Information

So richten Sie Ihr erstes Meeresriff-Aquarium ein


Als leidenschaftlicher Aquarium-Enthusiast mit über 35 Jahren in diesem Hobby bin ich die ganze Strecke gegangen.

Eines der kürzlich eingerichteten Meeresriff-Aquarien. Abmessungen: 48 x 24 x 24 Zoll (L x B x H).

Die 4 kritischen Anforderungen für Meeresrifffische

Meeresrifffische sind die farbenfrohsten aller Fische. Die Einrichtung und Pflege eines eigenen Meeresriffaquariums bietet Ihnen enorme Zufriedenheit und jahrelanges Sehvergnügen. Für die meisten von uns, die zuvor Süßwasserfische gehalten haben, ist die Haltung von Meeresfischen die nächste Stufe in Bezug auf die Herausforderung - sowohl für das Budget als auch für das Wissen, das erforderlich ist, um sicherzustellen, dass wir die Bedürfnisse der Aquarienbewohner erfüllen.

Die Umgebung in Korallenriffen ist eine der stabilsten Umgebungen, und das bedeutet nur, dass diese Fische hohe Anforderungen haben, die erfüllt werden müssen. Die gute Nachricht ist jedoch, dass dies leicht in Ihren Heimaquarien nachgebildet werden kann. Lassen Sie uns einige der Grundvoraussetzungen dieser schönen Kreaturen verstehen:

1. Temperatur

Die ideale Temperatur für alle tropischen Meeresfische liegt bei 24 bis 25 Grad Celsius. Diese Temperatur kann je nach Klima in Ihrer Region entweder mithilfe von Kältemaschinen oder Thermostaten aufrechterhalten werden. Die meisten Meeresriff-Aquarien in tropischen Gebieten befinden sich in Wohnhäusern, in denen die Klimaanlage selbst hilft. Es ist jedoch wichtig, dass das Aquarium an einem Ort aufgestellt wird, an dem es keinen Zugluft oder direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, was sich auf die Umgebungstemperatur auswirkt.

2. pH und Alkanität

Der ideale pH-Wert liegt bei 8,2 und darüber. Dies wird normalerweise mit der dem Süßwasser zugesetzten synthetischen Salzmischung erreicht.

3. Licht

Korallenriffe entwickeln sich nur unter bestimmten Bedingungen - neben der Temperatur und dem pH-Wert ist Licht am wichtigsten. Licht muss die Korallenbewohner erreichen, da Korallen photosynthetische, symbiotische Algen (Zooxanthellen) beherbergen, die für die Gesundheit des Riffs von entscheidender Bedeutung sind. Halogen-Metalldampflampen und T-5-Lampen helfen dabei, dies zu reproduzieren.

4. Wasser

Wasser muss klar und sedimentfrei sein. Dies wird mit Hilfe eines "Sumpf" -Tanks erreicht, bei dem es sich um einen speziell entwickelten Filtertank handelt, der das lebende Gestein und andere Filtermedien, in denen sich der Nitrobakterium befindet, aufbewahrt. Externe Filter können auch in Kombination mit dem Sumpf verwendet werden. Es wird jedoch nicht empfohlen, dies ohne den Sumpf zu tun.

Hier ist ein Video des Riffbehälters und des Sumpfaufbaus:

So stellen Sie sicher, dass Ihr Aquarium die 4 Anforderungen erfüllt

Nachdem wir diese vier kritischen Anforderungen verstanden haben, wollen wir verstehen, wie wir dasselbe in unserem Aquarium erreichen können.

Aquariumgröße

Eine empfohlene Mindestgröße ist idealerweise 3 Fuß x 2 Fuß x 1,5 Fuß (Länge x Breite x Höhe). Je größer die Größe, desto besser ist die Stabilisierung der Wasserbedingungen. Mit kleineren Aquariengrößen (Nano Tanks) kann man jedoch auch gute Erfolge erzielen. Es ist jedoch wichtig, dass Live Rock Teil des Hauptaufbaus zur Stabilisierung der Umwelt ist. Denken Sie daran ... je größer der Tank ... desto besser!

