Information

Vorhofflimmern: Warum schlägt das Herz meines Hundes so schnell?


Vorhofflimmern ist ein abnormaler Rhythmus, der die beiden oberen Kammern (Vorhöfe) des Herzens betrifft. Während Episoden mit abnormalem Vorhofrhythmus schlagen die oberen Kammern nicht mehr synchron mit der unteren Kammer (Ventrikel).

Ursache von Vorhofflimmern bei Hunden
Vorhofflimmern wird durch einen elektrischen Reiz des Atriums verursacht. Vorhofflimmern kann mit einer zugrunde liegenden Herzmuskelerkrankung verbunden sein oder in einem ansonsten scheinbar normalen Herzen auftreten1. Es wurde mit einer erhöhten Größe des Atriums in Verbindung gebracht, wie es normalerweise bei Riesenrassen und als Folge von Vorhof / Ventrikel auftritt Klappenerkrankung.

Wie wahrscheinlich ist Vorhofflimmern bei meinem Hund?
Die Erkrankung tritt häufiger bei großen Hunderassen auf. Zum Beispiel Deutsche Doggen, Dobermann-Pinscher, Boxer und Irish Wolf Hounds1;; es kann aber auch bei kleinen Hunden auftreten2.

Klinische Anzeichen von Vorhofflimmern
Vorhofflimmern führt im Allgemeinen dazu, dass das Herz zu schnell schlägt. Infolgedessen haben die Ventrikel keine Zeit, sich normal zu füllen und zu entleeren - was letztendlich zu einer Herzinsuffizienz führt.
Betroffene Hunde können sein:

  • Lustlos
  • Schwach
  • Kann nicht trainieren

Häufig sammelt sich Flüssigkeit in der Lunge oder im Bauch an. Es kann zu Atemnot, Husten oder Ohnmacht kommen3. Die Herzfrequenz kann 200 Schläge pro Minute überschreiten.

Wie wird Vorhofflimmern diagnostiziert und bestätigt?
Die mit einer schlechten Herzfunktion verbundenen körperlichen Befunde sowie die klassische Herzfrequenz und der Herzrhythmus sind die wichtigsten Befunde, die eine Diagnose veranlassen. Ein EKG zeigt schnelle unregelmäßige Herzschläge. Röntgenaufnahmen zeigen häufig die Vergrößerung des Herzens, eine abnormale Ausdehnung der Blutgefäße und eine Flüssigkeitsretention in und um die Lunge.

Prognose des Vorhofflimmerns
Die Prognose ist unterschiedlich, ist jedoch tendenziell viel schlechter, wenn sie mit einer zugrunde liegenden dilatativen Kardiomyopathie in Verbindung gebracht wird. Vorhofflimmern ist normalerweise mit dem Untergrund verbunden Herzkrankheit. Diese zugrunde liegenden Bedingungen machen es schwierig, die resultierende Arrhythmie zu behandeln.

Behandlung von Vorhofflimmern
Abnormale elektrische Rhythmen können auf die elektrische Umwandlung beim Menschen reagieren, aber dies ist bei Hunden im Allgemeinen nicht lange erfolgreich. Die übliche Behandlung beinhaltet die Verlangsamung der Herzfrequenz mit Medikamenten1. Diese Medikamente behandeln die Grunderkrankung und konzentrieren sich auf die Verlangsamung der Herzfrequenz

Bei der laufenden Pflege werden Herzfrequenz, Rhythmus und Röntgenbilder überwacht, um festzustellen, ob andere Behandlungen angezeigt sind.

Da die meisten Tiere mit Vorhofflimmern eine gleichzeitig bestehende Herzerkrankung haben, die ebenfalls behandelt werden muss, ist die Behandlung von Hunden mit Vorhofflimmern für Tierpfleger und Tierärzte gleichermaßen eine große Herausforderung.

Fragen an Ihren Tierarzt

  • Mein Hund scheint einen aufgeblähten Bauch voller Flüssigkeit zu haben? Haben Hunde, die Flüssigkeit zurückhalten, eine Herzerkrankung?
  • Ist es wahrscheinlicher, dass einige Hunderassen Vorhofflimmern entwickeln?

Ressourcen:

  1. "Arrhythmien (abnormale Rhythmen) bei Hunden." Cornell University Hospital für Tiere. Hochschule für Veterinärmedizin - Cornell University, Web. 02. März 2015.
  2. Foster, Dr. und Smith, Dr. "Vorhofflimmern bei Hunden." Haustiererziehung. Netz. 2015.
  3. Hoskins, Johnny D. "Vorhofflimmern ist aufgrund vieler anderer übereinstimmender Probleme manchmal schwierig zu handhaben." Dvm360.com. DVM360 MAGAZIN, 1. April 2003. 2015.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder anrufen - er ist Ihre beste Ressource, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.


