Information

Natürliche Hausmittel gegen Lahmheit bei Hunden


Dr. Mark ist Tierarzt. Er arbeitet hauptsächlich mit Hunden und exotischen Tieren.

Warum versuchen Sie ein natürliches Heilmittel gegen die Lahmheit Ihres Hundes? Manchmal kann die Ursache der Lahmheit nicht herausgefunden werden. Sie werden das Problem bemerken, einige Tage warten und erwarten, dass es verschwindet, und Ihren Hund schließlich zum Tierarzt bringen. Der Hund wird untersucht, der Hund wird abgetastet, der Hund wird geröntgt, und schließlich kann eine Steroidinjektion verabreicht werden, und einige entzündungshemmende Mittel werden verschrieben. Vielleicht arbeiten sie, aber manchmal nicht. Was ist, wenn sie nicht oder nur für kurze Zeit helfen? Dieser Artikel sollte Ihnen einige Alternativen geben, wenn Ihr Hund lahm ist.

Symptome der Lahmheit

Neben dem offensichtlichen Symptom (das sich weigert, ihr Bein beim Gehen zu belasten), zögert Ihr Hund möglicherweise auch, Fetch oder Roughhouse zu spielen, wie sie es normalerweise tut, oder zögert nur, die Stufen in Ihrem Haus zu erklimmen. Sie kann vor Schmerzen aufschreien, wenn das lahme Bein berührt wird, aber da Hunde stoisch sind, kann sie starke Schmerzen haben, bevor sie Ihnen irgendwelche Symptome zeigt.

Die Ursachen der Lahmheit bei Hunden:

  1. Trauma: Dies mag so aussehen, als ob es leicht passieren kann, aber normalerweise ertragen Hunde viel mehr Stress, als wir könnten. Wenn Ihr Hund eine genetische Veranlagung für Gelenkprobleme hat, kann dies ohne ersichtlichen Grund geschehen.
  2. Krebs Das betrifft ein Gelenk: Ein Gelenk- oder Nervenkrebs kann Probleme verursachen, aber Lahmheit kann auch durch Osteosarkom verursacht werden, eine Krebsart, die die Knochen betrifft. Alle diese Situationen müssen individuell bewertet werden.
  3. Arthritis: Das Symptome von Arthritis sind in der Regel zunächst mild und sollten aufgenommen werden, bevor sie sich zu Lahmheit entwickeln. Sie sollten eine Zurückhaltung beim Spielen bemerken und ein Glied belasten, und dann eine Änderung der Haltung bemerken, bevor Ihr Hund endlich anfängt, sein arthritisches Gelenk zu lecken oder lahm zu werden.

Konventionelle Therapie bei Hundelahmheit:

  1. Steroide: Wenn die Ursache der Lahmheit nicht festgestellt werden kann, schlägt Ihr Tierarzt möglicherweise eine Steroidinjektion vor. Dies ist ein starkes entzündungshemmendes Mittel und kann wirksam sein. Nebenwirkungen (Gewichtszunahme, Schädigung des Knorpels) sind am häufigsten gesehen mit fortgesetzter Therapie.
  2. Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDS): Diese medikamentöse Therapie wird höchstwahrscheinlich beim ersten Besuch wegen Lahmheit verschrieben. NSAIDs können bei der Maskierung von Symptomen wirksam sein, können jedoch schwerwiegende Nebenwirkungen wie Magengeschwüre, Nierenschäden und Leberschäden haben.