Sumpf

Dies ist ein kleiner Aquariumtank, der zum Filtern des Wassers unter dem Haupttank platziert wird. Eine der wichtigsten Komponenten des Meerwasseraquariums, in dem Nitrobacter und Plankton enthalten sind, die für die Steuerung des Stickstoffkreislaufs im Aquarium unerlässlich sind. Diese verhindern die Bildung von Ammoniak und Nitraten. Der Sumpf bietet außerdem zusätzliches Wasservolumen und eine Zuflucht für die Mikroorganismen und das Plankton zur Kultur.

Eiweißabschäumer und Rückförderpumpe

Ein Eiweißabschäumer ist ein Gerät, mit dem organische Verbindungen aus dem Wasser entfernt werden, bevor sie in stickstoffhaltige Abfälle zerfallen. Das Abschöpfen von Proteinen ist die einzige Form der Aquarienfiltration, bei der organische Verbindungen physikalisch entfernt werden, bevor sie sich zu zersetzen beginnen, wodurch der biologische Filter entlastet und die Wasserqualität verbessert wird. Der Abschäumer wird normalerweise im Sumpf selbst aufbewahrt, kann aber auch separat angebracht werden der Haupttank. Der in diesem Setup verwendete Skimmer ist ein Reef Octopus-Skimmer.

Meersalzmischung

Zur Schaffung des idealen Meerwassers. Zahlreiche Marken sind erhältlich, mein Favorit ist 'Rotes Meer'.

Live Sand und Dekorationen

'Coral Reef' ist eine gute Marke, angeblich stammt der Sand aus dem Roten Meer und soll nützliche Bakterien enthalten. Normalerweise verwende ich dies in Kombination mit zerkleinertem Korallenkies als Hintergrundgrundlage, wobei der feinere lebende Sand vorne liegt.

Beleuchtung

Man kann einen offenen Tank und eine überhängende Leuchte aufbewahren (eine starke Beleuchtung ist unerlässlich, wenn man lebende Korallen und andere wirbellose Tiere halten möchte). Eine Kombination aus Metallhalogeniden (20000K) zusammen mit T-5 und blauen LEDs ist am besten geeignet. Hier stehen viele Optionen zur Verfügung, insbesondere bei LEDs der neuen Generation, die maximale Beleuchtung und minimalen Wasserverlust aufgrund von Wärme bieten.

Lebende Fische und Anemonen

Diese sind im Vergleich zu Süßwasser teuer und müssen daher separat budgetiert werden. Mein Rat ist, das Vieh über Monate hinweg schrittweise aufzubauen, da das Aquarium Zeit hat, die Bio-Belastung anzupassen (abgesehen davon, dass es auch leichter in der Tasche ist). Vermeiden Sie die Versuchung, sofort viel Vieh in einen neuen Tank zu geben. Das obige Setup wurde für gute 2 Wochen zum Radfahren beibehalten, bevor wir die ersten Fische (4 Blue Damsels) hinzufügten und dann nach und nach über 2 Monate Vieh hinzufügten. Beachten Sie, dass einige Fische unter der Liste der gefährdeten Arten (siehe CITES) stehen und es in der Verantwortung des Käufers liegt, dies festzustellen und den Handel mit solchen Arten nicht zu fördern. Es ist ratsam, vorher die Verträglichkeit von Fischen und Wirbellosen zu untersuchen einen Einkaufsbummel machen.

Eine Drei-Punkte-Jungfrau im neuen Setup. Beachten Sie, dass Meeresrifffische extrem territorial sind und keine Artgenossen tolerieren. Haben Sie nur eine von jeder Art, es sei denn, Sie haben ausreichend Platz, damit sie ihre eigene beanspruchen können.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen Ihres Aquariums

Angenommen, Sie haben alle „Zutaten“ für Ihr Meeresriffprojekt bereit. Lassen Sie uns sie zusammenstellen, um ein ideales Umfeld für die Bewohner zu schaffen.

