Information

Warum miaut meine Katze so viel?


Bridget ist eine langjährige Katzenbesitzerin, Katzenbetreuerin und Katzenliebhaberin mit jahrelanger Katzenforschung und praktischer Erfahrung.

Gründe, warum Ihre Katze möglicherweise die ganze Zeit miaut

Katzen können aus einer Reihe von Gründen lautstark sein. Die Hauptgründe für Katzenstimmen sind:

  • Krankheit / Schmerz: Hyperthyreose ist ein Beispiel für eine Krankheit, die bei Katzen zu einer übermäßigen Vokalisierung führt. Katzen neigen auch dazu, ihre Schmerzen für sich zu behalten, aber wenn sie schwer verletzt oder krank sind, miauen sie laut und oft. Behalten Sie die körperliche Verfassung Ihrer Katze im Auge, wenn sie plötzlich viel häufiger oder lauter als gewöhnlich zu miauen beginnt.
  • Aufmerksamkeitssuche oder Einsamkeit: Katzen, die an ihre Besitzer gebunden sind, miauen oft, wenn die Besitzer gehen oder sogar wenn sie schlafen gehen! Stellen Sie sicher, dass Sie genug Zeit damit verbringen, Ihre Katze ins Spiel zu bringen, um ihr Bedürfnis nach Interaktion zu befriedigen. Eine andere Möglichkeit ist, eine zusätzliche Katze zu bekommen, um die Katzengesellschaft zu halten!
  • Hunger oder Durst: Katzen neigen dazu, zu miauen, wenn sie hungrig sind, wenn sie für die Fütterungszeit bereit sind, und einige miauen sogar bei dem Futter, das ihre Besitzer genießen! Stellen Sie sicher, dass die Wasserversorgung Ihrer Katze frisch ist und regelmäßig nachgefüllt wird und dass sie regelmäßig frisst, um das durch Hunger oder Durst verursachte Miauen zu verringern.
  • Die Katze begrüßt Sie: Viele Katzen miauen, um ihre Besitzer zu begrüßen und den Menschen zu ermutigen, sie zu streicheln! Dies sollte nicht länger als die ersten Minuten nach der Rückkehr des Eigentümers nach Hause dauern. Es ist ein Zeichen der Liebe!
  • Die Katze ist in Hitze: Eine Katze in Hitze wird übermäßig laut sprechen. Der beste Weg, dies zu verhindern, besteht darin, Ihre Katze zu kastrieren oder zu kastrieren!
  • Angst: Ängstliche Katzen neigen dazu, einen von zwei Wegen zu gehen: Entweder versteckt sich die Katze still oder sie miaut und weint ständig. Dies ist besonders häufig nach der Einführung einer neuen Katze im Haushalt, einem Besuch beim Tierarzt und / oder einem Umzug in ein neues Zuhause.
  • Rasse: Siamesische Katzen sind dafür bekannt, dass sie die miauendste aller Katzenrassen sind.

Kann ich das Miauen reduzieren?

Nachdem festgestellt wurde, dass die Katze aufgrund von Krankheit, Verletzung oder einer anderen körperlichen oder medizinischen Erkrankung nicht miaut, kann das Problem des ständigen Miauens auf verschiedene Weise angegangen werden.

Suchen Sie nach Zeichen

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Katze nicht versucht, Ihnen ein Problem zu signalisieren. Zum Beispiel kann eine Katze, der das Wasser ausgegangen ist oder die nicht auf die Katzentoilette zugreifen kann, miauen, um anzuzeigen, dass sie einen Bedarf hat, der nicht erfüllt wird.

Ebenso kann eine Katze weinen, um Sie dazu zu bringen, eine Tür zu öffnen. Wenn Sie die Tür öffnen (auch nur manchmal), lernt die Katze, Miauen mit dem Öffnen der Tür in Verbindung zu bringen. Versuchen Sie stattdessen, die Belohnungen bereitzustellen, nach denen die Katze sucht (Streicheln, Öffnen von Türen oder Leckereien), wenn sie nicht miaut! Es kann einige Zeit dauern, aber diese Art der Verhaltensänderung funktioniert gut.