Natürliche Hausbehandlungen gegen Lahmheit

  1. Kräuter: Die Kräutertherapie, die Sie versuchen, basiert auf dem, was Sie versuchen zu tun. Wenn Sie versuchen, Ihren Hund mit einem entzündungshemmenden Mittel zu behandeln, das hauptsächlich gegen seine Schmerzen wirkt (wie eine Muskelverletzung durch einen Autounfall), kann Johanniskraut als Tinktur verwendet oder lokal bei Wunden angewendet werden Joint. Cayenne topische Creme kann auf die gleiche Weise verwendet werden, und es kann sogar die Durchblutung einer schmerzhaften Stelle erhöhen. Yucca ist eine weitere Möglichkeit und produziert laut ganzheitlichen Tierärzten sogar Hormone, die den künstlichen Steroiden ähnlich sind. Wenn Sie versuchen, die Entzündung im gesamten Körper zu verringern, wie bei chronischer Arthritis, sollten Sie Bromelain, Petersilie oder Knoblauch verwenden.
  2. Massage: Dies ist am effektivsten, wenn es mit einem Massagegel wie einem ätherischen Öl auf neutraler Basis verwendet wird. Eine Quelle empfiehlt, den Hund durch Schnüffeln das beste Öl auswählen zu lassen, eine andere Quelle empfiehlt die Auswahl eines warmen Öls wie Zimt oder Pfefferminze. Es gibt mehrere Massagegele, die dazu führen, dass sich das Gelenk erwärmt. In Fällen von Lahmheit bei Ihrem Hund können sie daher von Vorteil sein.
  3. Akupunktur: Wenn Ihr Hund nicht auf andere Therapieformen anspricht, sollten Sie einen Veterinärakupunkteur über den International Veterinary konsultieren Akupunktur-Gesellschaft. Es gibt verschiedene Formen der Akupressur, die Sie zu Hause durchführen können. Ich empfehle Ihnen, dieses Thema zu lesen und mehr darüber zu erfahren, wenn Ihr Hund nicht auf einige der anderen Behandlungen zu Hause anspricht.
  4. Ergänzungen: Omega-Fettsäuren (wie Lachsöl) kann helfen, wenn eine entzündliche Erkrankung vorliegt. Vitamin C kann sowohl als entzündungshemmender als auch als Kollagenschutz hilfreich sein, es wurden jedoch keine Studien durchgeführt, um die genauen Dosen bei Hunden zu bestimmen. Die einzige Möglichkeit, die Dosis für Ihren Hund zu finden, besteht darin, ihm genug zu geben, um einen losen Darm zu verursachen, und ihm dann etwas weniger zu geben. Versuchen Sie, eine natürliche Quelle zu verwenden, wenn Sie diese zur Verfügung haben.
  5. Apfelessig: Kann wegen seiner entzündungshemmenden Wirkung helfen.
  6. Ein Bio-Diät: Besonders eine, die Kollagenfleischquellen verwendet.

Wenn Ihr Hund Symptome von Lahmheit hat, empfehle ich Ihnen, zuerst Ihren normalen Tierarzt zu konsultieren. Es kann etwas ganz Einfaches sein, das leicht geheilt werden kann; Es kann etwas sein, das auf Heizkissen und konventionelle Therapie anspricht. Wenn die Bedingung weiterhin besteht, möchten Sie möglicherweise nach Alternativen suchen. Die alternativen, natürlichen Therapien werden viel länger brauchen, um Wirkung zu zeigen als die konventionelle Therapie (Steroide, NSAIDS). Erwarten Sie daher keine schnelle Heilung.

Wenn Sie Ihren Tierarzt nicht konsultieren können oder die Heimtherapien gegen Lahmheit Ihr Hundefutter nicht verbessern, sollten Sie einen ganzheitlichen Tierarzt suchen, um andere Vorschläge zu machen.

Möglicherweise müssen Sie ein anderes natürliches Heilmittel gegen die Lahmheit Ihres Hundes ausprobieren.

Fragen & Antworten

Frage: Was soll ich tun, wenn mein Hund durch Drehen seines Beines verletzt wird und nicht laufen kann?

Antworten: Das Beste ist in allen Fällen Ruhe. Wenn der Hund Schmerzen hat, wenn der Zustand anhält oder wenn er sich nicht bessert, sollte er von Ihrem normalen Tierarzt gesehen werden.