  1. Mischen Sie die synthetische Salzmischung mit der empfohlenen Menge Wasser, idealerweise 1 kg Salz auf 30 Liter entchloretes RO-Wasser. Der obige Aquariumaufbau hatte eine Kapazität von fast 500 Litern, ohne die Kapazität von ungefähr 100 Litern im Sumpf, und erforderte 20 kg Meersalz.
  2. Überprüfen Sie das spezifische Gewicht des Wassers. Das spezifische Gewicht misst den Salzgehalt (Menge der gelösten Salze) in Ihrem Aquarienwasser. Es ist wichtig, das spezifische Gewicht regelmäßig zu messen, da dies für die Aufrechterhaltung der idealen Umgebung für Ihr Meerwasseraquarium von entscheidender Bedeutung ist. Sie können ein Hydrometer zum Messen verwenden spezifisches Gewicht. Das ideale spezifische Gewicht für ein Riffaquarium liegt zwischen 1,023 und 1,025. (Denken Sie auch daran, dass Sie beim Auffüllen des Wassers, um das verdampfte Wasser auszugleichen, sauberes Süßwasser und kein Salzwasser verwenden. Wenn Wasser aus dem Aquarium verdunstet, bleiben die Salze zurück.)
  3. Das Substrat in das Aquarium geben (zerkleinerter Korallensand / Argonit / lebender Sand). Lassen Sie die zerkleinerte Koralle zur Rückseite des Aquariums, um das Gewicht der lebenden Steine ​​und anderer Dekorationen zu tragen, während der feinere Sand vorne aufsteigt.
  4. Platziere die lebenden Steine Achten Sie darauf, dass sie stabil und angemessen verankert sind. Diese Steine ​​sind schwer und wenn sie rutschen und gegen das Glas schlagen, kann dies zu einem Riss führen. Man bekommt spezielles Epoxidharz, um den lebenden Stein zusammenzukleben, und das ist es auch empfohlen, dass wir es verwenden.
  5. Sobald der lebende Stein platziert wurde, Beginnen Sie langsam mit der Zugabe des vorbereiteten Salzwassers. Stellen Sie eine Untertasse oder eine tiefe Schüssel auf den Kies und gießen Sie das Wasser darauf, um eine Störung des Kieses und eine Trübung des Wassers zu vermeiden.
  6. Wenn das Wasser gefüllt ist und in den Sumpf unten überläuft, Füllen Sie den Sumpf vollständig auf, bevor Sie die Rückförderpumpe starten. Fügen Sie dem Refugium im Sumpf einige lebende Steine ​​hinzu. Normalerweise füge ich dem Sumpffiltermedium eine Nitro-Bakterienstarter-Mischung hinzu, um den Ammoniakzyklus zu starten.
  7. Lassen Sie das Wasser ununterbrochen laufen zwischen dem Aquarium und dem Sumpf mindestens zwei Wochen lang ununterbrochen, bevor das erste Vieh hinzugefügt wird.
  8. Dies gibt Ihnen auch Zeit dafür Richten Sie die Beleuchtung und anderes Zubehör ein und auch Achten Sie auf eventuelle Undichtigkeiten oder Überraschungen, die immer auftauchen.
  9. Post zwei Wochen, mache einen Wassertest um kritische Parameter wie Salzgehalt, Ammoniakgehalt, Nitrite, Nitrate und den pH-Wert zu überprüfen. Wenn alles nach Plan verlaufen ist, sollte dies Ihre Lesung sein - Salzgehalt - zwischen 1,023 - 1,025; Ammoniak - 0; Nitrite - 0; Nitrate - 0, pH 8,2 - 8 - 5
  10. Zeit zum füge dein erstes Vieh hinzu. (Hinweis: Sie können einen oder zwei Fische nach einer Woche hinzufügen, um das Radfahren selbst zu beschleunigen. Vermeiden Sie jedoch die Versuchung, viele Fische gleichzeitig zu lagern.)

