Im Detail

Verschwundene Katze: Heimkehr nach 13 Jahren


Da staunte die Familie aus dem Süden Australiens nicht schlecht: Plötzlich stand ein Stubentiger vor Ihrer Haustür - und zwar ihre Katze Shelby, die vor sage und schreibe 13 Jahren verschwunden war.

Es klingt wie ein Hollywoodfilm: Über ein Jahrzehnt lang dachte die Familie aus dem australischen Geelong, ihre Katze Shelby sei verschwunden. Als die hübsche Langhaarkatze plötzlich vor der Tür auftauchte, haben ihre ehemaligen Besitzer sie erst gar nicht erkannt - wer rechnet auch schon mit einem solchen Wunder?

Als Mama Paula und den vier Kindern aber dämmerte, dass es sich bei dem zugelaufenen Stubentiger tatsächlich um die geliebte Shelby handelte, war die Freude riesig! Der Tierarzt stellte noch anhand alter Fotos der Familienkatze sicher, dass es sich tatsächlich um ein und dasselbe Tier handelte. Mama Paula päppelte die inzwischen 17-jährige Samtpfote wieder auf - sie hatte mit Läusen und stumpfem Fell zu kämpfen. Nun ist die Familie wieder mit ihrem vierbeinigen Liebling vereint, und der fühlt sich pudelwohl in seinem neuen, alten Zuhause!

Katzen finden: Eingerollt schläft es sich am besten!

Video: Nach 12 Jahren Kater wiedergefunden (Oktober 2020).