© 2012 Dr. Mark

Dr. Mark (Autor) aus dem atlantischen Regenwald, Brasilien am 1. April 2013:

Katie Ich wünschte du würdest uns sagen warum du das glaubst. Laut einer Studie von Araya und Ford gibt es keine Hinweise darauf, dass dieses Kraut die Funktionsfähigkeit der Leber verändert. Der einzige Hinweis auf einen Schaden ist eine langfristige Überdosierung. Viele Dinge verursachen Schäden, wenn Sie Ihren Körper langfristigen Überdosierungen aussetzen. Tatsächlich verursacht fast alles Schaden, wenn Sie Ihren Körper langfristigen Überdosierungen aussetzen.

Katie am 01. April 2013:

Bitte verwenden Sie Johanniskraut vorsichtig, da es schwere Leberschäden verursachen kann ... sogar schwerer als NSAIDs

Dr. Mark (Autor) aus dem atlantischen Regenwald, Brasilien am 14. August 2012:

Vielen Dank für Ihre freundlichen Kommentare. Ich bin froh, dass dies hilfreich sein kann, da es so viele Alternativen gibt, die erforscht werden müssen, und so viel, dass wir nicht viel darüber wissen, kann hilfreich sein. Ich werde Updates hinzufügen, wenn ich etwas Neues finde.

Sasha Kim am 13. August 2012:

Das ist wunderbar und sehr hilfreich. Wir haben einen älteren Hund, der an Arthritis leidet, und doch kann er nicht anders, als auf den Zaun zu springen und zu bellen (er ist ein mürrischer alter Hund ...). Gelegentlich kommt er mit einem lahmen Fuß herein. Sie haben uns gute Ratschläge gegeben, um uns zu helfen, den Heilungsprozess in diesem Fall hoffentlich zu beschleunigen. Danke.

Judith C Evans von Boise, ID am 13. August 2012:

Immer mehr Tierhalter lernen die Vorteile einer ganzheitlichen Tierpflege kennen, insbesondere bei Arthritis. Vielen Dank, dass Sie alternative Medizin in diesen Hub aufgenommen haben. Abgestimmt und nützlich ... und teilen!

Michelle Liew aus Singapur am 13. August 2012:

Haben Sie einen Hund, Mark, der an Krebs gestorben ist und weghumpelte. Vielen Dank, dass Sie Hundebesitzer auf einen Zustand aufmerksam gemacht haben, von dem zu viele die Ursache nicht kennen.


20 der besten Anwendungen der Homöopathie für Hunde

(TIPP: Alle diese Mittel finden Sie in einer praktischen Infografik am Ende dieses Beitrags.)

1. Nägel schneiden

Haben Sie jemals die Nägel Ihres Hundes geschnitten und sie bluten jetzt überall auf Ihren Teppichen? Gib ihm Hypericum!

Es ist ein großartiges Mittel gegen Wunden an den Nerven, insbesondere an Zehen und Nägeln.

2. Müll gut

Hat Ihr Hund die Mülltonne überfallen und jetzt geht es ihm nicht so gut? Er erbricht sich und bemüht sich, alles rauszukacken? Nux vomica wird ihn retten!

Nux vomica ist das perfekte Mittel, um es nach einem Anfall oder einer Exposition gegenüber toxischen Substanzen zu verwenden (denken Sie daran, es auch nach Medikamenten oder Operationen zu verabreichen).

3. Häkchen beißen

Jeder Hundebesitzer befürchtet Zeckenstiche! Aber wussten Sie, dass es ein Mittel gibt, das tatsächlich dazu beitragen kann, durch Zecken übertragene Krankheiten zu verhindern?

Gib deinem Hund Ledum palustre (Ledum) zweimal täglich für zwei Tage nach dem Biss.

4. Beulen und Blutergüsse

Arnika ist Ihr Mittel gegen körperliche Verletzungen! Wenn sich Ihr Hund verdreht oder verstaucht hat, geben Sie ihn Arnika. Es funktioniert hervorragend bei Blutergüssen und löst eine schnellere Heilung aus.