Letzte Tipps zu Backups und Beleuchtung

  • Da Sie so viel in Ihr Traumprojekt für Meeresriffe investieren, ist es ratsam, das gesamte System mit einer Notstromversorgung (USV / Wechselrichter) zu versorgen, um eventuelle Ausfälle zu beheben.
  • Es ist auch hilfreich, die Beleuchtung auf einem Timer zu haben, um den natürlichen Tag / Nacht-Zyklus nachzubilden, wobei die Metallhalogenide gegen Nachmittag aufleuchten, während die T-5-Lichter morgens und abends aufleuchten.
  • Wenn die blaue LED in der Nacht leuchtet, wird das Mondlicht nachgebildet, abgesehen von dem Spezialeffekt.

Ich hoffe, Sie fanden diesen Artikel hilfreich.

Amar Salvi (Autor) aus Indien am 03. März 2014:

Ich habe in diesem Fall eine Hailea-Pumpe verwendet. Kapazität 2500 L / H.

Vasu am 02. März 2014:

Hallo, ich habe die gleiche Aquariumgröße. Ich möchte wissen, welche Pumpe du in deinem Tank verwendet hast

Amar Salvi (Autor) aus Indien am 17. November 2013:

Ich verwende ADA 'NA Water Setup zum Herausfiltern von Toxinen und anderen Sedimenten. Es hat einen separaten RO-Anhang, obwohl ich keinen verwendet habe.

Amar Salvi (Autor) aus Indien am 17. November 2013:

Das zerquetschte Korallenbett ist ungefähr 3 bis 4 Zoll dick und der lebende Sand vor ungefähr 2 Zoll. Für das Refugium würde ich Live Rock empfehlen.

ifigueiredo am 13. August 2013:

Entschuldigung, noch eine Frage. Verwenden Sie für Ihr Wasser einen RO / DI (Umkehrosmose-Deionisator)? Wie wichtig ist der DI-Teil? Vielen Dank.

ifigueiredo am 13. August 2013:

Danke für den Beitrag. Ich habe ein paar Fragen.

1) Sie sagen, dass Sie hinten zerkleinerte Korallen und vorne lebenden Sand verwendet haben - können Sie bitte bestätigen, wie tief (Zoll) die zerkleinerte Koralle und der lebende Sand sein sollten? Ich nehme an, es wäre kein tiefes Sandbett.

2) Was empfehlen Sie, um ein Refugium einzurichten? Lebender Sand? Schlamm? Makroalgen? Live Rock?

Danke.

Ian

Amar Salvi (Autor) aus Indien am 19. Dezember 2012:

Danke, Mits. Ich bedanke mich für ihre Rückmeldung.

mits am 19. Dezember 2012:

toll ... danke dafür!

Amar Salvi (Autor) aus Indien am 27. Oktober 2012:

Danke für dein Feedback, Anna. Auf jeden Fall ermutigend.

Anna am 21. Oktober 2012:

Vielen Dank, dass Sie diesen Beitrag an uns weitergegeben haben. Dies wird den Menschen wirklich helfen, das erste Meeresriff-Aquarium einzurichten. Immer noch Posten!


Richten Sie Ihr neues Aquarium ein

Sie haben also die ganze Ausrüstung, aber keine Ahnung? Bevor Sie etwas beginnen Es ist wichtig, dass Sie sorgfältig auswählen, wo Sie den Tank platzieren möchten, sicherstellen, dass er gleichmäßig geschliffen ist und das gefüllte Gewicht des Tanks trägt. Schräge Böden können zu übermäßigem Stress führen und das Aquariumglas beschädigen.

Harte, flache Oberflächen sind ideal. Schränke sind beliebt und eine Voraussetzung für größere, schwere Aquarien. Für kleinere Aquarien (30 Gallonen oder weniger) können robuste, verstärkte Möbel mit einer flachen Oberfläche ausreichen.