Herzschlagprobleme (Flimmern und Flattern) bei Hunden


So stoppen Sie eine Vorhofflimmer-Episode

Letzte Aktualisierung: 29. März 2019 Referenzen

Dieser Artikel wurde von Luba Lee, FNP-BC, MS, medizinisch überprüft. Luba Lee, FNP-BC, ist eine vom Board zertifizierte Family Nurse Practitioner (FNP) und Pädagogin in Tennessee mit über einem Jahrzehnt klinischer Erfahrung. Luba verfügt über Zertifizierungen in den Bereichen Pädiatrische Fortgeschrittene Lebenserhaltung (PALS), Notfallmedizin, Fortgeschrittene Herzunterstützung (ACLS), Teambildung und Intensivpflege. 2006 erhielt sie ihren Master of Science in Krankenpflege (MSN) von der University of Tennessee.

In diesem Artikel werden 25 Referenzen zitiert, die sich am Ende der Seite befinden.

Dieser Artikel wurde 16.034 mal angesehen.

Vorhofflimmern (AFib) ist eine Art von unregelmäßigem Herzschlag, der schnellen Herzschlag oder übersprungene Schläge umfassen kann. Normalerweise können Sie eine AFib-Episode erkennen, weil Sie ein Flattern in Ihrer Brust spüren, möglicherweise mit Müdigkeit, Schwindel oder Atemnot. Wenn Sie eine AFib-Episode haben, können Sie möglicherweise Ihre Symptome lindern, indem Sie sich beruhigen. Wenn Sie außerdem typische AFib-Trigger vermeiden, können Sie Episoden verhindern. Rufen Sie jedoch den Rettungsdienst an, wenn Sie Schmerzen in der Brust oder Atemnot haben oder wenn Ihre Symptome länger als ein paar Stunden anhalten, da Sie möglicherweise einen Herzinfarkt haben.


Symptome einer Arrhythmie bei Hunden

(Bildnachweis: Getty Images)

Das Hauptsymptom einer Arrhythmie bei Hunden sind Unregelmäßigkeiten im Herzschlag, die Sie möglicherweise bemerken, wenn Sie den Puls Ihres Hundes überprüfen, oder ein Tierarzt kann ihn während einer Routineuntersuchung finden.

Das Herz schlägt möglicherweise zu schnell oder zu langsam, die Schläge sind möglicherweise nicht stark genug, die Schläge haben möglicherweise einen unregelmäßigen Rhythmus oder überspringen von Zeit zu Zeit Schläge, oder die Arrhythmie kann mehrere Anomalien umfassen.

Äußere Symptome bei Hunden sind relativ selten und resultieren normalerweise aus einer Grunderkrankung, wenn sie überhaupt auftreten. Einige ungewöhnliche Symptome sind Schwäche, insbesondere wenn das Herz zu langsam schlägt, oder Bewusstlosigkeit.


Obwohl ich zertifizierter Diabetesberater (CDE) bin, waren meine ersten Jobs in der Krankenpflege in einer Telemetrieeinheit. Ich arbeitete als LPN und RN bei Herzpatienten, von denen viele Vorhofflimmern (AFib) hatten.

Einige unserer AFib-Patienten kamen mit gefährlich hohen Herzfrequenzen herein. Eine der Beschwerden, die ich von diesen Patienten gehört habe? "Ich war eine Weile müde, dann fühlte ich, wie mein Herz sehr schnell flatterte und schlug, also ging ich in die Notaufnahme."

Was steckt hinter AFib und Müdigkeit? Es scheint bei AFib-Patienten ziemlich häufig zu sein. Schauen wir uns das an.

AFib durch die Zahlen

AFib ist die häufigste Herzrhythmusstörung. Es betrifft zwischen 2,7 und 6,1 Millionen Amerikaner - und diese Zahl wird voraussichtlich erst mit zunehmendem Alter der Bevölkerung steigen. Es wird geschätzt, dass zwei Prozent der Bevölkerung unter 65 Jahren an AFib leiden, während neun Prozent der Bevölkerung über 65 Jahre an AFib leiden.

AFib ist für ungefähr 750.000 Krankenhausaufenthalte pro Jahr verantwortlich. Es trug auch zu 130.000 Todesfällen pro Jahr bei. Die Sterblichkeitsrate im Zusammenhang mit AFib (ob als primäre oder beitragende Ursache) ist in den letzten 20 Jahren gestiegen.

Und AFib ist für Amerikaner teuer - es kostet jährlich 6 Milliarden US-Dollar. Menschen mit AFib verursachen im Vergleich zu ihren Kollegen ohne AFib jährlich zusätzliche medizinische Kosten in Höhe von 8,705 USD.