Verstärken Sie kein schlechtes Verhalten

Wenn das Verhalten konstanter ist, überprüfen Sie, ob es in irgendeiner Weise verstärkt wird. Zum Beispiel miauen viele Kätzchen und Katzen, bis ihr Besitzer ihnen Aufmerksamkeit schenkt oder sie streichelt. Wenn sie diese Aufmerksamkeit jedoch nach dem Miauen erhalten, lernen sie, dass das ständige Miauen ihnen das bringt, was sie wollen. In diesem Fall ist es am besten, die Katze für ihre Ruhe zu belohnen, indem Sie sie streicheln und ihnen nach einer Zeit der Stille Aufmerksamkeit schenken.

Versuchen Sie es mit einem beruhigenden Diffusor

Ein weiteres Werkzeug zur Reduzierung des Miauens ist der Feliway-Diffusor. Es hat sich gezeigt, dass dieses Produkt gut zur Beruhigung von Katzen geeignet ist, indem Pheromone verwendet werden, die ihre eigenen nachahmen. Dies funktioniert besonders gut bei Katzen, die aus Angst miauen. In der Tat hat Feliway gut als Beruhigungsmittel für meine eigenen Katzen funktioniert. Es hat ihre Angst und Aggression reduziert, bei der Einführung von Katzen geholfen und dazu beigetragen, mein sehr lautstarkes (und immer miauendes) Kätzchen zu beruhigen.

Teile deine Erfahrung

Azjah Glücksspiel am 08. November 2017:

Meine Katze namens Tiger wird den ganzen Tag miauen, aber vor kurzem habe ich eine neue Katze bekommen, aber sie miaut immer noch, was zu tun ist

Bridget F (Autorin) aus den USA am 31. Oktober 2017:

Vielen Dank und vielen Dank für Ihren Besuch!

angelladywriter.com am 30. Oktober 2017:

Vielen Dank für den Artikel darüber, warum Katzen so viel "miauen". Ich kann diese Informationen verwenden, um meiner Katze "Midnight" zu helfen, die regelmäßig miaut. Jetzt kann ich versuchen besser zu verstehen, warum sie das tut. Vielen Dank für die Informationen und die Fotos sind wunderschön. Mach weiter so.

Bridget F (Autorin) aus den USA am 29. Oktober 2017:

Hallo FlourishAnyway! Ich habe fast die gleiche Erfahrung - eine Katze, die nur gerne redet, und eine andere, die ängstlich ist und vom Feliway profitiert. Sie haben definitiv ihre eigene Persönlichkeit! Vielen Dank für Ihren Besuch :)

FlourishAnyway aus den USA am 28. Oktober 2017:

Eine meiner Katzen ist ein ständiger Redner. Er spricht viel, manchmal, um Aufmerksamkeit zu erregen, wie beim Rollen, aber manchmal, während er mit meinem Mann oder mir hin und her plaudert. Er hat einfach viel zu sagen, ähnlich wie siamesische Katzen, und wir beschuldigen ihn nicht dafür. Es ist liebenswert. Wir verwenden Feliway für eine andere Katze, die manchmal vor Angst zu viel spricht. Sie ist eine nervöse Nelly und wir finden die Wandeinheiten von Feliway zusätzlich zu den Raumsprays, die ihr bei Bedarf helfen.


Wann sollte man sich um das Miauen sorgen?

Meistens miaut Ihr Bengale nur, um seine Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche mitzuteilen. Dies ist normalerweise ein Verhalten und sollte eigentlich kein Problem darstellen.

Sollte Ihr Bengale jedoch weniger aktiv sein, kein Wasser essen oder trinken wollen und auch mit Miauen einhergehen, könnte dies ein Anzeichen dafür sein, dass etwas Ernstes vor sich geht. Wenn ein Bengale langsamer wird und vor allem nicht essen möchte, ist es definitiv an der Zeit, Ihren Bengalen zum Tierarzt zu bringen.