Stellen Sie sicher, dass der gewählte Aquariumstandort die elektrischen Anforderungen (Beleuchtung, Filter und Heizungen) erfüllen kann. Gibt es ein PowerPoint in der Nähe? Wenn nicht, ist es möglich, ein Verlängerungskabel zu verbergen? Je weniger elektrische Leitungen, desto besser. Wasser und Strom nicht gut miteinander mischen. Ideal ist es, die Einrichtung mit einer einzigen Stromversorgungsplatine und einem Powerpoint einfach zu halten.

Unten finden Sie eine Checkliste für die Aquarienausrüstung. Möglicherweise haben Sie keine oder alle der folgenden Artikel gekauft. Wir werden jeden Artikel auf der Seite ausführlicher behandeln, einschließlich der empfohlenen Produkte.

Gerätecheckliste

Ein Aquarium von mindestens 20 Gallonen wird für Anfänger empfohlen. Größere Aquarien sind im Allgemeinen stabiler.

Kies sollte natürlich genug sein, um den Wasserfluss zu ermöglichen, aber fein genug, um nitrifizierende Bakterien zu fördern. Creek Stones, grober Sand und Glaskies sind eine ausgezeichnete Wahl. Vermeiden Sie Substrate auf Kalzium- und Kalksteinbasis.

Ihr Aquarienfilter sollte mindestens so ausgelegt sein, dass er sich umdreht 3-5x das Aquariumvolumen jede Stunde. Verwenden Sie den unten stehenden Volumenrechner, um den erforderlichen GPH zu ermitteln. Für kleinere Aquarien sind Hang-on-Back-Filter perfekt. Ich empfehle die Marineland Penguin Power Filter wegen ihrer höheren Durchflussrate, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Ersatzfilterpatronen haben. Sie werden in den frühen Stadien Ihres Aquariums häufiger ersetzt. Sie halten Ihr Wasser klar und frei von Schmutz.

Eine Heizung ist wichtig, um Krankheiten zu begrenzen. Es erlaubt auch die Haltung von tropischen Fischen. EHEIM Jager-Heizungen gelten allgemein als zuverlässige Heizungen zu einem erschwinglichen Preis. Verwenden Sie den Taschenrechner, um die erforderliche Leistung zu ermitteln, und lesen Sie die Seite, um weitere Informationen zu erhalten.

  • Andere Dekorationen (wie gefälschte oder echte Pflanzen)
  • Ein Testkit von guter Qualität ist sehr wichtig. Sie können das Radfahren testen, bevor Sie Fische einführen. Es macht Sie auch auf giftige Aquarienbedingungen aufmerksam und rettet die Bewohner Ihrer Tanks. Das Freshwater Master Test Kit ist ein hochwertiges Testkit, mit dem Sie PH, Ammoniak, Nitrit und Nitrat testen können. Ihr LFS kann Ihr Wasser testen, jedoch nicht, wenn es geschlossen ist oder sich in einiger Entfernung von Ihrem Haus befindet.

    Ein hochwertiges Fischfutter führt zu brillanten, farbenfrohen Fischen. Fisch sollte mindestens zweimal täglich gefüttert werden. Der Kauf in loser Schüttung bietet den besten Wert. Verwenden Sie eine Mischung aus farbverstärkenden Flocken und Tiefkühlkost für mehr Abwechslung.

    Das Vakuum ist das Herz Ihres Wartungsteams. Es wird Fäkalien und Ablagerungen aus dem Kies entfernen. Dies reduziert Nitrate und Stress für Ihre Fische. Wenn Sie wie ich sind und es hassen, Wasser über den Boden und den Teppich zu verschütten, holen Sie sich das Python No Spill Vacuum und schauen Sie niemals zurück.

    Fischnetze sind nützlich, um abgestorbene Pflanzenstoffe, überschüssiges Futter und lebende Fische zu entfernen.

    Der Aquariumglaswäscher ist unerlässlich. Reinigen Sie Ihr Glas immer schnell, bevor Sie Ihr Aquarium Freunden und Familie zeigen.

