Artikel

Niedliches Faultier von Schnellstraße in Ecuador gerettet


Was klammert sich denn da im Video so an die Leitplanke? Es ist ein Faultier, das sich dort mitten auf der Schnellstraße befindet und sich in eine tierisch missliche Lage katapultiert hat. Doch die Hilfe kommt in Gestalt eines netten Polizisten.

Ja, die Straßen in Ecuador sind nicht immer einfach zu überqueren. Das niedliche Faultier hat sich die Sache sicherlich anders vorgestellt. Mitten auf der Straße wartete es seelenruhig auf einen Retter. Dieser kam prompt und konnte das lustig dreinschauende Tier in Sicherheit bringen. Besonders schön: Das Faultier scheint zufrieden zu grinsen - ein Gesichtsausdruck, der für pure Freude über die menschliche Hilfe steht.

Zehn knuddelige Faultiere lassen es sich gut gehen