Was verursacht Müdigkeit?

Zu wissen, wie viele Menschen an AFib leiden, sind wahrscheinlich auch viele Menschen, die sich müde fühlen!

Also, was verursacht Müdigkeit im Zusammenhang mit AFib?

Dies ist eine geladene Frage.

Die Patienten, die ich als stationäre Patienten sah, kamen mit kritisch hohen Herzfrequenzen herein. Damit meine ich, dass ihre Herzen mit einer Geschwindigkeit von über 180 Schlägen pro Minute schlugen. Denken Sie daran, dass die Ruheherzfrequenz je nach Gesundheitszustand 60 bis 100 Schläge pro Minute betragen sollte. Wenn Ihr Herz 60 bis 120 Schläge schneller als normal schlägt, insbesondere über einen längeren Zeitraum, Du wirst Müdigkeit spüren. In einer kritischen Situation wird dies häufig als „AFib mit hoher Rate“ oder „AFib mit schneller ventrikulärer Reaktion (RVR)“ bezeichnet.

Aber was ist, wenn dein Herz nicht schnell schlägt und du dich müde fühlst?

Nun, AFib kann zu Herzversagen führen. Das Herz schlägt nicht effektiv, wenn es sich in diesem abnormalen Herzrhythmus befindet.

Laut der American Heart Association „schlägt das Herz so schnell, dass es sich nie richtig mit Blut füllt, um in den Körper zu pumpen… Sauerstoffreiches Blut wird nicht an Körper und Gehirn abgegeben, was zu körperlicher und geistiger Müdigkeit führt und reduziert Ausdauer. Flüssigkeit kann sich auch in den Füßen, Knöcheln und Beinen ansammeln und zu einer Gewichtszunahme aufgrund von Herzinsuffizienz führen. “

Wenn Sie Ihren Herzzustand nicht kontrollieren, bereiten Sie sich auf Müdigkeit und andere Komplikationen vor.

Wie man AFib-bedingte Müdigkeit behandelt

Es sollte nicht überraschen, dass Sie sich bei AFib mit oder ohne Müdigkeit von einem Kardiologen behandeln lassen sollten - insbesondere von einem Kardiologen mit Fachkenntnissen in der Behandlung von AFib, einem Elektrophysiologen. Ein Elektrophysiologe kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, ob Sie erweiterte Behandlungsoptionen benötigen, die Strom benötigen, oder ob Ihr Herzrhythmus mit geringeren Optionen wie Medikamenten behandelt werden kann.

Ohne eine Expertenmeinung zu konsultieren, gibt es mehrere Dinge, die Sie tun können, um eine bessere Gesundheit zu fördern - was hoffentlich die Müdigkeit verbessern kann.

Verbessern Sie Ihre Diätist wichtig! Wenn Sie Warfarin einnehmen, müssen Sie möglicherweise auf Ihre Vitamin-K-Aufnahme achten, dies geht jedoch über den Rahmen dieses Artikels hinaus. Eine herzgesunde Ernährung wird jedoch empfohlen. Dies bedeutet, die Menge an Salz in Ihrer Ernährung zu begrenzen. Sie können stattdessen Salzersatz und / oder andere Gewürze / Gewürze und frische Kräuter verwenden. Es ist auch bekannt, dass Alkohol und Koffein AFib auslösen. Daher wird empfohlen, die Aufnahme zu begrenzen oder vollständig zu unterbinden.

Bekommen regelmäßiges Trainingwird für die meisten Personen empfohlen, obwohl Sie von Ihrem Arzt freigegeben werden sollten, bevor Sie mit dem Training beginnen. Ihr Arzt sollte Ihnen sagen, welche Art von Übung und wie viel Bewegung für Sie sicher ist. Laut der American Heart Association ist regelmäßige körperliche Aktivität wichtig, weil sie…

  • Hilft Ihnen, eine gute Nachtruhe zu finden, indem Sie den biologischen Rhythmus regulieren. Dies kann Müdigkeit bekämpfen.
  • Hilft Ihnen, eine positive Einstellung zu bewahren.
  • Kann Ihnen helfen, Gewicht zu halten (oder zu verlieren).

Entspannenwenn du musst. Depressionen und Angstzustände können zu Müdigkeit führen. Sie können auch zu Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit führen. Laut der American Heart Association: „Um den Kreislauf zu durchbrechen, benötigen Sie wahrscheinlich einen bewussten Plan, um angenehme Veranstaltungen zu planen. Machen Sie einen Plan und folgen Sie ihm, auch wenn Sie es vielleicht nicht wollen. “ Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Hilfe benötigen.


Schau das Video: Herz Probleme - 3 Naturmittel die Robert Franz empfiehlt (August 2021).