Die Gesundheitsprobleme eines Bengalen können wie bei jeder anderen Katze variieren. Wenn sie jedoch „aus“ scheinen und häufig miauen, liegt dies daran, dass sie Ihnen sagen, dass etwas nicht stimmt.

Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen zu verstehen, warum Ihre Bengalkatze so viel miaut? Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.


Warum miaut meine Katze, wenn ich huste? Hier sind 7 mögliche Gründe

Miaut Ihre Katze, wenn Sie husten, niesen oder ein lautes Geräusch machen?? Katzenbesitzer finden es oft rätselhaft, wenn der Katzenfreund komisch ist, wenn jemand niest.

In diesem Artikel werden wir eine der beliebtesten Fragen behandeln, die wir häufig erhalten. Warum miaut meine Katze, wenn ich huste?

Immer wenn man sich einer Katze nähert, kann sie entweder miauen, weglaufen oder sogar ein süßes Zwitschern machen. Man kann nicht vorhersagen, wie eine Katze auf Niesen reagiert, und es ist lustig, wie sich Katzen und Niesen nicht vermischen.

Wenn wir über das Verhalten von Katzen sprechen, kann sich niemand des Grundes sicher sein. In diesem Artikel haben wir jedoch einige Gründe für dieses seltsame Verhalten angegeben.


Katzengespräch: 10 Gründe, warum Katzen miauen

Laut Arden Moore, Autor des Cat Behavior Answer Book, „können Katzen mindestens 30 Geräusche machen, darunter mindestens 19 Variationen des einfachen Miauens.“

Warum miauen Katzen? Schauen Sie sich zehn mögliche Übersetzungen für Katzengespräche an:

10) Ich bin verletzt - Wenn Ihre Katze plötzlich übermäßig miaut, lassen Sie sie sofort von einem Tierarzt untersuchen. Das Miauen Ihrer Katze kann darauf hinweisen, dass medizinisch etwas nicht stimmt, insbesondere wenn das Verhalten nicht typisch ist. "Zahlreiche Krankheiten können dazu führen, dass eine Katze Hunger, Durst oder Schmerzen verspürt, was zu übermäßigem Miauen führen kann", rät Web MD.

9) Ich sage nur Hallo - Oft miaut eine Katze ihrem Menschen, wenn Sie nach Hause kommen, sagt die ASPCA-Website, oder um Sie sogar zu begrüßen, wenn Sie sich im Haus sehen.

8) Ich möchte Essen - Das Miauen "Ich habe Hunger" ist wahrscheinlich eines, das alle Katzeneltern gut kennen. "Viele Katzen wissen genau, wie sie ihren Familien sagen können, dass es Zeit für das Abendessen ist", sagt Jane Harrell, Bloggerin für Haustiere. "Meine Katze Mojo rannte hinter mir her und miaute die ganze Zeit, wenn sie dachte, das Abendessen würde zu spät kommen."

7) Pass auf mich auf - Manchmal reden Katzen einfach, weil sie Ihre Aufmerksamkeit wollen - und sie lernen, dass Miauen genau das bringt. „Katzen miauen oft, um das Spielen zu initiieren, zu streicheln oder um Sie dazu zu bringen, mit ihnen zu sprechen“, erklärt Web MD.

6) Lass mich rein - "Wenn eine Tür geschlossen ist, miauen Katzen möglicherweise, damit Sie sie für sie öffnen", sagt Harrell. „Ich habe eine Pflegekatze, die jedes Mal miaut, wenn ich die Schlafzimmertür schließe. Sie will nicht hereinkommen - sie mag es einfach nicht, wenn es geschlossen wird. "

5) Ich bin in Hitze
- Eine Katze in Hitze könnte ununterbrochen heulen, sagt Moore. "Ein weiterer guter Grund zum Kastrieren!" Sie fügt hinzu.

