Information

Helfen Sie Ihrem Hund, die Hitze in diesem Sommer zu besiegen!


Dr. Ruth MacPete hat einige Tipps, um Ihr Haustier vor der heißen Sommersonne zu schützen. Weitere Informationen von Dr. MacPete finden Sie auf Facebook oder unter www.drruthpetvet.com!

Der Sommer ist eine der besten Jahreszeiten für Menschen und Hunde. Wenn Sie jedoch nicht aufpassen, kann dies auch eine gefährliche Zeit für Ihren Welpen sein. Um sicherzustellen, dass jeder einen lustigen und sicheren Sommer hat, wollte ich alle an einige dieser häufigen Sommergefahren erinnern.

1. Schatten spenden, um das Risiko einer Hitzeerschöpfung zu verringern
Der Sommer ist die perfekte Zeit, um mit Ihrem Hund wunderschöne Parks, Strände und Wanderwege zu erkunden. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sie vor der potenziell gefährlichen Sommerhitze schützen. Im Gegensatz zu Menschen können Hunde und Katzen nicht so effizient schwitzen wie wir. Um sich abzukühlen, leiten sie die Wärme durch Keuchen ab und schwitzen nur minimal durch ihre Pads. Leider ist diese Methode weniger effizient als das Schwitzen und Ihre Hunde können an einem warmen Tag schnell überhitzen, was zu einer Hitzeerschöpfung führt, die allgemein als Hitzschlag bezeichnet wird. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hunde immer Zugang zu Schatten und Wasser haben. Seien Sie besonders vorsichtig mit brachycephalic oder kurze Nasenrassen wie Möpse, Bulldoggen, Boston Terrierund mein Favorit, Boxer, da sie noch hitzeunverträglicher sind als andere Hunde.

2. Kennen Sie die Anzeichen eines Hitzschlags und was zu tun ist
Woher wissen Sie, ob Ihr Haustier unter Hitzeerschöpfung leidet? Die Anzeichen eines Hitzschlags sind unspezifisch. Behalten Sie einen hohen Verdachtsindex bei und achten Sie auf Folgendes:

  • Übermäßiges Keuchen
  • Leuchtend rote Zunge und Zahnfleisch
  • Erbrechen
  • Blutiger Durchfall
  • Unsicherheit
  • Zusammenbruch
  • Anfälle

Hitzschlag kann lebenswichtige innere Organe schnell schädigen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Haustier an einem Hitzschlag leidet, versuchen Sie, es abzukühlen, indem Sie es mit kaltem Wasser benetzen, und bringen Sie es sofort zu Ihrem Tierarzt, um es weiter zu behandeln. Ohne sofortige Behandlung kann ein Hitzschlag tödlich sein.

3. Gehen Sie nicht über heiße Oberflächen
Wie wir alle wissen, zielen Haustiere darauf ab, zu gefallen und sich niemals zu beschweren. Dies ist zwar eine edle Eigenschaft, kann sie aber auch in Schwierigkeiten bringen. Haustiere werden ihr Bestes geben, um mit Ihnen Schritt zu halten, auch wenn sie erschöpft sind. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie Ihren Hund in den heißen Sommermonaten zum Laufen bringen. Hunde können wie Menschen überhitzt werden, wenn sie in der heißen Mittagssonne laufen, insbesondere wenn sie nicht daran gewöhnt sind, unter diesen Bedingungen zu laufen. Das Laufen auf Beton, Asphalt oder Sand kann ebenfalls ein Problem sein, da diese Oberflächen sehr heiß werden und die Polster eines Hundes verbrennen können. Ich empfehle, morgens oder abends mit Ihrem Haustier zu trainieren, um Überhitzung oder Verbrennungen zu vermeiden. Wenn Sie Ihr Haustier tagsüber herausnehmen müssen, stellen Sie sicher, dass der Boden nicht zu heiß ist.

4. Heiße Autos können tödlich sein
Die meisten Menschen wissen, dass sie ihre Haustiere bei heißem Wetter nicht unbeaufsichtigt in einem geparkten Auto lassen sollten. Was viele nicht merken, ist, wie schnell ein Parkauto gefährlich heiß wird. Selbst wenn die Temperatur nur 85 Grad beträgt und Sie die Autofenster heruntergelassen haben, kann sich Ihr Auto innerhalb von 10 Minuten auf 102 Grad erwärmen (sehen Sie sich das Video von Dr. Ernie Ward an, um sich selbst davon zu überzeugen). Lassen Sie Ihr Haustier aus Sicherheitsgründen niemals für längere Zeit in einem geparkten Auto, wenn das Wetter warm ist. Warum das Leben Ihres treuen Begleiters riskieren? Lassen Sie sie sicher zu Hause, wenn Sie an einen Ort gehen, an dem keine Haustiere erlaubt sind.

Schützen Sie Ihr Haustier in diesen heißen Sommermonaten vor Hitzeerschöpfung, indem Sie sicherstellen, dass es jederzeit Zugang zu Schatten und Wasser hat. Lassen Sie sie niemals in einem geparkten Auto oder draußen in der direkten Sonne gefesselt. Denken Sie daran, Haustiere sind anfälliger für Hitzeerschöpfung als wir.