5. Fremdkörper

Ist Ihr Hund auf einen Weißdorn getreten oder hat er einen Fuchsschwanz im Ohr?

Silica (auch genannt Silicea) ist ein fantastisches Mittel, um Dinge, die nicht aus dem Körper gehören, herauszuschieben. Es kann sogar helfen, Analdrüsen zu entleeren!

6. Abszesse

Hat Ihr Hund einen stinkenden Abszess, der kurz vor dem Ausbruch steht? Hepar Sulphuris kann dem Abszess helfen, zu reifen und Eiter abzulassen.

7. Schnitte und Kratzer

Hat Ihr Hund jemals mit einem Drahtzaun gekämpft? Ist der Schnitt oder das Kratzen gezackt, zerlumpt und schmerzhaft? Ringelblume hat eine große Affinität zur Haut und ist ein erstaunlicher Wundheiler.

8. Plötzliches Erbrechen und Durchfall

Ist Ihr Hund plötzlich unter dem Wetter? Wenn er sich erbricht und übelriechenden Durchfall hat (insbesondere wenn unverdautes Essen darin ist), dann Arsenicum Album wird ihn schnell besser fühlen lassen!

9. Plötzliches Fieber

Wenn Ihr Hund plötzlich Fieber hat und vor Schmerzen keucht und Rötungen in der Haut oder in den Ohren hat, dann Belladonna kann seine Temperatur schnell senken!

10. Aufblähen

Aufblähen kann für Hunde lebensbedrohlich sein. Wenn Ihr Hund Koliken, schmerzhaftes Gas oder Torsion hat, nehmen Sie Carbo vegetabilis mit Ihnen auf dem Weg zur Notfall-Tierarztklinik… Sie werden vielleicht feststellen, dass es Ihrem Hund viel besser geht, wenn Sie dort ankommen!

11. Knochenbrüche

Natürlich müssen Sie Ihren Hund zu seinem Tierarzt bringen, wenn Sie den Verdacht haben, dass er einen Knochenbruch hat, aber Sie können die Heilung bei Knochenbrüchen, nicht oder verzögerten Gewerkschaftsfrakturen und Schmerzen durch Frakturen mit beschleunigen Symphytum.

12. Rote, wässrige Augen

Ist Ihr Hund im hohen Gras gelaufen und jetzt sind seine Augen rot? Bindehautentzündung und gereizte Augen sprechen sehr gut an Euphrasie.

13. Harnwegsinfektionen

Hunde, die Brennen und Drängen in der Blase haben, reagieren sehr gut auf Cantharis. Eine weitere großartige Anwendung für dieses Mittel sind Blasenverbrennungen auf der Haut.

[Verbunden: Möchten Sie Harnwegsinfekte auf natürliche Weise behandeln? Erfahren Sie hier, wie]

14. Erfrierungen

Hunde können in den Wintermonaten schnell an Erfrierungen an ihren Füßen oder ungeschützten Bereichen leiden. Agaricus wirkt hervorragend bei Erfrierungen, insbesondere an Schwanz, Füßen und Ohren.

15. Schock

Der schlimmste Albtraum eines Hundebesitzers ist, dass sein Hund von einem Auto angefahren wird. Niemand möchte, dass dies geschieht, aber Sie können auf das Schlimmste vorbereitet sein ... Aconitum ist das Mittel gegen plötzliche und überwältigende Traumata… geben Sie es auf dem Weg zum Notarzt! Und bring Carbo vegetabilis (auch als Leichen-Reviver bekannt), wenn er kalt und leblos wird.

16. Kopf- oder Wirbelsäulenverletzung

Wieder einmal können Hunde schnell in Schwierigkeiten geraten, und es ist eine gute Idee, darauf vorbereitet zu sein! Wenn Ihr Hund von einem Auto angefahren wird oder einen schweren Sturz oder Tritt erleidet (denken Sie an Hunde, die um Pferde herumhängen), dann Natrum sulphuricum (Nat sulph) ist das Mittel gegen schwere Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen.