4) Ich bin gestresst - Laut WebMD können gestresste Katzen lauter als normal werden. Vielleicht haben Sie dies aus erster Hand mit einer Katze erlebt, die auf dem Weg zum Tierarzt laut im Auto miaut.

3) Ich bin abgehakt - "Wütende, aufgeregte Katzen brechen oft in ein schreiendes Match aus, wenn sie sich bedroht genug fühlen, um anzugreifen", sagt Moore. Sie beschreibt diesen verrückten Miau-Sound eher als ein Jaulen.

2) Ich möchte nicht alleine sein
- Laut der Indoor Pet Initiative des College of Veterinary Medicine der Ohio State University können einige Katzen, wenn sie längere Zeit allein gelassen werden, ängstlich werden und unter anderem übermäßig miauen.

1) Ich werde älter
- "Erhöhte Vokalisation ist bei älteren Katzen ziemlich häufig", sagt Dr. Arnold Plotnick von Manhattan Cats und Veterinärexperte bei catchannel.com. Mit zunehmendem Alter der Katzen, erklärt Dr. Plotnick, können sie eine Abnahme der kognitiven Funktion aufweisen, die auf verschiedene Weise nachgewiesen werden kann, einschließlich lautem Miauen.

Natürlich miauen Katzen, wie jeder Katzenelternteil weiß, manchmal aus einem unbekannten Grund. Vielleicht, weil der Himmel blau ist oder er möchte, dass Sie den Kanal im Fernsehen wechseln. Da Katzen eine Vielzahl von Lautäußerungen machen können, wird Ihre Katze wahrscheinlich bei verschiedenen Gelegenheiten unterschiedliche Geräusche mit unterschiedlichen Bedeutungen verwenden. Wenn Sie auf die Umstände achten, unter denen Ihre Katze miaut oder spricht, und auf die Geräusche, die sie macht, kann dies Spaß machen und Ihnen helfen, die Katze Ihres Bewohners ein wenig besser zu verstehen.


Warum spricht meine Katze so viel?

Von Dr. Matheys, einem Tierarzt und Blogger des Katzenversicherers Pets Best Insurance

Hallo. Ich bin Dr. Jane Matheys vom Cat Doctor Veterinary Hospital und Hotel in Boise, Idaho. Heute beantworte ich einige Fragen zur Katzengesundheit anhand von Fragen, die auf der Facebook-Seite von Pets Best Insurance veröffentlicht wurden.

Heute fragt Barb uns: "Meine Katze miaut die ganze Zeit, als würde sie mit mir sprechen. Ich gebe vor, ihm eine Frage zu stellen, und er miaut zurück, als wollte er antworten. Es ist bezaubernd, aber ich habe noch nie eine Katze so oft miauen hören. Gibt es einen Grund, warum manche Katzen mehr miauen als andere? “

Das klingt wirklich bezaubernd, Barb. Nun, Sie erwähnen nicht, um welche Rasse es sich bei Ihrer Katze handelt, aber definitiv sind einige der orientalischen Rassen, wie die Siamesen, als Redner bekannt. Ansonsten ist es nur eine kleine Eigenschaft, die Ihr Kätzchen hat. Es ist wie bei Menschen. Einige Leute sind zurückhaltend und ruhig, und andere Leute scheinen sie einfach nicht dazu zu bringen, die Klappe zu halten. Genießen Sie weiterhin die Kameradschaft, die Ihnen Ihre gesprächige Katze bietet.

Wenn Sie weitere Fragen haben, posten Sie diese bitte unten im Kommentarbereich oder besuchen Sie die Facebook-Seite von Pets Best Insurance. Bis zum nächsten Mal.

Gefällt dir dieser Artikel?

Dann abonnieren Sie unsere Kostenloser eNewsletter!

Großartiger Inhalt, monatlich geliefert


Schau das Video: 29+ erstaunliche Fakten über Katzen, für die du sie noch mehr lieben wirst (Juni 2021).