Hoffentlich helfen diese Sicherheitstipps dabei, Ihre Haustiere zu schützen, damit Sie beide einen wunderschönen und unterhaltsamen Sommer haben können.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder anrufen - er ist Ihre beste Ressource, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.


ASPCA bietet Sicherheitstipps für heißes Wetter, damit Haustiere die Hitze während der Sommertage von Hunden (und Katzen) überwinden können

NEW YORK - Die ASPCA® (Amerikanische Gesellschaft zur Verhütung von Tierquälerei®) hat heute Tiereltern und Tierliebhaber daran erinnert, wie Haustiere an Sommertagen für Hunde (und Katzen) sicher und gesund gehalten werden können.

„Der Sommer ist eine wunderbare Zeit für Familie und Freunde, um sich zu treffen und sich zu amüsieren, oft mit einem geliebten Haustier“, sagt Dr. Steven Hansen, Senior Vice President von ASPCA Animal Health Services. "Allerdings können selbst die gesündesten Haustiere unter Dehydration, Hitzschlag und Sonnenbrand leiden, wenn sie der Hitze überbelichtet sind."

Hier sind nur einige Beispiele, wie Tierliebhaber dazu beitragen können, dass ihre Haustiere einen sicheren Sommer haben:

    Besuchen Sie den Tierarzt. Ein Besuch beim Tierarzt für eine Frühjahrs- oder Frühsommeruntersuchung ist ein Muss. Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier über alle erforderlichen Impfungen auf dem Laufenden ist. Haustiere sollten außerdem jedes Jahr im Frühjahr eine Blutuntersuchung auf Herzwürmer erhalten. Der tödliche Parasit wird durch den Stich einer infizierten Mücke übertragen, und es wird empfohlen, dass Hunde und Katzen das ganze Jahr über monatlich vorbeugende Medikamente einnehmen.

Bleib ruhig. Hunde und Katzen können schnell dehydrieren. Geben Sie Ihren Haustieren daher viel Wasser, wenn es im Freien heiß ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Haustier einen schattigen Platz hat, um der Sonne zu entkommen. Wenn die Temperatur sehr hoch ist, lassen Sie Ihren Hund nicht auf heißem Asphalt verweilen. Wenn Sie sich so nahe am Boden befinden, kann sich der Körper Ihres Hundes schnell erwärmen und empfindliche Pfotenpolster können brennen. "Lassen Sie Ihre Tiere niemals allein in einem geparkten Fahrzeug", fügt Dr. Louise Murray, Direktorin für Medizin am Bergh Memorial Animal Hospital der ASPCA, hinzu. „An einem heißen Tag kann ein geparktes Auto auch bei geöffneten Fenstern in kürzester Zeit zum Ofen werden und es kann sich ein Hitzschlag entwickeln, der möglicherweise tödlich ist.“

Kennen Sie die Symptome. Laut Dr. Murray gehören zu den Symptomen einer Überhitzung bei Haustieren übermäßiges Keuchen oder Atembeschwerden, erhöhte Herz- und Atemfrequenz, Sabbern, leichte Schwäche, Krampfanfälle und eine erhöhte Körpertemperatur von über 104 Grad. "Tiere mit flachen Gesichtern wie Möpse und Perserkatzen sind anfälliger für Hitzschlag, da sie nicht so effektiv keuchen können", sagt sie. "Diese Haustiere sollten zusammen mit älteren Menschen, Übergewichtigen und Menschen mit Herz- oder Lungenerkrankungen in klimatisierten Räumen so weit wie möglich kühl gehalten werden."

Sagen Sie einfach Nein. Der Sommer ist die perfekte Zeit für einen Grillabend oder eine Party im Garten. Denken Sie jedoch daran, dass das Essen und Trinken, das Sie Ihren Gästen servieren, für Haustiere giftig sein kann. "Halten Sie alkoholische Getränke von Haustieren fern, da diese zu Vergiftungen, Depressionen, Koma oder sogar zum Tod führen können", sagt Dr. Hansen. "Denken Sie auch daran, dass die Snacks, die Sie Ihren Freunden servieren, für Ihr Haustier kein Genuss sein sollten. Eine Ernährungsumstellung, selbst bei einer Mahlzeit, kann Ihrem Hund oder Ihrer Katze schwere Verdauungsbeschwerden verursachen." Vermeiden Sie Rosinen, Trauben, Zwiebeln, Schokolade und Produkte mit dem Süßstoff Xylitol.

