Information

Wheely Good Time: Radfahren und Scootern Teil 2


Alles, was Kevin Roberts braucht, sind ein Satz Räder und seine energiegeladenen Hunde, um eine gute Zeit zu haben. Und sobald er die Höhen und Tiefen von Bikejoring und Scooter erklärt, sind wir uns ziemlich sicher, dass Sie sich ihm anschließen werden.

In meinem letzten Artikel haben wir über die Grundlagen des Bikejörings und Scooterns gesprochen - die Bedeutung der richtigen Ausrüstung, Sicherheit, Lage und Ausbildung. Kommen wir nun zum Kern dieser Ziehsportarten.

Bikejoring

So habe ich mit Laufhunden angefangen. Ich hatte einen Hund, der ziehen wollte und dieser Sport war eine natürliche Passform. Beim Bikejoring trägt der Hund ein richtig anliegendes Geschirr und ist mit einer Gangline am Fahrrad oder am Fahrer befestigt. Der Hund zieht, der Reiter tritt in die Pedale und es gibt überall Spaß!

Bikejoring ist eine großartige Option für Menschen mit einem Hund oder für Personen, die möglicherweise nicht über die Fitness (oder die Knie) verfügen, um mit ihren Hunden Roller zu fahren. Der mechanische Vorteil des Fahrrads bedeutet, dass Sie schneller und weiter fahren können, während Ihr Hund weniger Arbeit leistet. Aber das hat auch eine Kehrseite: Sie müssen darauf achten, dass Ihr Hund nicht übermüdet wird, während Sie in einem niedrigen Gang mitfahren.

Bikejoring ist großartig für kleinere Hunde, um Sport zu treiben. Viele Jack Russells genießen die Herausforderung des Mushings, sind aber zu klein, um einen Schlitten zu ziehen. Wenn sie richtig an ein Fahrrad angeschlossen sind, können sie sicher ziehen. Wenn zwischen Ihnen und Ihrem Hund ein großer Gewichtsunterschied besteht, ist Bikejoring der richtige Weg.

Wenn Sie mehr als einen Hund haben, den Sie laufen möchten, investieren Sie in einen Roller. Wenn zwei Hunde ziehen, wird der mechanische Vorteil des Fahrrads zunichte gemacht, und Sie müssen nur dort sitzen. Das macht niemandem Spaß. Denken Sie daran, es ist nicht die Aufgabe Ihres Hundes, Sie herumzuziehen - Bikejoring ist ein Mannschaftssport.

Scooter

Scootering ist eine weitere erstaunliche Möglichkeit, Ihre Hunde zu trainieren, während andere Trailnutzer seltsame Blicke auf sich ziehen! Wenn Sie mehr als einen Hund laufen lassen, ist ein Roller die sicherere Option.

Es gibt einige Motorroller auf dem Markt, die für das Laufen von Hunden geeignet oder gebaut sind. Wenn Sie nach einem Roller suchen, müssen Sie einen finden, der zu Ihrem Körper und Ihrem Fahrstil passt. Ich hatte einmal einen Roller mit einer so kleinen Fußplatte, dass ich immer nur ein Bein auf einmal stehen konnte. Darüber hinaus war der Lenker so niedrig eingestellt, dass er meinen Rücken verletzte. Dieser Roller fand ein neues Zuhause bei jemandem, der mit einem kleineren Enthusiasten mit kleineren Füßen ausgestattet war.

Ihr Roller sollte über einen Bremsmechanismus verfügen, mit dem sich die Vorder- und Hinterradbremsen leicht steuern lassen. Ein weiterer häufig übersehener Faktor ist, dass der Roller genügend Freiraum haben sollte, um die Arten von Trails zu bewältigen, die Sie fahren möchten. Es gibt nichts Schlimmeres, als plötzlich anzuhalten, weil Ihr Roller auf dem Trail auf dem Boden gelandet ist!

Mit Antennen erwischt werden

Sowohl beim Scootern als auch beim Bikejoring mit Ihrem Hund befestigen Sie die Gangline am Vorbau, der sich unter dem Lenker befindet. Wenn Ihr Hund plötzlich zur Seite geht, um ein Eichhörnchen zu verfolgen, können Sie trotzdem die Kontrolle behalten und sich und Ihren Hund von der Gefahr fernhalten. Das einzige Problem, das ich beim Anbringen am Vorbau festgestellt habe, ist, dass die Gangline ein paar Zentimeter tiefer sitzt als ich mag. Das bedeutet, dass die Gangline näher an Ihrem Vorderrad liegt.

