowie in Grau mit schwarzen Flecken oder in weißem Silber mit schwarzen Flecken finden.

Pflegeanforderungen

Mit der Serengeti ist die Pflege einfach, da es sich um eine kurzhaarige Rasse handelt. Zusätzlich zu der typischen Pflegeroutine einer Katze, wie z. B. das Trimmen der Krallen, das Reinigen der Ohren und das Zähneputzen, ist nur ein gelegentliches Zähneputzen erforderlich. Diese Katzen halten sich sauber, um sicherzustellen, dass ihr Fell immer glänzend und weich ist.

Bildnachweis: geeekachai / Flickr


Schau das Video: Top 10 Most POPULAR Cat Breeds in the World (August 2021).