  • 5-Gallonen-Eimer

  • Zusammenfassung

    Es wird viel darüber nachgedacht, einen neuen Tank zu errichten, insbesondere Salzwasseraquarien. Der wichtigste Teil ist die Planung. Wenn Sie schlecht planen, werden Sie später auf Probleme stoßen.

    Überlegen Sie, welche Tiere Sie halten möchten, und berücksichtigen Sie dann die Größe, Ausstattung und Dekoration des Aquariums. Sobald alles geplant ist, ist das Einrichten des Tanks relativ einfach.

    Das Radfahren kann eine Weile dauern, aber sobald Sie anfangen können, Ihren Fisch hinzuzufügen, werden Sie feststellen, dass sich das Warten gelohnt hat. Am schwierigsten ist es, den Tank zu warten - das lernen Sie durch eine Mischung aus Forschung und Praxis. Anfänger sollten zu Beginn robuste Fische pflücken.

    Die Meeresumwelt beherbergt einige der attraktivsten Kreaturen auf unserem Planeten. Wenn Sie sie zu sich nach Hause bringen, entsteht ein wahres Spektakel.

    Was ist in Ihrem Salzwasseraquarium? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen ...


    Arten von Salzwassertanks

    Mit einem Salzwassertank kann man viel anfangen. Wenn Sie Inspiration benötigen, finden Sie hier einige der wichtigsten Arten von Meerwasseraquarien.

    Nur Fisch

    Fische sind normalerweise der Hauptgrund, warum jemand ein Aquarium bekommt. Wenn sie alles sind, was Sie wollen, warum sollten Sie sich dann mit irgendetwas anderem befassen?

    Dies ist der einfachste und billigste Tanktyp. Sie müssen nur die Anforderungen Ihrer Fische berücksichtigen und nicht anderer potenziell wählerischer Tiere wie Korallen.

    Sie können zwischen einem Artenaquarium oder einem Gemeinschaftsaquarium wählen.

    Obwohl die einfachsten Tanks nur für Fische sind, sind sie nicht unbedingt am einfachsten einzurichten. Lebende Steine ​​führen vorteilhaftere Bakterien in den Tank ein. Ohne lebende Steine ​​dauert das Radfahren des Tanks länger.

    Aus dem gleichen Grund müssen Sie das Aquarium möglicherweise häufiger reinigen und mehr Wasserwechsel durchführen, um eine hohe Wasserqualität zu gewährleisten.

    Fisch nur mit Live Rock (FOWLR)

    Diese Tanks sind die gleichen wie Nur-Fisch-Tanks, nur mit lebendem Gestein.

    Wie bereits erwähnt, sind lebende Steine ​​beim Einrichten eines neuen Aquariums sehr hilfreich und können dazu beitragen, es sauber zu halten, was Ihnen Zeit spart.

    Sie enthalten Bakterienpopulationen, die Ammoniak und Nitrite in das weniger toxische Nitrat zerlegen.

    Die Verwendung von lebendem Gestein hat nicht viele Nachteile. Die zusätzlichen Kosten können einige Leute abschrecken, aber es ist nicht zu teuer, wie viel Sie bereits für das Aquarium ausgegeben haben. Es sollte $ 5 für 1 Pfund Live-Rock kosten.

    Möglicherweise müssen Sie die Beleuchtung im Aquarium für im Gestein wachsende photosynthetische Organismen ändern.

    Riffbecken

    Korallenriffe sind wohl das attraktivste Ökosystem in unseren Ozeanen, möglicherweise sogar auf unserem gesamten Planeten. Vielleicht möchten Sie diese Schönheit einfangen und Ihr eigenes Riff zu Hause bauen.

    Der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie Korallen in Ihrem Aquarium halten, die ihre eigenen Bedürfnisse haben. Sie können Korallen alleine oder mit einigen Fischen halten. Dies kann ein herausforderndes Aquarium für Anfänger sein. Wasserqualität und Beleuchtung sind für Korallen von entscheidender Bedeutung. Es ist schwierig, diese zu pflegen und die Parameter regelmäßig zu überwachen.