Ich empfehle Geräte, die die Gangline von Ihrem Rad fernhalten. Selbst wenn die Leine das Rad für eine Sekunde berührt, wickelt sie sich um Ihren Reifen, bringt Ihren Hund in gefährliche Nähe des Rades und stoppt das gesamte Rigg schnell. Es gibt Motorroller auf dem Markt, an denen bereits ein „Bürstenbogen“ angebracht ist. Dieses handliche Gerät kommt über das Lenkrad heraus und verhindert, dass sich die Leine verfängt. Dies sind die Arten von Rollern, die ich meinen Schülern empfehle, die gerade erst mit dem Sport anfangen.

Ein erfahrenes Team gut ausgebildeter Hunde wird die Leine auf jeden Fall eng halten. Wenn Sie jedoch gerade erst mit diesem Sport beginnen, sollten Sie eine Poolnudel oder ein Stück PVS-Rohr hinzufügen, um Ihre Gangline vor dem Aufprall auf das Rad zu schützen. Wenn die Leine locker wird und zum Rad durchhängt, lässt die Poolnudel oder das PVC-Rohr nicht zu, dass sie sich verfängt und verheddert.

Manchmal kaufen die Leute einen Aufsatz, der die Hunde so positionieren soll, dass sie neben ihrem Fahrrad laufen, aber montieren Sie ihn stattdessen an der Vorderseite des Fahrrads. Ich rate von dieser gefährlichen Praxis ab, da keines der seitlichen Befestigungselemente für die Belastung eines Hundes gedacht ist, der daran zieht. Ich habe noch keinen stationären Vorderradaufsatz gefunden, der solide genug ist, um bei einem Unfall standzuhalten. Wenn Sie die Kontrolle über Ihren Roller oder Ihr Fahrrad verlieren und eine Stange an der Vorderseite angebracht haben, besteht die reale Gefahr, dass Sie, Ihr Hund oder ein anderer Trail-Benutzer verletzt werden.

Überhitzung

Da Scooter und Bikejoring normalerweise bei wärmerem Wetter durchgeführt werden, müssen angehende städtische Musher die Hitze angehen. Hitzschlag setzt schnell ein und kann für einen Hund tödlich sein. Ihr Hund arbeitet hart und ist möglicherweise so bereit zu gefallen, dass er selbst an seine Grenzen stößt. Kennen Sie die Anzeichen von Hitzestress bei Ihrem Hund. Ich laufe am frühen Morgen Hunde, bevor sich der Boden erwärmt. Aber es gibt Monate, in denen wir einfach Zugübungen überspringen, weil es zu heiß ist, um sie sicher auszuführen.

Soll ich mit einem Roller oder einem Fahrrad fahren?

Für mich kommt es auf Zahlen an. Für jemanden, der einen Hund führt, ist ein Fahrrad der richtige Weg. Wenn Sie sich einen Rucksack besorgt haben, ist die Verwendung eines hochwertigen Offroad-Scooters die sicherste Wahl. Ich reite beide und für mich hängt es von meiner Stimmung und der Anzahl der Hunde ab, die ich mitnehmen möchte. Wenn ich mit meinem Fahrrad auf einen Hügel stoße, stehe ich einfach auf und trete stärker, um dem Hund zu helfen. Wenn ich mit meinem Roller denselben Hügel fahre, steige ich aus und renne mit, um dem Team zu helfen.

In jedem Fall lohnt sich die Investition und das Vergnügen, die Sie aus diesem Sport ziehen. Egal, ob Sie sich für einen Roller oder ein Fahrrad entscheiden, es spielt keine Rolle - beide bieten jahrelang Freude und gesundheitliche Vorteile!

Kevin Roberts

Kevin Roberts lebt für Abenteuer. Zusammen mit seinem Rudel Rettungshunde und seinem Ehemann verbringt er so viel Zeit wie möglich im Freien. Kevin lebt nach dem Motto: "Geh raus und spiel mit deinen Hunden!"


Schau das Video: Best BMX Tricks Compilation 2018! (Juni 2021).