Schädlingsfreie Haustiere. Häufig verwendete Floh- und Zeckenprodukte, Rodentizide (Köder von Mäusen und Ratten), Insektizide und Herbizid-Rasenprodukte können bei Verschlucken für Katzen und Hunde schädlich sein. Halten Sie sie daher außerhalb der Reichweite. Während es Flohprodukte gibt, die sicher bei Hunden angewendet werden können, können diese Produkte aufgrund des Vorhandenseins der Chemikalie Permethrin für Katzen tödlich sein. Lesen Sie die Anweisungen zu diesen Produkten sorgfältig durch. Vermeiden Sie beim Gehen mit Ihrem Hund Bereiche, von denen Sie vermuten, dass sie mit Insektiziden oder Herbizid-Rasenprodukten besprüht wurden. Bewahren Sie Citronella-Kerzen, Ölprodukte und Insektenspulen auch außerhalb der Reichweite von Haustieren auf.

Die Wassersicherheit ist tierfreundlich. Lassen Sie Haustiere nicht unbeaufsichtigt am Pool, da nicht alle Hunde gute Schwimmer sind. Führen Sie Ihre Haustiere schrittweise in das Wasser ein und stellen Sie sicher, dass Haustiere auf Booten Schwimmhilfen tragen. Spülen Sie Ihren Hund nach dem Schwimmen ab, um Chlor oder Salz aus seinem Fell zu entfernen, und versuchen Sie, Ihren Hund davon abzuhalten, Poolwasser zu trinken, das Chlor und andere Chemikalien enthält, die Magenverstimmung verursachen können.

Hüten Sie sich vor dem „Hochhaussyndrom“. "In den wärmeren Monaten sehen wir eine Zunahme verletzter Tiere infolge des" Hochhaussyndroms ", das auftritt, wenn Haustiere aus Fenstern oder Türen fallen und schwer oder tödlich verletzt werden", sagt Dr. Murray. "Tierhalter müssen wissen, dass dies vollständig vermeidbar ist, wenn sie einfache Vorsichtsmaßnahmen treffen." Halten Sie alle nicht abgeschirmten Fenster oder Türen in Ihrem Haus geschlossen und stellen Sie sicher, dass die verstellbaren Bildschirme fest sitzen.

  • Kein Feuerwerk für Fido. Bitte lassen Sie Haustiere zu Hause, wenn Sie zu den Feierlichkeiten am 4. Juli aufbrechen, und verwenden Sie niemals ein Feuerwerk um Haustiere. Dr. Hansen erklärt: „Während die Exposition gegenüber angezündeten Feuerwerkskörpern möglicherweise zu schweren Verbrennungen oder Traumata für neugierige Haustiere führen kann, sind selbst nicht verwendete Feuerwerkskörper gefährlich. Viele Arten von Feuerwerkskörpern enthalten potenziell giftige Substanzen wie Kaliumnitrat, Kupfer, Chlorate, Arsen und andere Schwermetalle. “

  • Wie Sie Ihrem Hund helfen können, die Hitze zu überwinden, wie es von niedlichen Hunden erzählt wird

    Sie nennen sie nicht umsonst "Hundetage des Sommers".

    Aber sagen Sie Ihrem Hund, er soll nicht schwitzen: Es gibt viele Möglichkeiten, ihn kühl zu halten.

    Sie nennen sie nicht umsonst "Hundetage des Sommers".

    Trotz der Stereotypen über den Geruch sind nasse Hunde glückliche Hunde. Anlage A:

    Sie nennen sie nicht umsonst "Hundetage des Sommers".

    Also nimm deinen Kumpel zum Schwimmen.

    Sie nennen sie nicht umsonst "Hundetage des Sommers".

    Dies könnte als Spielzeit für alle dienen.

    Sie nennen sie nicht umsonst "Hundetage des Sommers".

    Wenn sie sich im Wasser super wohl fühlen, können Sie sie sogar an einem Hundesurfwettbewerb teilnehmen (ja, das gibt es).

    Sie nennen sie nicht umsonst "Hundetage des Sommers".

    Selbst wenn Sie nur ein Kinderbecken haben, haben Ihre Hunde möglicherweise zu viel Spaß, um den Unterschied zu bemerken.

    Sie nennen sie nicht umsonst "Hundetage des Sommers".

    Wenn Ihr Hund nicht besonders gut schwimmt, kaufen Sie ihm einen persönlichen Fan.

    Sie nennen sie nicht umsonst "Hundetage des Sommers".

    Oder steigen Sie in das Auto, ohne einen bestimmten Ort zu haben (Schalten Sie es erst aus, wenn Ihre Hunde draußen sind!).

    Sie nennen sie nicht umsonst "Hundetage des Sommers".

    Oder entspannen Sie sich in einem Park, in dem es genug Schatten zum Teilen gibt.

    Sie nennen sie nicht umsonst "Hundetage des Sommers".

    Stellen Sie vor allem sicher, dass Ihr bester Freund mit viel frischem, sauberem Wasser hydratisiert bleibt (und stellen Sie sicher, dass Sie dies auch tun!).

    Sie nennen sie nicht umsonst "Hundetage des Sommers".

    Ich wünsche Ihrem Hund viele schöne Hundetage!

    Alle nicht gutgeschriebenen Fotos stammen von Associated Press.


    Schau das Video: Die Saga von Hrolf Kraki und seinen Kriegern --- Germanische Mythologie 69 (August 2021).