17. Übertreiben

Hunde spielen gerne hart und manchmal zeigt es sich am nächsten Morgen! Wenn Ihr Hund nach einem aktiven Tag steif aufsteht, dann Rhus Toxicodendron (Rhus Tox) ist ein großartiges Mittel, um die Feder wieder in seinen Schritt zu versetzen. Wenn die Gelenke verletzt sind, dann Ruta graveolens (Ruta grav) könnte eine bessere Wahl sein. Beginnen mit Arnika Fahren Sie dann mit einem dieser beiden Mittel fort, um den Vorgang abzuschließen.

18. Verbrennungen

Kleinere Verbrennungen und Sonnenbrand reagieren gut auf Urtica urens. Wenn die Verbrennungen schwerwiegender sind oder die Haut gebrochen ist, verwenden Sie Cantharis.

19. Zahnenschmerzen beim Welpen

Genau wie Säuglinge können Welpen unter den Beschwerden neuer Zähne leiden. Kamille lindert diese Symptome, insbesondere bei grünlichem Durchfall.

20. Stichwunden

Hunde sind Hauptkandidaten für Bisswunden und Insektenstiche. Für jede Art von Stichwunde, Ledum (Ledum palustre) kann helfen, spätere Probleme zu heilen und zu verhindern. Historisch Ledum hat sich als wirksam erwiesen, um Tetanus nach Stichwunden zu verhindern oder zu stoppen.


Häufige Arten von Angst bei Hunden

Es gibt zwei Arten von Hundeangst… Verhaltens- und Situationsangst.

1. Verhaltensangst

Verhaltensangst ist wann Ihr Hund hat anhaltende Angst über etwas.

Trennungsangst ist ein perfektes Beispiel. Und es ist die häufigste Angst bei Hunden. Einige Experten schätzen, dass etwa 14% der Hunde darunter leiden. Diese Hunde haben Angst, alleine zu Hause zu sein oder in irgendeiner Weise von Ihnen getrennt zu sein. Sie zeigen Anzeichen von Stress, wenn Sie Ihre Schlüssel abholen oder das Haus verlassen.

Aber Trennungsangst ist nur ein Beispiel… Es gibt viele andere Ursachen für Verhaltensangst, einschließlich:

  • Vergangenes Trauma
  • Missbrauch
  • Viele Häuser
  • Der Verlust von jemandem in der Nähe

2. Situationsangst

Situationsangst ist wann Ihr Hund hat Angst vor etwas Bestimmtem. Häufige Auslöser von Situationsangst bei Hunden sind:

  • Stürme oder andere laute Geräusche
  • Autofahrten
  • Zum Tierarzt oder Groomer gehen

Viele Hunde leiden auch unter chronischer Angst oder Unruhe als Nebenwirkung einer Überimpfungvor allem bei Tollwut. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies der Fall Ihres Hundes ist, wenden Sie sich am besten an einen homöopathischen Tierarzt, um seinen Zustand zu behandeln. Finden Sie eine bei theavh.org. Die meisten werden telefonische Konsultationen durchführen.

Angst kann sich auch mit zunehmendem Alter Ihres Hundes zeigen oder verschlimmern. Dies ist normalerweise mit kognitiven Dysfunktionen und Störungen verbunden.


9 natürliche Heilmittel Tierärzte verwenden auf ihren eigenen Haustieren

Foto von Jillian Lukiwski / Getty Images

Sie nehmen Glucosamin für Ihre schmerzenden Gelenke und schlürfen Kamillentee für Ihre durcheinandergebrachten Nerven. Aber wer wusste, dass solche Mittel bei Hunden und Katzen die gleiche Magie wirken können wie bei Menschen? Es geht nur darum, das richtige Material auszuwählen. Deshalb haben wir ganzheitliche Tierärzte gefragt, welche Produkte für ihre eigenen Haustiere am besten geeignet sind.

