Artikel

Ein Hund, eine Terrassentür und ein süßes Missverständnis


Der putzige kleine Hund in diesem Video würde ja so gern ins Haus kommen - aber irgendwie hat er das mit der Terrassentür noch nicht so ganz verstanden.

"Macht mir endlich mal jemand auf?", scheint der süße Fratz sich zu denken und steht ganz aufgeregt vor der offenen Glastür. Dass er einfach durchgehen könnte, scheint er nicht zu verstehen und wartet, dass ihm endlich jemand öffnet.

Erst, als jemand kommt und die "unsichtbare Tür" für ihn aufmacht, läuft er erleichtert ins Haus und holt sich schwanzwedelnd sein Leckerli. Na ja, so ein kleines Missverständnis kann ja jedem Mal passieren!

Zehn Welpen, deren Augen man nicht widerstehen kann