    Riffbecken sind auch teuer, da sie oft zusätzliche Ausrüstung benötigen. Die Korallen selbst können auch teuer sein.


    Schritt 5: Korallen

    Da ich noch keine Korallen besitze, lerne ich immer noch etwas über diese Kreaturen. Durch Forschung habe ich jedoch gelernt, dass Polykorallen wie Zooanthoiden perfekt für schwach beleuchtete Nanoaquarien sind. Arten von Pilzkorallen wie Ricordien eignen sich ebenfalls für dieses Setup. Korallen wie Froschlaich- oder Hengstkorallen werden aufgrund ihrer weitläufigen Tentakel, die andere Korallen und sogar Fische töten können, nicht empfohlen. Anemonen sind ebenfalls schlecht beraten, aber bei der Forschung gibt es Typen, die für Ihren Panzer sicher sind. Ihre beste Wahl sind jedoch Weichkorallen, da sie am einfachsten zu pflegen sind und am wenigsten Licht benötigen.

    Eine andere coole Kreatur, die sich in deinem Tank befinden kann, ist ein Staubwedel. Diese Kreaturen sind tatsächlich Würmer, die in einer "Röhre" leben und federähnliche Dinge von oben haben, die einem Staubwedel ähneln. Die "Federn" werden verwendet, um im Wasser schwimmende Lebensmittel zu sammeln. Dies sind einfache Kreaturen, die in Bezug auf Salzwasser ziemlich billig sind.


    Tipp der Woche - Neuen Fisch kaufen

    Eine der größten Lektionen, die ich auf die harte Tour lernen musste, war, mir Zeit zu nehmen, um einen neuen Meeresfisch in der örtlichen Tierhandlung auszusuchen. Es kann sehr leicht sein, in die Aufregung zu geraten, endlich den Fisch zu finden, nach dem Sie gesucht haben, aber Sie sollten wirklich schauen, bevor Sie springen. Sie möchten den Fisch sorgfältig beobachten, um sicherzustellen, dass er keine möglichen Anzeichen von Krankheit aufweist. Manchmal kann dies schwierig sein, wenn der Fisch gestresst ist, aber einige der Anzeichen, nach denen gesucht werden muss, sind:

    • Schnelle Atmung oder schnelle Kiemenbewegung
    • Sich verstecken, ohne überhaupt ins Freie zu kommen
    • Blinkt
    • Schwimmen sehr unberechenbar
    • Seltsam farbige Flecken am Körper oder kleine weiße Flecken
    • Beschädigte oder seltsam gefärbte Flossen
    • Verlust von Apatit

    Ich werde den Fisch normalerweise etwa 30 Minuten lang im Laden beobachten. Manchmal wiederhole ich diesen Vorgang an zwei oder mehr verschiedenen Tagen, bis ich zufrieden bin, dass keine sichtbaren Symptome mehr vorhanden sind und der Fisch gesund erscheint. Wenn Sie viele Haustiere besitzen, erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie CBD-Produkte verwenden, um den Saum gesund und glücklich zu halten.

    Sobald Sie die Gelegenheit hatten, den Fisch zu beobachten, und nichts Merkwürdiges bemerkt haben, würde ich Ihnen auch empfehlen, den Laden zu bitten, den Fisch zu füttern, damit Sie sehen können, wie er frisst. Ich würde niemals einen Fisch kaufen, der nicht frisst, da dies manchmal ein Hinweis auf interne Probleme sein kann.

    Und wie immer empfehle ich dringend, neue Fische zur sorgfältigen Beobachtung in einen ordnungsgemäß eingerichteten Quarantänetank zu legen. Es gibt so viele andere Krankheiten, mit denen Ihr neuer Fisch infiziert sein könnte, dass es sehr lange dauern wird, bis erkennbare äußere Symptome auftreten.

    Die folgenden Links könnten ebenfalls hilfreich sein


    Schau das Video: Aquaristik für Anfänger Teil 1 (August 2021).