Zur Erleichterung von Schmerzen, Alterung Gelenke
Glucosamin Chondroitin.
Diese Kombination kann zum Schutz und zur Reparatur des Knorpels um die Gelenke beitragen und birgt im Gegensatz zu den verschreibungspflichtigen nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamenten, die Tierärzte häufig zur Behandlung der Arthritis von Haustieren verwenden, ein geringes Risiko für Nebenwirkungen. Seien Sie geduldig - es dauert ungefähr 30 Tage, bis die Nahrungsergänzungsmittel wirken, sagt der Tierarzt Patrick Mahaney, Gründer von California Pet Acupuncture and Wellness in Los Angeles. Tipps: Wählen Sie Produkte, die nur für Haustiere entwickelt wurden und ausschließlich aus Zutaten aus den USA oder Kanada hergestellt wurden, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett für die Dosierung.

Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Präparate halten die Gelenke von Haustieren gesund und lindern Entzündungen, sagt Nancy Soares, Ärztliche Direktorin des Macungie Animal Hospital in Pennsylvania. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett.

Traumeel für Haustiere. Diese nebenwirkungsfreie homöopathische Mischung aus Arnika, Belladonna und anderen Substanzen ist ein natürliches entzündungshemmendes Mittel. Es kommt in Gel, Tabletten oder Tropfen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett.

Elch Samtgeweih. Seltsam ja, aber diese chinesische Medizin, die aus Geweihen von Elchen hergestellt wurde, wurde untersucht und hat nachweislich Arthritis bei Hunden gelindert. Ganzheitliche Tierärzte sagen, dass es Gelenkschmerzen so schnell lindert wie Aspirin. "Meine Patienten sagen mir, dass sie ihren Hunden die Formel geben und 20 bis 30 Minuten später sind ihre Hunde wieder in Bewegung", sagt Cathy Alinovi, eine ganzheitliche Tierärztin in Pine Village, IN. Verwenden Sie dies für beste Ergebnisse zusammen mit Omega-3-Fettsäuren.

FÜR SOOTHING STRESSED-OUT-HAUSTIERE
Lavendelöl.
Dieses natürliche Beruhigungsmittel beruhigt Ihr Haustier bei stressigen Erlebnissen, sagt Jeffery Levy, ein Tierarzt in New York City. In einer Studie verbrachten Hunde, die den Duft von Lavendel wahrnahmen, mehr Zeit damit, sich auszuruhen und weniger Zeit damit, auf und ab zu gehen und zu jammern, als Hunde, die seinem Aroma nicht ausgesetzt waren. Geben Sie ein paar Tropfen auf einen sauberen Lappen, damit Ihr Haustier daran schnüffeln kann, aber halten Sie es außerhalb seiner Reichweite. (Vermeiden Sie diese 4 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Haustier absolut verrückt machen.)

Pheromone. Die chemischen "Liebestränke", die Tiere absondern, um andere Tiere anzulocken, scheinen eine beruhigende Wirkung auszuüben. Als Entspannungsmittel werden Pheromonprodukte als Sprays, Plug-Ins und Halsbänder verkauft, die entweder hunde- oder katzenfreundliche synthetische Chemikalien in die Luft tragen. Obwohl die Forschung zu ihrer Wirksamkeit begrenzt ist, sagen Mahaney und Levy, dass sie den Bedarf Ihres Haustieres an verschreibungspflichtigen Medikamenten wie (ja, wir meinen es ernst) Prozac reduzieren können.

