Information

3 Ressourcen, die Sie mit Ihrer Katze teilen können (und sollten)!


Möchten Sie Ihre Katze glücklich machen? Hier sind drei Ressourcen, die Sie jeden Tag mit ihm teilen können!

  • Katzenrat

Im Katzenleben muss es nicht immer um teure Köstlichkeiten gehen! Im Folgenden finden Sie drei Dinge, die Sie mit Ihrer Katze teilen können. Überprüfen Sie jeden von ihnen - Ihr Haustier wird begeistert sein und Sie werden keinen Cent ausgeben!

Teilen ... ACHTUNG

Alles Wissenswerte über Katzen

Es ist seit langem bekannt, dass die Stärke des Schnurrens darin besteht, uns, die Hausmeister, zu ignorieren ... Zumindest manchmal? Leider ist das Gegenteil der Fall. Ein guter Tipp für jeden Katzenliebhaber: Achten Sie maximal auf Ihr Haustier. Was auch immer Sie tun - tun Sie es einfach zu 100%:

  • Beim Spielen in einem pelzigen - überspringen Sie das Lesen eines Buches und schwenken Sie gleichzeitig Ihre Angelrute in der Luft. Es macht mehr Spaß, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen, damit Ihre Katze wirklich wild mit Ihnen wird, als eine halbe Stunde lang nicht einladenden Spaß zu haben!
  • Wenn Sie füttern - Mach es bewusst.
  • Wenn Sie die Purl bürsten - Mach es nicht automatisch, konzentriere dich so viel wie möglich darauf.

Mit einem Wort: sei hier und jetzt. Beobachten Sie das Schnurren. Er spürt es wirklich und es ist viel einfacher, die Verhaltens- oder Gesundheitsprobleme einer Katze zu erkennen, wenn Sie ein aufmerksamer Beobachter sind. Wetten Sie auf Qualität in Ihrem Kontakt - Sie werden sehen, dass es sich auszahlt!

Teilen… ZEIT

"Zeit ist Geld", wie das alte polnische Sprichwort sagt. Es ist wahr, aber Sie werden nicht nein zu Ihrer Katze sagen? Je mehr Zeit du mit deinem Schnurren verbringst, desto besser? Grundsätzlich ja, aber… Denken Sie daran, dass nicht nur Quantität zählt, sondern auch Qualität! Die Katze spürt instinktiv Ihr Interesse oder… das Fehlen davon. Tatsache ist jedoch, dass es sich lohnt, diese Zeit mit Ihrer Katze zu teilen. Vor allem, wenn Sie arbeiten und den ganzen Tag von zu Hause wegbleiben.

Wir möchten nicht, dass Sie sich schuldig fühlen - schließlich muss sich jemand dieses gute Essen verdienen, das Ihr Haustier bei der nächsten Mahlzeit wahrscheinlich verachten wird? Fühlen Sie sich also nicht schlecht, aber denken Sie daran, dass Tiere Hingabe lieben. Mit anderen Worten, wenn Sie zu Hause sind, verbringen Sie Ihre Zeit mit dem Schnurren. Dann wirst du ihn glücklich machen!

Aktie SPASS

Für Ihr Haustier ist das Spielen die beste Form der Aufmerksamkeit, die Sie ihm schenken können - Sie engagieren sich nicht nur in Ihrer Beziehung, sondern befriedigen gleichzeitig den Jagdinstinkt und bereiten dem Pelz große Freude! Beim Spielen sind einige Dinge zu beachten:

  • Der wahre Spaß mit der Katze ist es, ihm zu dienen - nicht Ihnen. Alle "Armkämpfe", die ein Schnurren necken, alles, was Sie dazu bringt, ihn aggressiv zu sehen oder nicht zu mögen - legen Sie es beiseite, auch wenn Sie es lustig finden!
  • In der Regel benötigen pelzige Katzen den ganzen Tag über einige Zeitfenster von ein paar Minuten zu unterschiedlichen Zeiten (Tag / Abend). Jede Katze ist jedoch anders - beobachten Sie, lernen Sie Ihr Schnurren und spielen Sie damit, wenn dies die Notwendigkeit signalisiert.
  • Wenn Sie davon ausgehen, dass sich das Schnurren rettet, liegen Sie falsch. Deshalb müssen Sie ihm Ihre Zeit widmen.
  • Werde kreativ. Manchmal sind die einfachsten Lösungen (wie Papierkugeln oder handgemachtes Spielzeug - zum Beispiel eine Pappschiene) die besten!

Was ist es noch wert, mit Ihrer Katze geteilt zu werden?

Was teilen Sie am meisten mit Ihren Haustieren? Stimmen Sie dem obigen Rat zu? Wir warten auf Ihre Meinung in den Kommentaren!

Verfasser: Marta Martyniak


Video: Klimaneutrale Gebäude schon heute? 56 (Juni 2021).