Shen ruhiger. Nach der traditionellen chinesischen Medizin ist menschliche Angst eine Störung von Shen (Geist). Und laut ganzheitlichen Tierärzten können ängstliche Haustiere auch Shen gestört haben. Dieses Produkt, das eine Mischung aus 16 chinesischen Kräutern enthält, wurde entwickelt, um das Shen-Ungleichgewicht zu korrigieren. Klingt woo-woo, aber sowohl Alinovi als auch Mahaney haben es mit großem Erfolg in Kombination mit Verhaltensänderungen (Bewegung, Training usw.) eingesetzt, insbesondere bei Haustieren mit unruhigen, ängstlichen Persönlichkeiten. Finden Sie es auf amazon.com.

NATÜRLICHE DETOX-ABHILFE
Impfstoffe sind lebensrettend, aber einige Haustiere leiden unter Nebenwirkungen. "Jedes Immunsystem ist anders und Sie wissen einfach nicht, wie Ihr Tier reagieren wird", sagt Soares. Deshalb empfehlen sie und Alinovi die folgenden Produkte nach den jährlichen Aufnahmen Ihres Haustieres.

Mariendistel. Dieses Kraut kann helfen, jeglicher Toxizität von Impfstoffen oder verschreibungspflichtigen Medikamenten, die Herzwürmer behandeln, entgegenzuwirken, sagt Alinovi. Kaufen Sie es in Reformhäusern als Tinktur (als Flüssigkeit). Spezifische Dosierungsinformationen finden Sie weiter unten.

Foto von David Trood / Getty Images

Es gibt eine nicht medikamentöse Lösung, die Ihnen helfen kann, die Schmerzen und Ängste Ihres Haustieres zu lindern und seine Immunität zu stärken. Es ist auch kostenlos und reichlich vorhanden: TLC. "Die Menschen unterschätzen die Kraft der Berührung", sagt Levy. "Besonders für ältere Tiere, deren Seh- und Hörvermögen möglicherweise beeinträchtigt ist, ist eine beruhigende Berührung möglicherweise das wichtigste natürliche Heilmittel, das Sie anbieten können."


10. Übung

Sitzende Hunde sind anfälliger für Verstopfung und andere gesundheitliche Probleme als Hunde, die regelmäßig Sport treiben.

Bewegung ist wichtig für Ihr Haustier, da sie die Darmmotilität erhöht und die gesunde Beseitigung von Abfallprodukten fördert. Übung fördert sogar die Durchblutung.

  • Für junge Hunde gelten mittelschwere 30-minütige Spaziergänge zweimal täglich als gute Übung.
  • Versuchen Sie bei älteren Hunden zwei kurze Spaziergänge von jeweils 15 Minuten pro Tag. Vermeiden Sie lange, anstrengende Spaziergänge für ältere Hunde.

Verbringen Sie neben dem Gehen auch einige Zeit zu Hause, um mit Ihrem Hund zu spielen.

Zusätzliche Tipps

  • Sie können Ihrem Hund nach Rücksprache mit Ihrem Tierarzt einen Stuhlweichmacher oder ein anderes Abführmittel geben.
  • Erhöhen Sie die Ballaststoffe in der Ernährung Ihres Haustieres, indem Sie Ihrem Hund frisch geriebenes oder gekochtes Gemüse wie Karotten, Süßkartoffelerbsen und grüne Bohnen füttern. Konsultieren Sie immer Ihren Tierarzt, bevor Sie Änderungen an der Ernährung Ihres Hundes vornehmen oder Medikamente verabreichen.
  • Geben Sie Ihrem Hund keine menschlichen Abführmittel. Es kann für Tiere sehr gefährlich sein.
  • Wenn ein Hund lange Haare hat, die sich am Anus verheddern, schneiden Sie diese unbedingt durch. Haare am Anus können dazu führen, dass ein Hund den Stuhlgang vermeidet.
  • Ermöglichen Sie Ihrem Hund häufige Gelegenheiten zum Stuhlgang.
  • Wenn Verstopfung mit Erbrechen einhergeht, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt.


Schau das Video: Alternative Medizin - Hausmittel für Hunde - Was hilft gegen Durchfall? Nature Trails (Juni 2021).